Es gibt eine sehr nützliche Methode, um alte Ledertaschen zu recyceln und sie sehr wertvoll zu machen. Hier ist, was es ist.

Alle Frauen benutzen Taschen für ihre Spaziergänge oder auch für die Arbeit oder das Studium und haben oft mehr im Schrank, als sie brauchen, um sie je nach Farbe und Anlass mit ihrem Outfit abzustimmen.

Viele von ihnen passen sich der Kleidung an, die wir tragen, und können lässig oder elegant oder sogar praktisch und bequem sein, um alles hineinstecken zu können, was sie brauchen.

Taschen: So erhalten Sie Ledertaschen

Taschen sind in einem solchen Ausmaß sehr wichtig, dass wir alle in der kollektiven Vorstellung denken, dass in der Tasche einer Frau alles ist, wie es Mary Poppins passiert , die jedes undenkbarste Objekt aus ihrer herauszieht.

Zu dieser Theorie trug auch die römische Sängerin Noemi bei, die während des Sanremo Festivals 2016 das Lied La Borsa di una donna aufführte , in dem sie die Gegenstände auflistet, die sich im Inneren befinden, und sie mit einer Erinnerung oder einer bestimmten Situation und wie eine Frau verbindet das Leben kann wiegen wie ihre Handtasche.

Ledertaschen: So recyceln Sie sie

Und tatsächlich werden diese Taschen gerade wegen der Erinnerungen und der Zuneigung zu diesem Objekt oft nicht weggeworfen und selbst wenn sie nicht benutzt werden, an einem bestimmten Ort im Kleiderschrank gestapelt.

Aber das führt dazu, dass diese Taschen, insbesondere die Ledertaschen, ruiniert werden und daher kommt nach so vielen Jahren und zu einem bestimmten Zeitpunkt der Zeitpunkt, an dem sie weggeworfen werden müssen, aber es gibt eine Methode, sie wiederzugewinnen und sie zu etwas anderem zu machen.

Die Vorgänge

Zuerst müssen wir unsere Ledertaschen nehmen und die Kordeln , die für den Schultergurt verwendet werden, und alle Metallteile mit Hilfe einer Schere entfernen, wo wir alle Fäden und Stoffteile entfernen werden .

Sobald dies erledigt ist, öffnen wir unsere Tasche, indem wir alles abschneiden, was wir nicht brauchen, also die Reißverschlüsse, die starren Bodenteile, die Nieten und alles, was kein Leder ist oder was wir nicht zum Recyceln brauchen .

Am Ende werden wir Lederstreifen haben, die wie neu sind, und wir bewahren sie beiseite, während wir auf einem Stück Pappe, helfen uns mit Gläsern oder anderen runden oder geformten Elementen, die wir wollen, Formen schneiden, die für uns nützlich sein werden später.

Ledertaschen: So recyceln Sie sie

Sobald dies erledigt ist, nehmen wir die gewünschten Formen und platzieren sie, indem wir sie mit einer Klammer oder einer Nadel zusammenhalten, auf einem Stoff in der von uns bevorzugten Farbe und auf einem der Streifen des erhaltenen Leders und schneiden sie entsprechend der Form aus .

Auf diese Weise haben wir einige Dekorationen, die wir auf den letzten verbleibenden Lederstreifen auftragen, bis er vollständig nach unserem Geschmack dekoriert ist.

Auf diese Weise haben wir einen Teppich, den wir überall verwenden können, der vollständig von Hand hergestellt wurde, nachdem wir die Ledertaschen zurückgewonnen haben, die uns bei unseren Spaziergängen Gesellschaft geleistet haben.