Press ESC to close

5 Tipps, um Spinnen vom Haus fernzuhalten

Spinnen gehören zur Familie der Spinnentiere. Sie suchen gerne in jeder Ecke des Hauses Zuflucht und erscheinen zu jeder Tageszeit. Sie werden sie überall im Haus herauskommen sehen. Sie werden dann mit allen Mitteln versuchen, es loszuwerden. Entdecken Sie einen kostengünstigen und effektiven Tipp, um dies zu erreichen!

Obwohl das Töten von Spinnen nach manchen landläufigen Meinungen gleichbedeutend mit Unglück oder Pech wäre, werden Sie zweifellos weiterhin davon überzeugt sein, dass es ihnen außerhalb Ihres Zuhauses viel besser geht. Die folgenden natürlichen und praktischen Methoden können genutzt werden, um das Eindringen dieser unerwünschten Schädlinge zu verhindern.

Was ist der Trick, um Spinnen loszuwerden?

Obwohl ihre Anwesenheit in unserem Haus nicht geschätzt wird, muss man zugeben, dass Spinnen eine hervorragende Waffe gegen die im Haus lebenden Insekten sind. Allerdings können bestimmte Arten die Ursache für viele Phobien sein. Mit dieser Zutat können Sie  sie also ein für alle Mal loswerden.

Verwenden Sie ätherisches Zitronenöl gegen Spinnen

Zitronenöl

Wenn Sie eine Spinnenphobie haben, ist Zitrone Ihr bester Verbündeter. Mit dieser beliebten Zutat ist es möglich, zu Hause ein Heilmittel zuzubereiten. Um Chemikalien zu vermeiden, ist es ratsam, dieses Naturprodukt zu verwenden, das als Abwehrmittel gegen Spinnen wirkt, die in Ihr Zuhause eindringen. Mischen Sie dazu einfach einen Esslöffel ätherisches Zitronen- oder Zitronengrasöl in einem Liter Wasser. Schütteln Sie dann Ihre Mischung und sprühen Sie die Flüssigkeit dann mit einer Sprühflasche auf die von diesen Spinnentieren frequentierten Stellen, insbesondere in die Hauptecken des Hauses (Fenster, Lüftungsgitter usw.). Zitronenschalen können auch als natürliches Spinnenschutzmittel verwendet werden. Sie können sie an Ihren Regalen, Schränken und Türen reiben, bevor Sie sie in bestimmten Ecken wie Fensterbänken platzieren. Ebenso ist es möglich, andere ätherische Öle wie Minz- oder Lavendelöl zu versprühen, die wirksam und ökologisch sind. Es ist sogar möglich, Ihrem Abwehrmittel ein paar Tropfen von zwei oder drei ätherischen Ölen hinzuzufügen.

Die Spinneninvasion fällt oft mit dem Jahreszeitenwechsel zusammen. Die Weibchen suchen sich einen Unterschlupf als Zufluchtsort vor den niedrigen Temperaturen, während die Männchen sich ihnen zur Paarung anschließen. Obwohl es schwierig ist, dem Phänomen zu entkommen, ist es möglich, diese unerwünschten kleinen Kreaturen zu vertreiben, indem man diese anderen einfachen Tipps befolgt.

Weißer Essig zur Bekämpfung von Spinnen

Essig

Weißer Essig ist für seine vielen Eigenschaften bekannt, insbesondere zur Bekämpfung von Garteninsekten. Ein echter Spinnenschutz: Sprühen Sie einfach eine Mischung aus Wasser und weißem Essig mit einem Spray auf, um sie von Ihrem Innenraum fernzuhalten. Sie können es an Öffnungen rund um Fenster und Türen sowie überall dort anbringen, wo sich Spinnen verstecken könnten. Tatsächlich verströmt die in diesem Produkt enthaltene Essigsäure einen Geruch, der von Spinnen überhaupt nicht geschätzt wird. Dieses Produkt kann diese Schädlinge auch verbrennen, wenn sie mit der Flüssigkeit in Kontakt kommen.

Kastanien und Kastanienholz, um Spinnen fernzuhalten

Kastanien

Spinnen hassen den Geruch von Kastanien und Kastanienholz. Nehmen Sie einfach ein paar davon mit, bevor Sie sie in  wichtigen Ecken Ihres Zuhauses anordnen. Erwägen Sie zunächst, sie mit ihrem Käfer zu halbieren, um die Effizienz zu steigern. Dieser Tipp ist effektiv, wenn Sie keine Spinnen töten möchten. Es hält sie von Ihrem Zuhause fern und verhindert, dass sie zurückkommen. Kastanienzweige können auch in der Nähe von Fenstern platziert werden.

Moskitonetze, ein effektiver Spinnenfänger

Spinnen

Die Installation von Moskitonetzen scheint die Lösung zu sein, um das Eindringen von Spinnen in Ihr Zuhause zu verhindern. Installieren Sie dieses Gerät an Fenstern, um deren Aussehen einzuschränken, und es ist möglich, es in allen Öffnungen im Haus anzubringen. Mit diesem Tipp halten Sie nicht nur Spinnen, sondern auch Mücken, Wespen und sogar Fliegen fern.

– Tomatenblätter zur Abwehr von Spinnen

Wie Kastanienblätter können Sie diese berühmten Lebewesen mit Tomatenblättern abwehren und davon abhalten, in Ihr Zuhause einzudringen. Alles, was Sie tun müssen, ist, ein paar davon an verschiedenen Orten in Ihrem Zuhause zu verteilen.

Spinnen stören oft durch ihre Anwesenheit. Daher ist es ratsam, sie auf natürliche und praktische Weise loszuwerden. Beachten Sie, dass Sie durch die Eliminierung einer Spinne auch einen potenziellen Jäger aus Ihrem Zuhause entfernen!