Press ESC to close

5 Tipps zum Auffinden und Entfernen von Kakerlakeneiern aus dem Haus

Wenn es eine Sache gibt, bei der sich alle einig sind, dann ist es, dass Kakerlaken zu den unerwünschtesten Insekten überhaupt gehören. Wenn wir jedoch zugeben können, dass eine Kakerlake nicht unbedingt eine große Plage darstellt, müssen wir uns vor ihrer Verbreitung in den Häusern fürchten. Wenn Sie damit konfrontiert werden, sollten Sie so schnell wie möglich handeln. In diesem Artikel verraten wir Ihnen die schnellsten und effektivsten Möglichkeiten, sie endgültig loszuwerden, indem wir gezielt auf die von ihnen gelegten Eier zielen.

Kakerlaken sind ein häufiger Schädling auf allen Grundstücken auf der ganzen Welt. Um einen Befall mit diesen Schädlingen zu beseitigen, müssen Sie darauf achten, das Problem an der Quelle zu beseitigen, indem Sie die Kakerlakeneier beseitigen. Indem Sie zunächst die Bereiche ausfindig machen, in denen Schädlinge Eier legen, können Sie einen Befall tatsächlich im Keim ersticken und so den Kakerlaken in Ihrem Zuhause ein Ende bereiten.

Fortpflanzung und Lebenszyklus von Kakerlaken: Ootheken, Larven usw.

Kakerlake

Diese Schädlinge besetzen unsere Innenräume und doch müssen wir erkennen, dass wir nicht viel über sie wissen!

1. Die Deutsche Schabe (Blattela Germanica)

  • 100 Tage dauert es, bis die Nymphen erwachsen werden.
  • Das Weibchen trägt 2 bis 5 Wochen lang 3 bis 6 Ootheken.
  • Diese Kakerlaken sind zwischen 13 und 16 mm groß.
  • Diese Art lebt zwischen 200 und 270 Tagen.

2. Die orientalische Schabe (Blatta orientalis)

  • Es dauert 250 Tage, bis Eier das Erwachsenenalter erreichen.
  • Diese Kakerlaken sind zwischen 18 und 29 mm groß. 
  • Diese Art wird bis zu 250 Tage alt.
  • Das Weibchen trägt 8 Ootheken

3. Die amerikanische Schabe (Periplaneta americana)

  • Nach etwa 270 Tagen werden die Eier erwachsen.
  • Diese Kakerlaken sind 40 mm groß.
  • Das Weibchen trägt pro Jahr 9 bis 10 Herzmuscheln.
  • Diese Art lebt zwischen 400 und 450 Tagen. 

Wie findet man Kakerlakeneier?

Kakerlake und Oothek mit Eiern

Abhängig von der Art der Kakerlaken, mit denen Sie es zu tun haben, können sich die Lage der Eier und die Brutzeit unterscheiden. Beispielsweise legt eine deutsche Kakerlake ihre Embryonen eine Stunde vor dem Schlüpfen in Verstecken wie Spalten, Ritzen und Lücken in Ihrem Badezimmer oder Ihrer Küche ab. Im Allgemeinen zirkulieren Parasiten häufig in denselben Bereichen.

Amerikanische Kakerlaken, eine weitere sehr häufige Art, neigen ebenfalls dazu, ihre Eier an denselben Stellen abzulegen. Der einzige Unterschied zu deutschen Kakerlaken besteht darin, dass sie ihre Nymphen platzieren, lange bevor sie aus ihrem Schneckenhaus schlüpfen. Dies kann Wochen oder sogar Monate dauern . Mit anderen Worten: In manchen Fällen kann es durchaus sein, dass sich bei Ihnen zu Hause ein Vorrat an Kakerlakeneiern befindet, ohne dass Sie es merken.

Wie Kakerlakeneier loswerden?

Kakerlaken-Oothek

Wenn Ihr Zuhause von Kakerlaken befallen ist und Sie diesen Befall an der Quelle ausrotten möchten , finden Sie hier Tipps dazu.

1. Kieselgel gegen Kakerlakeneier

Kieselgel , wie man es normalerweise in Schuh- oder Medikamentenschachteln findet, kann gegen Kakerlakeneier eine starke Wirkung haben. Wenn Sie es in die zuvor identifizierten Lücken und Risse legen, trocknen die Eier aus und verhindern so, dass sie schlüpfen .

2. Kakerlakeneier mit Borsäure abtöten

Eine andere Möglichkeit, Kakerlakeneier loszuwerden, ist die Verwendung einer Mischung aus Borsäure. Mischen Sie dazu 400 g dieser Zutat mit 150 g Maismehl, 100 g Zucker und 100 g Weizenmehl . Platzieren Sie die Mischung in der Nähe von Rissen und anderen Stellen, an denen Babyschaben entstehen.

