Um die Ansammlung von Keimen und Bakterien zu verhindern, ist ein stets sauberes und hygienisch einwandfreies Badezimmer unerlässlich, um die Gesundheit aller Bewohner zu erhalten.

Aber um diesen Ort einladend und angenehm zu gestalten, ist es genauso wichtig, ihn frisch und duftend zu halten. Sind Sie mit klassischen Lufterfrischern, die zu schnell verblassen, nicht wirklich zufrieden? Es ist daher notwendig, auf andere Lösungen zurückzugreifen, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Suchen Sie nach anderen Alternativen zu chemischen Produkten, deren Inhaltsstoffe manchmal irritierend und aggressiv sind? Sie haben Glück: Wir lüften das Geheimnis, wie Sie Ihr Badezimmer eine ganze Woche lang frisch und duftend halten, ohne praktisch etwas auszugeben!

Backpulver zum Duften Ihres Badezimmers

Sie verwenden es oft, um hartnäckige Flecken auf Ihrer Kleidung oder auf Ihren Pfannen zu entfernen, aber wussten Sie, dass diese Zutat auch hervorragende desodorierende Eigenschaften hat?

Damit wird es besonders effektiv zur dauerhaften Erfrischung Ihres Badezimmers. In der Tat hilft es, Feuchtigkeit aufzunehmen, und in Kombination mit ätherischen Ölen verströmt es einen sehr angenehmen Duft, der eine ganze Woche anhalten kann. Wie benutzt man Natron, um sein Badezimmer zu parfümieren?

Hier sind die folgenden Schritte:

  • Besprühe das Waschbecken mit Natron
  • Fügen Sie ein wenig weißen Essig hinzu.
  • Gießen Sie dann ein paar Tropfen Ihres bevorzugten ätherischen Öls in das Waschbecken.
  • Nimm einen Schwamm und schrubbe den Bereich sanft.
  • Spülen Sie anschließend das Waschbecken aus und trocknen Sie es gründlich mit einem weichen Mikrofasertuch ab.

Sofort wird ein angenehmer Duft den ganzen Raum durchfluten. Das Verfahren ist einfach und schnell durchzuführen: Es dauert nur wenige Minuten, um das Badezimmer perfekt zu desodorieren, ohne teure schädliche Produkte zu verwenden. Als Bonus erhalten Sie bessere, länger anhaltende Ergebnisse.

Spülmaschinentab zur Desodorierung der Toiletten

Die andere interessante Methode, um das Badezimmer dauerhaft zu beduften, besteht darin, eine Tablette (die für die Spülmaschine verwendet wird) in den Tank der Toiletten zu legen. Stellen Sie nur sicher, dass die Tablette eine Beschichtung erhält, die sich in Wasser auflöst, wenn nicht, entfernen Sie sie, bevor Sie sie in den Tank geben.

Was ist der Vorteil dieses Tricks? Bei jedem Wasseraustritt löst sich die Tablette auf und hinterlässt einen angenehmen Geruch, der sich in der Luft verbreitet. Der ganze Raum wird von diesem zarten Duft erfüllt, der ihn noch einladender macht.

Wer den Duft intensivieren möchte, kann ein paar Tropfen ätherisches Öl oder etwas Weichspüler ins Wasser geben. Alles, was Sie tun müssen, ist, den Deckel wieder auf den Toilettenspülkasten zu setzen und die Toilette zu spülen.

Babyöl: ein zarter Schleier, der das Glas reinigt und den Raum parfümiert

Schließlich hat sich diese erstaunliche Lösung auch bewährt. Um im Badezimmer für Sauberkeit und einen guten Geruch zu sorgen, können Sie die Duschscheiben mit Babyöl reinigen und Kalkspuren entfernen.

Indem Sie ein paar Tropfen ätherisches Öl direkt auf die Glasflächen sprühen, machen Sie den Raum noch angenehmer und duftender. Mit einem Mikrofasertuch gut abwischen.

Da haben Sie es, Sie haben jetzt einige sehr einfache, aber vor allem effektive, natürliche Methoden, um das Badezimmer zu erfrischen und zu parfümieren. Und da es mehrere Tage lang gut duftet, werden Ihre Gäste bestimmt angenehm überrascht sein.

Diy