Laut einigen Autoren gibt es mehr als 30 verschiedene Kulturen, die Sie im August für eine Ernte im Herbst und Winter pflanzen können. In diesem Artikel werde ich mich auf die 9 Kulturen konzentrieren, die Sie im August pflanzen können, die ich als Herbst- und Wintergrundnahrungsmittel betrachte. Aber ich habe am Ende dieses Artikels eine Liste anderer Pflanzen hinzugefügt, die Sie anbauen können.

Ihre genauen Pflanzdaten basieren auf dem voraussichtlichen Datum des ersten Frosts. Die Pflanzung für eine gute Herbst- und Winterernte beginnt 6-8 Wochen vor dem ersten erwarteten Frosttermin. Für die meisten von uns wird dieses Pflanzdatum also irgendwo Ende August fallen.

Schauen Sie sich unten 9 Kulturen an, die Sie im August pflanzen können und die ich als Grundnahrungsmittel betrachte, um einen Herbst- und Wintergarten zu pflanzen.

 

Brokkoli und Kohl

Die erste der Kulturen, die Sie im August pflanzen können, ist eigentlich eine ganze Familie! Pflanzen der Familie Brassicaceae sind perfekte Kulturpflanzen, die Sie im August pflanzen können. Brokkoli, Kohl, Blumenkohl, Kohlrabi und Rosenkohl machen sich im Herbst sehr gut. Eine sehr wichtige Sache, die Sie beachten sollten, ist, dass Sie alle diese Pflanzen aus Sämlingen pflanzen müssen, nicht aus Samen.

Wenn Sie nach Samen pflanzen, haben Ihre Pflanzen nicht genug Zeit zum Wachsen, bevor die Kälte einsetzt. Sie müssen also entweder Setzlinge von Ihrer örtlichen Baumschule kaufen oder Ihre eigenen Setzlinge drinnen beginnen. Sie sollten diese Sämlinge etwa 6 Wochen vor dem ersten Frost im Garten pflanzen und Sie sollten planen, sie am Ende der Saison mit einer Stoffabdeckung oder einem Gewächshaus zu schützen.

Grünkohl oder Grünkohl

Alle Arten von Grünkohl gehören auch zur Familie der Brassicaceae, aber es ist eine ganz andere Ernte und verdient einen eigenen Platz auf dieser Liste. Grünkohl ist eine der härtesten Pflanzen, die Sie im Herbst und Winter anbauen können. In der Tat, wenn Sie in einem Gebiet mit milden Wintern leben, können Sie Grünkohl in Ihrem Garten mit nur dem Schutz eines Stücks Stoff anbauen. Die andere großartige Sache über Grünkohl, der im Herbst gepflanzt wird, ist Frost und eisige Temperaturen, die Grünkohl weich machen und den Geschmack erheblich verändern.

Eine weitere gute Sache über Grünkohl ist, dass er durch Samen oder Sämling gepflanzt werden kann. Da Sie die Blätter verwenden, dauert es weniger Zeit, um eine essbare Ernte zu erhalten. Legen Sie einfach Samen 8 Wochen vor dem Frost in den Boden und Sie werden den ganzen Winter über süße und leckere Blätter haben.

Salate

Salat wird eine Ihrer reichlichsten Kulturen im Herbst und frühen Winter sein. Tatsächlich baue ich Salat lieber im Herbst als im Frühjahr an. Salat ist ziemlich winterhart, daher sind mäßiger Frost und kalte Nachttemperaturen wirklich keine große Sache. Und der größte Unterschied zu Herbstsalat ist, dass Sie nicht gegen die bevorstehende Hitze des Sommers kämpfen, die Brennen und Bitterkeit verursacht.

Sie können 8 Wochen vor Ihrem ersten Frost mit dem Pflanzen von Herbstsalat beginnen. Setzen Sie die Pflanzung für bis zu zwei Wochen fort. Diese letzteren Pflanzungen können als Sämlinge verwendet oder in einer kalten Umgebung für sehr frühe Frühjahrsernten überwintert werden.

Chinesisches Grün

Chinesisches Grün steht als nächstes auf der Liste der Kulturen, die Sie im August pflanzen können. Sie gehören auch technisch zur Familie der Brassicaceae. Aber auch hier verdienen sie ihren eigenen Platz auf der Liste.

Chinesische Grüns wie Pac Choy und Tatsoi sind sehr winterhart und wachsen im Herbst sehr gut. Die kühlen Temperaturen des Herbstes verleihen diesem Gemüse einen schönen Geschmack.