3. Isopropylalkohol, um Kakerlakeneier loszuwerden

Um Isopropylalkohol gegen Kakerlakeneier zu verwenden, geben Sie etwas davon in eine Spritze und injizieren Sie es dann in die Ritzen und Lücken an den Nistplätzen der Nymphen. Tun Sie dies mehrmals täglich, um Ergebnisse zu erzielen.

Tragen Sie jedoch unbedingt Handschuhe und eine Schutzbrille,  da dies eine Reizlösung für die Augen, aber auch für die Haut darstellt. Stellen Sie außerdem sicher, dass das Produkt von Hitze- oder Flammenquellen ferngehalten wird.

Wenn Sie es mit Ameisen zu tun haben, können Sie diese auch ohne Pestizide ausrotten.

4. Verurteilen Sie die Produktionsgebiete für Kakerlakeneier

Um zu verhindern, dass diese Schädlinge weiter in Ihr Zuhause eindringen, decken Sie am besten die Löcher und Ritzen ab , in denen sie und ihre Nymphen nisten. Wenn Sie sie mit einer der oben genannten Alternativen endlich beseitigt haben, füllen Sie alle Risse mit Zement.

5. Kieselgur zur Vernichtung von Kakerlakeneiern

Kieselgur ist ein Trockenmittelpulver , das ähnlich wie Kieselgel die Eier austrocknet und so dazu führt, dass sie nicht mehr schlüpfen. Platzieren Sie es unter der Spüle oder in anderen zuvor gelegenen Ecken und Bereichen oder dort, wo diese Schädlinge eindringen.

Weitere Tipps zur Beseitigung von Nymphen, Kakerlaken und kleinen Kakerlaken

Bitte beachten Sie auch, dass andere Anti-Kakerlaken-Inhaltsstoffe wie Kieselgur sehr wirksam bei der Bekämpfung von Kakerlaken und dem Befall sind. Kakerlaken und Kakerlaken gehören mit Produkten wie ätherischem Eukalyptusöl, Seifenwasser, Backpulver und sogar giftigen Ködern der Vergangenheit an. Es geht also darum, sie an strategischen Orten oder sogar hinter Haushaltsgeräten wie dem Kühlschrank oder dem Gefrierschrank anzubringen, um diese schädlichen Insekten loszuwerden.

Vorsicht : 

Wenn Sie sich für den Einsatz eines Insektizids entscheiden, ist es ratsam, es von Ihren Haustieren fernzuhalten, da diese Chemikalie eine Gefahr für deren Gesundheit darstellen kann.

Nachdem Sie nun herausgefunden haben, wie Sie Kakerlakeneier loswerden, fällt es Ihnen leichter, mit Gelegenheitsbesuchern umzugehen. Hierfür gibt es mehrere natürliche Insektizide.

FAQs

Wie viele Babys kann eine Kakerlake legen?

  • Beim Weibchen der Deutschen Schabe befinden sich in jeder Schale 25 bis 50 Eier.
  • Bei der orientalischen Kakerlake enthält jede Schale bis zu 18 Eier.
  • Was die Amerikanische Schabe betrifft, so enthält die Oothek etwa 18 Eier.

Woher wissen Sie, ob Sie zu Hause ein Kakerlakennest haben?

  • Vorhandensein von Kot und Eiern
  • Vorhandensein eines üblen Geruchs
  • Vorhandensein kleiner oder toter Kakerlaken
  • Vorhandensein von Eibeuteln und Kokons

Wo legen Kakerlaken ihre Eier ab?

An dunklen und feuchten Orten legen die Weibchen ihre Ootheken und Eier ab.

Sind Kakerlakeneier sichtbar?

Kakerlakeneier sind mit bloßem Auge gut zu erkennen . Allerdings muss man an dunklen und versteckten Orten genau hinsehen, denn das Weibchen legt seinen Nachwuchs immer an Orten ab, die ihm sicher erscheinen.

Wie erkennt man ein Kakerlaken-Ei?

Es handelt sich um eine Art winzige pillenförmige Kapsel mit schwarzer, brauner oder brauner Farbe.

Wie tötet man Kakerlakenlarven?

Um Kakerlakenlarven ein für alle Mal loszuwerden, empfehlen wir Ihnen, 1 Glas Heilmittelpulver mit 1 Glas Backpulver zu mischen und das Präparat in den befallenen Bereichen Ihres Hauses aufzutragen.