Sie möchten den im Ofen steckenden Schmutz loswerden und wissen nicht, wie Sie vorgehen sollen? Kein Grund zur Panik, denn wenn Sie keine Strippchemikalien verwenden, können Sie Ihr Haushaltsgerät mit einem natürlichen und ökologischen Produkt reinigen, ohne müde zu werden. Demonstrieren Sie mit diesem Trick, um Ihren Ofen makellos zu machen.

Ein schmutziges Ofeninneres kann den Geschmack von Lebensmitteln verändern. In der Tat erzeugen die Dämpfe, die aus den Rückständen austreten, einen schädlichen Rauch, der nicht nur einen brennenden Geruch abgibt, sondern auch die zarten Aromen Ihrer Gerichte beeinflusst.

Welche Methode sollte ich verwenden, um den Ofen gründlich zu reinigen?

In der Regel sollte der Ofen einmal pro Woche gereinigt werden. Um Verkrustungen zu überwinden, verwenden einige erfahrene Hausfrauen eine schnelle und effektive Methode. Dank Dampf entfernt dieser Trick alle Schmutz- und Fettspritzer im Handumdrehen.

Lesen Sie auch: Brotscheiben in den Ofen schieben: der geheime Trick, der das Leben vereinfacht

  • Die “Schüsselmethode” von Essig im Ofen

Essig erhitzen

Es besteht keine Notwendigkeit, herkömmliche Produkte zu kaufen, um die schmutzigen und schmutzigen Wände des Ofens zu schrubben. Sie haben wahrscheinlich eine Flasche weißen Essig im Schrank, die Sie für diesen Zweck verwenden können. Bekannt für seine entfettende, desinfizierende und desodorierende Wirkung, hilft Ihnen dieses Produkt, die verschiedenen Verkrustungen an den Wänden des Ofens zu entfernen. Mischen Sie es einfach mit Wasser und kochen Sie die Lösung in einem Topf. Gießen Sie alles in eine Schüssel, die in den Ofen geht, und stellen Sie es bei einer Temperatur von 180 ° C hinein. Warten Sie etwa dreißig Minuten, bevor Sie den Ofen belüften. Der Dampf mildert die Verkrustungen und erleichtert die Reinigung. Alles, was Sie tun müssen, ist einen Schleifschwamm zu führen, um Schmutzrückstände zu entfernen, und ein sauberes, in Essig getränktes Tuch, um den Vorgang abzuschließen.

  • Die “Schüsselmethode” von Zitronensaft im Ofen

Zitronenschüssel im Ofen

Die Schüsselmethode kann mit einer anderen natürlichen Zutat durchgeführt werden: Zitrone. Diese Zitrusfrucht, die für ihre vielen reinigenden und fleckenentfernenden Eigenschaften bekannt ist, ist ein wertvoller Verbündeter für die Reinigung Ihres Ofens. Um diese Methode anzuwenden, benötigen Sie diesmal zwei Schüsseln Zitronensaft. Verwenden Sie die erste, um alle Ofenoberflächen mit einem in Zitronensaft getränkten Schwamm zu befeuchten. Stellen Sie dann die zweite Schüssel in das Gerät und erhitzen Sie sie auf eine Temperatur von 250 ° C für etwa dreißig Minuten. Abkühlen lassen und dann mit Hilfe eines Schwamms den gesamten Schmutz entfernen, bevor Sie ihn mit einem sauberen, feuchten Tuch abspülen. Die Zitrone entfernt fettige Rückstände und hinterlässt einen süßen Zitrusduft im Ofen.

Weitere Tipps, um den Ofen leicht zu reinigen und glänzend sauber zu machen

Neben der Schüsselmethode können Sie mit anderen Tricks den Ofen gründlich reinigen. Mit nur wenigen einfachen Gesten können Sie ein sauberes und funkelndes Gerät finden. Hier einige Beispiele.

  • Nettoyer le four avec du bicarbonate de soude

Backpulver zum Reinigen des Ofens

Bevor Sie beginnen, nehmen Sie die Racks aus dem Ofen, um sie in der Küchenspüle zu reinigen. Legen Sie Zeitungspapier oder einen Wischmopp unter den Ofen, um den Boden zu schützen. Dann bereiten Sie eine einfache Lösung vor, indem Sie 1/2 Tasse Backpulver und ein paar Esslöffel Wasser mischen. Sobald der Teig erhalten ist, verteilen Sie ihn auf allen Wänden des Ofens und stellen Sie sicher, dass alle schmutzigen Bereiche des Ofens einschließlich der Glastür abgedeckt sind. Lassen Sie es über Nacht sitzen. Am nächsten Tag wischen Sie das Innere des Ofens mit einem feuchten Tuch ab. Bringen Sie auch einen Spatel mit, um ausgehärtete Produktrückstände abzukratzen. Für ein einwandfreies Ergebnis Essig in das Gerät sprühen und dann ein letztes Mal abwischen.

Lesen Sie auch: Eine Münze: die Wunderlösung, um den Ofen zu reinigen, entdecken Sie, wie

  • Verwenden Sie Zeitungspapier, um Ofenwände zu reinigen

Wenn Sie ein Fan von Printmedien sind, müssen Sie die Zeitung nach dem Lesen nicht wegwerfen. Letzteres kann Ihnen eine große Hilfe sein, um die Innen- und Außenseite des Ofens zu reinigen. Dann nimm ein Blatt Zeitungspapier und zerknülle es, um einen Ball zu bekommen. Verwenden Sie dann eine Schüssel mit Wasser, um das Papier leicht anzufeuchten. Reiben Sie dann alle Oberflächen mit dieser Kugel, um Spritzspuren und Speisereste zu entfernen. Wiederholen Sie den Vorgang ggf. mit einem weiteren nassen Blatt.

Jetzt wissen Sie, wie Sie sich um Ihren Ofen kümmern müssen. Vergessen Sie nicht, auch die Außenseite des Geräts (Tür- und Ofenglas) mit den oben genannten Produkten zu polieren.

Lesen Sie auch: Der Wundertrick, um das Fenster des Ofens zu reinigen: Es wird wieder sauber wie am ersten Tag