Chinesisches Grün kann auf Wunsch 8 Wochen vor dem ersten Frost durch Samen gepflanzt werden. Für eine frühere Ernte können Sie damit beginnen, sie ins Haus zu bringen und sie in Ihrem Garten zu pflanzen, wenn später im Herbst Platz in Ihrem Gemüsegarten ist.

Möhren

Karotten sind eine unserer Lieblingsleckereien im Spätherbst und Winter. Wenn die Temperaturen abkühlen, tritt eine unglaubliche Veränderung in Ihren Karotten auf. Stärke aus Pflanzen verwandelt sich in Zucker und macht Karotten, die im Winter geerntet werden, süß und lecker. Sie gehören wirklich zu den besten Gemüsesorten!

August ist normalerweise eine ziemlich warme Zeit für die meisten von uns, was bedeutet, dass Sie genau auf Ihre Karotten achten müssen, um sie zu keimen und einen guten Start zu haben. Planen Sie, das Saatbett ein- bis zweimal täglich leicht zu gießen.
Wenn das Wetter im Dezember wirklich kalt wird, bedecken Sie das Bett einfach mit Stroh.

Spinat

Spinat, der im Herbst gepflanzt wird, ist eine erstaunliche Pflanze. Ein wenig Schutz vor der Kälte gibt Ihnen 6-8 Monate Ernte. Eine Spinatplantage im August bringt Ihnen eine Ernte, die Mitte Oktober beginnt. Wenn Sie das Bett abdecken, können Sie den ganzen Winter über kleine Mengen ernten. Dann, wenn der Frühling kommt, beginnen die Pflanzen wieder und bieten eine gute Ernte bis Mai.

Beginnen Sie 8 Wochen vor Ihrem ersten Gel mit dem Pflanzen von Spinat. Genau wie Salat können Sie bis zu 2 Wochen vor dem ersten Frost weiter pflanzen. Spätes Pflanzen wird Ihnen keine Ernte im Herbst geben, aber sie werden den Winter für eine Ernte im frühen Frühjahr verbringen.

Schweizer Mangold

Mangold ist eine weitere sehr widerstandsfähige Pflanze. Behandeln Sie es genauso wie mit Spinat. Frühe Pflanzungen bringen Ihnen Herbst- und Winterernten. Nachfolgende Pflanzungen geben Ihnen eine Ernte im zeitigen Frühjahr, wenn Sie die Pflanzen vor der Kälte schützen. Alle Ihre Mangolden, die im Herbst gepflanzt werden, werden den Winter überstehen. Erwarten Sie, dass Herbst- und Winterernten hauptsächlich aus kleinen Blättern bestehen. Im Frühjahr erhalten Sie eine sehr frühe Ernte von großen traditionellen Mangoldpflanzen.

Rüben

Das frühe Pflanzen von Rüben bringt Ihnen eine regelmäßige Ernte im Spätherbst. Nachfolgende Rübenpflanzungen ergeben nur die Blätter, geben Ihnen aber immer noch etwas anderes, das Sie Ihren Herbstsalaten hinzufügen können.

Um Rüben zur Ernte zu haben, müssen Sie 8 Wochen vor dem ersten Frost mit dem Pflanzen beginnen. Alles, was etwa 6 Wochen vor dem Frost passiert, wird nur leckere Highs produzieren.

Rüben

Früher nur als Futter für Nutztiere oder als Bauernfutter bekannt. Pflanzenzüchter haben den Geschmack und die Vielfalt der Rüben wirklich verbessert. Suchen Sie nach leckeren orientalischen Sorten und vielen anderen kleinen wurzelnden Rüben.

Genau wie Rüben müssen Sie sie früh pflanzen, wenn Sie Wurzeln ernten möchten. 8 Wochen vor Ihrem letzten Gel wäre perfekt. Nachfolgende Sämlinge geben nur Blätter.

Wenn Sie nicht in einem Gebiet mit ziemlich milden Wintern leben, planen Sie nicht, Rüben oder Rüben zu überwintern, sie sind einfach nicht hart genug, um den Winter zu überleben.

Andere Kulturen, die Sie im August pflanzen können:

Die 9 Kulturen, die ich oben aufgelistet habe, sind das, was ich als meine “Grundnahrungsmittel” für meinen Herbst- und Wintergarten betrachte. Es gibt mehrere andere Kulturen, die im August gepflanzt und im Herbst und Winter geerntet werden können. Dazu gehören die folgenden:

  • Rucola
  • Chicorée
  • Sauerampfer
  • Radieschen
  • Petersilie
  • Les Endives
  • Löwenzahn
  • Porree
  • La Mâche (erst im September pflanzen)
  • Der Radicchio
  • Die Mizuna