Das regelmäßige Abtauen des Gefrierschranks ist ein wichtiger Vorgang, um die Effizienz des Geräts zu erhalten und Stromkosten zu sparen. Die sich im Inneren bildende Eisschicht kann verschiedene Auswirkungen auf die Effizienz, die Lebensdauer und insbesondere auf den Verbrauch des Geräts haben. Erfahren Sie, warum das Abtauen des Gefrierschranks Energie spart und wie es schnell geht, ohne den Stecker ziehen zu müssen.

 

Frost im Gefrierfach

Warum muss der Gefrierschrank regelmäßig abgetaut werden?

Das regelmäßige Abtauen des Gefrierschranks ist ein wichtiger Vorgang  , um die Effizienz des Geräts zu erhalten und einen hohen Energieverbrauch zu vermeiden. Dieser Vorgang würde bei richtiger Ausführung 30 % seines Verbrauchs pro halben Zentimeter entferntem Reif einsparen. Hier sind die Gründe.

  • Energieverbrauch reduzieren

Die Eisschicht, die sich im Inneren des Gefrierschranks bildet, ist mehrere Zentimeter dick und kann die Effizienz des Motors verringern, wodurch er härter arbeitet und daher mehr Energie verbraucht. Dies geschieht, weil die Eisschicht als Barriere für den Wärmefluss von der Außenumgebung zum Motor wirkt, wodurch dieser seine Geschwindigkeit erhöht, um die gewünschte Temperatur im Gefrierschrank aufrechtzuerhalten. Außerdem erhöht es den Wärmewiderstand der Wände des Gefrierschranks, wodurch es schwieriger wird, Wärme von der äußeren Umgebung in das Innere des Geräts zu übertragen. Daher ermöglicht das Entfernen von überschüssigem Eis, dass der Motor effizienter läuft und weniger Strom verbraucht.

Lesen Sie auch: Der Alufolien-Trick: Eine clevere Art, Rechnung zu sparen und das Haus zu heizen

  • Überhitzung vermeiden

Durch die Verhinderung eines ordnungsgemäßen Wärmeaustauschs mit der Außenumgebung kann die Eisschicht im Inneren des Gefrierschranks zu einer Überhitzung des Motors führen. Wenn der Motor überhitzt, sinkt seine Effizienz und der Energieverbrauch steigt. Außerdem kann eine Überhitzung den Motor beschädigen und die Lebensdauer des Geräts verkürzen. Durch das Abtauen Ihres Gefrierschranks verhindern Sie somit eine Überhitzung des Motors und schützen das Gerät vor Schäden, die durch übermäßige Hitze verursacht werden können.

  • Verbessern Sie die Erhaltungseffizienz

Die Eisschicht in Ihrem Gefrierschrank kann die Zirkulation kalter Luft behindern und die Fähigkeit, Lebensmittel zu halten, verringern. Wenn kalte Luft nicht richtig zirkuliert, können einige Bereiche des Gefrierschranks wärmer werden als andere, was ideale Bedingungen für das Wachstum von Bakterien und das Verderben von Lebensmitteln schafft. Durch das Entfernen des angesammelten Eises wird eine bessere Zirkulation der kalten Luft und damit eine bessere Konservierung der Lebensmittel gewährleistet, wodurch deren Verschwendung vermieden wird.

Wie oft sollte man den Gefrierschrank abtauen?

Der ideale Zeitpunkt zum Abtauen des Gefrierschranks hängt von der Eisschicht ab, die sich im Inneren des Geräts gebildet hat. Im Allgemeinen ist es ratsam, diesen Vorgang durchzuführen, wenn die Eisschicht eine Dicke von etwa 3-4 Millimeter erreicht hat, da der Energieverbrauch in diesem Stadium um bis zu 30 % steigen kann. Wenn das Gerät häufig verwendet wird und sich schnell eine Eisschicht bildet, muss häufiger abgetaut werden. Umgekehrt, wenn es seltener verwendet wird, bildet sich die Eisschicht langsamer und die Häufigkeit des Abtauens kann reduziert werden.

Lesen Sie auch: Wie entfrostet man Autoscheiben? Dieser wenig bekannte Knopf erledigt es in 2 Minuten

 

Taue einen Gefrierschrank ab

Wie kann ich den Gefrierschrank schnell abtauen, ohne ihn auszuschalten?

Natürlich ist das Abziehen des Netzsteckers der einfachste Weg, einen Gefrierschrank abzutauen , aber wie macht man das, selbst wenn er eingesteckt ist? Wenn Sie das Gerät vom Stromnetz trennen, riskieren Sie, die Haltbarkeit sowohl der Lebensmittel im Gefrierschrank als auch der im Kühlschrank gelagerten zu beeinträchtigen. Hier sind die Schritte, die Sie befolgen müssen, um es abzutauen, selbst wenn es angeschlossen ist:

  1. Nehmen Sie alle Lebensmittel aus dem Gefrierschrank und stellen Sie sie an einen kühlen Ort
  2. Stellen Sie einen Topf mit kochendem Wasser hinein, um die Temperatur zu erhöhen und das Wasser aufzufangen, das sich beim Auftauen bildet
  3. Schließen Sie den Gefrierschrank und warten Sie, bis das Eis geschmolzen ist. Auf diese Weise hilft die Hitze des kochenden Wassers, das Eis schneller zu schmelzen.
  4. Öffnen Sie den Gefrierschrank gelegentlich, um warme Luft hereinzulassen, was auch dazu beiträgt, dass das Eis schneller schmilzt
  5. Verwenden Sie ein feuchtes Tuch, Handtuch oder einen stumpfen Gegenstand, um verbleibendes Eis zu entfernen. Vermeiden Sie die Verwendung von spitzen oder scharfen Gegenständen, da diese die Oberfläche des Gefrierschranks beschädigen und Sie verletzen könnten.
  6. Trocknen Sie den Gefrierschrank gründlich.
  7. Schließen Sie den Gefrierschrank und warten Sie, bis die Temperatur im Inneren des Geräts auf die normalen Werte zurückgekehrt ist, bevor Sie die Lebensmittel wieder an ihren Platz stellen.

 

Lesen Sie auch: Der einfache und einfache Trick, um den Gefrierschrank in 15 Minuten abzutauen