Press ESC to close

5 Pflanzen, die Ratten und Insekten vom Haus fernhalten

Mäuse, Ameisen, Spinnen, Kakerlaken … So viele Insekten und Nagetiere dringen normalerweise in unsere Häuser ein. Wir haben immer den Eindruck, dass wir sie ohne starke Gewalt nicht verbieten können. Das heißt, wir verwenden regelmäßig viel zu aggressive chemische Insektizide. Diese systematische Lösung bleibt jedoch nicht ohne Folgen: Wie jeder weiß, sind giftige Substanzen schädlich für die Umwelt und den Planeten. Aber es ist auch schädlich für unsere eigene Gesundheit, ganz zu schweigen davon, dass es all diese Tiere direkt tötet. Was wäre, wenn Sie sich für ökologischere Heilmittel entscheiden würden? Unterschätzen Sie sie nicht, einige natürliche Inhaltsstoffe sind sehr wirksam, um all diese Parasiten aus Ihrem Zuhause zu vertreiben. Entdecken Sie einige grüne Abwehrmittel, die all diese unerwünschten Gäste schnell fernhalten.

Die Vorstellung einer Insekteninvasion in unseren Wohnzimmern, insbesondere bei heißem Wetter, reicht aus, um uns zu deprimieren. Manche Menschen haben sogar eine Phobie vor bestimmten Schädlingen. Man muss sagen, dass viele von ihnen besonders ekelhaft sind und Krankheiten übertragen. Vor allem Nagetiere richten nicht nur Schäden im Haus an, sondern können auch zu ernsthaften Gesundheitsproblemen führen. Allerdings ist dies auch kein Grund, sie vollständig auszurotten. Um ihre Tötung zu vermeiden, gibt es Alternativen zu tödlichen Substanzen. Alles, was Sie tun müssen, ist, natürliche Heilmittel zu verwenden, die wirksam, kostengünstig und einfach in die Praxis umzusetzen sind. Dies ist die ideale Lösung, um sie aus Ihrem Zuhause zu vertreiben und sie davon abzuhalten, zurückzukommen.

Ratten und Insekten fernhalten, ohne ihnen zu schaden: alle Tipps

Eine Ratte im Haus

Es ist immer am besten, die Anwendung industriell hergestellter synthetischer Formeln zu Hause zu vermeiden. Und das nicht nur zum Wohle dieser Kleintiere, sondern auch zum Erhalt Ihrer Gesundheit. Tatsächlich reichern sich die durch Insektizide freigesetzten Stoffe im Blut, in der Leber und sogar in der Muttermilch an. Und auf Dauer sind die Nebenwirkungen wenig erfreulich: Asthma, Allergien, Reizungen der Atemwege, Störungen des neurologischen Systems, geschwächtes Immunsystem.

Glücklicherweise gibt es viele natürliche Abwehrmittel, mit denen Sie unerwünschte kleine Schädlinge aus Ihrem Zuhause vertreiben können. Wie kann man diese unerwünschten Menschen fernhalten, ohne sich all diesen Risiken auszusetzen?

Sie können folgende Pflanzen verwenden:

  • Minze
  • Lorbeer
  • Gartenstraße
  • Basilikum
  • Lavendel

Minze 

Zu den wirksamsten Mitteln zur Abwehr von Ratten und Insekten gehört Minze. Perfekt für den Anbau in Töpfen im Innenbereich oder im Garten. Es verströmt einen starken Geruch, der besonders unangenehm für Nagetiere, Spinnen, Kakerlaken  usw. ist . Aber wenn all diese Parasiten seinen Geruch nicht ertragen können, lieben wir Menschen ihn! Zusätzlich zu seiner abweisenden Wirkung ist es ein wertvoller Verbündeter in der Küche, der unsere Gerichte mit seiner unvergleichlichen aromatischen Note perfekt bereichert. Bereiten Sie also einen Aufguss vor und sprühen Sie ihn auf die am stärksten befallenen Stellen. Sie werden überrascht sein, wie all diese kleinen Kreaturen den Ort verlassen!

Die Basilika

Basilikum

Basilikum ist eine aromatische Pflanze, die in der Küche sehr beliebt ist. Spaghetti ohne die duftende Note dieses einzigartigen Krauts sind kaum vorstellbar! Was Sie jedoch nicht wussten, ist, dass dieses Kraut perfekt zur Abwehr von Ratten und Insekten geeignet ist  , da diese seinen berauschenden Geruch hassen. Insbesondere gegen Insekten kann ein sehr wirksames Basilikumspray eingesetzt werden. Um es zuzubereiten, weichen Sie einfach ein paar Basilikumblätter in vier Esslöffel Wodka und vier Esslöffel kochendem Wasser ein. Sie werden vom Ergebnis begeistert sein!

Lorbeer

Lorbeerpflanze

Als Symbol der Weisheit ist Lorbeer auch ein wirksames Naturheilmittel, um Ratten und Insekten aus dem Haus zu vertreiben. Mit diesem immergrünen Strauch, der einfach zu züchten ist und einen unwiderstehlichen Duft verströmt, können Sie viele kleine, unerwünschte Schädlinge von Ihrem Garten und in Ihrem Zuhause fernhalten, ohne sie zu schädigen oder abzutöten. Wenn Sie es darüber hinaus in verschiedene Ecken streuen, erfüllt das Haus ein herrlich aromatischer Duft.

Die Gartenstraße

Es handelt sich um eine Pflanze, die spontan an Seeufern wächst, aber mit geringem Aufwand fast überall angebaut werden kann. Wenn es innerhalb oder außerhalb Ihres Hauses Bereiche gibt, in denen die Gefahr eines Befalls besteht, ist es ein großartiger Verbündeter. Tatsächlich reicht es aus, ein paar Zweige der Pflanze so anzuordnen, dass Insekten und Mäuse aufgrund ihres stechenden Geruchs entkommen können. Alternativ können Sie die abweisende Wirkung dieser Pflanze in Kombination mit ihrer Schönheit nutzen, indem Sie eine dekorative Pflanze für den Garten oder die Terrasse auswählen.

Lavendel

Lavendel pflanzen

Schließlich ist das letzte natürliche Heilmittel, das perfekt zur Abwehr von Ratten  und  Insekten geeignet ist, kein geringeres als Lavendel. Ein wunderbares Kraut, von dem Sie zu Hause in vielerlei Hinsicht profitieren werden. Sowohl als Aufguss zum Parfümieren bestimmter Räume, z. B. des Badezimmers, als auch in kleinen Beuteln, die Sie in Ihr Ankleidezimmer geben und Ihre Kleidung auffrischen können. Sein weiterer großer Vorteil: Sein Duft, den wir als angenehmen und dezenten Duft wahrnehmen, ist ein echtes Abwehrmittel für Mäuse, Fliegen, Mücken und Spinnen. Nutzen Sie dies, um es ohne Mäßigung in verschiedenen Räumen rund um das Haus zu verwenden!