Press ESC to close

4 Tipps, um Kakerlaken, Ameisen, Fliegen und Mücken loszuwerden

Kein Wunder, dass es in Haus und Garten nur so von Insekten wimmelt, die wir oft nur mit Mühe loswerden können. Ob krabbeln oder fliegen, das Zusammenleben kann schwierig sein. Fliegen und Mücken schwirren ständig um Sie herum, Ameisen laden sich sogar in Ihre Speisekammer ein und Kakerlaken tauchen unerwartet und ohne Vorwarnung auf. Ein echter Albtraum! Ja, wir geben Ihnen zu, es ist sicherlich die schlimmste Aufgabe, sie aus Ihrem Zuhause zu vertreiben. Vor allem, da viele von Ihnen chemischen Substanzen, die die Umwelt verschmutzen, feindlich gegenüberstehen. Aber seien Sie versichert, wir haben natürliche Lösungen!

Kein Springen mehr, sobald eine Kakerlake ihre Nasenspitze zeigt. Es gibt auch keine Möglichkeit, sich von all den anderen Lebewesen die Existenz ruinieren zu lassen. Vor allem, weil es die ideale Zeit ist, nach draußen zu gehen und die Vorteile Ihrer Terrasse voll auszunutzen. Wie werden Sie all diese Insekten ein für alle Mal los? Hier ist eine Liste mit Tipps, die Sie enorm entlasten werden!

Eine Ameisenhaufen – Quelle: spm

Waschmittel 

Ist Ihr Zuhause von Insekten befallen? Abgesehen von Insektiziden zur Vernichtung von Ameisen und Kakerlaken gibt es natürlich auch einige natürliche Möglichkeiten, die nachweislich dabei helfen, Insekten loszuwerden.

Spülmittel mit Wasser mischen (Verhältnis 1:2). Gießen Sie die Lösung in eine Sprühflasche. In diesem Fall ist es nicht nötig, durch den Ameisenhaufen zu gehen; Sie können die Substanz direkt auf die Ameisen sprühen, die in Ihrem Haus umherwandern oder beginnen, eine Gruppe zu bilden.

Weißweinessig

Gleiches Prinzip mit dieser anderen Mischung: weißer Essig und Wasser zu gleichen Teilen. Dieses natürliche Pestizid wird das Ameisenproblem lösen. Letzteres kann seinen säuerlichen Geruch nicht ertragen. Bewahren Sie diese Lösung in der Sprühflasche auf und verwenden Sie sie regelmäßig, um diese kleinen Kreaturen zu vertreiben, die sich in verschiedenen Bereichen Ihres Innenraums vermehren. Darüber hinaus eignet sich weißer Essig auch hervorragend zur Abwehr von Kakerlaken. Besprühen Sie die Unterseite der Wände, die Ecken der Möbel, unter dem Waschbecken und andere Ecken, wo Sie wahrscheinlich darauf stoßen.

Zitronengras

Zitronengras

Haben Sie schon einmal Zitronengras probiert? Diese Pflanze wirkt als echtes Insektenschutzmittel. Dank des Aromas, das es verströmt, wirkt es als perfektes Abwehrmittel gegen Fliegen, Mücken und sogar Ameisen. Alle diese Insekten ersticken, sobald sie sich ihnen nähern!

Wie wendet man es an?  Platzieren Sie einfach ein paar Zitronengrasblätter oder ein anderes Element, das seinen Duft enthält, beispielsweise ein ätherisches Öl, Weihrauch oder ein paar Duftkerzen. Platzieren Sie sie an verschiedenen Stellen im Haus und sogar auf der Terrasse. Auf diese Weise fallen sie alle wie die Fliegen um, sobald der Geruch sie umhüllt! Genug, um Sie für eine Weile in Ruhe zu lassen.

Setzen Sie auch auf aromatische Kräuter, die für bestimmte Insekten einen erstickenden Duft verströmen, wie Basilikum, Pfefferminze, Zitronenmelisse, Lavendel, Rosmarin oder sogar Wermut.

Zitrusschalen

Ein weiterer guter Tipp, um Mücken, Fliegen und Ameisen loszuwerden, ist die Verwendung von Orangen- oder Zitronenschalen. Werfen Sie sie vor allem nicht mehr in den Müll, sie werden Ihnen in vielerlei Hinsicht nützlich sein!

Zwei Fliegen mit einer Klappe: Diese Rinden wirken als natürliches Desodorierungsmittel, um schlechte Gerüche in bestimmten Bereichen des Hauses zu beseitigen, aber auch als hochwirksames Abwehrmittel, um all diese Schädlinge fernzuhalten. Wer hätte gedacht, dass eine einfache Orangen- oder Zitronenschale Sie vor all den Mückenstichen bewahren könnte?

Kleiner Tipp  : Benutzen Sie ein für Insektenschutzmittel geeignetes elektrisches Gerät, in das Sie ein paar Zitrusschalen einlegen. Bei einer leichten Verbrennung werden Dämpfe im ganzen Haus freigesetzt. Sie werden dann einen angenehmen und reinigenden Duft wahrnehmen, der jedoch besonders wirksam ist, um all diese unerwünschten Stoffe zu vertreiben.