Press ESC to close

Die Fehler, die jeder Zweite beim Laden seines Smartphones macht

Heute ist jeder auf sein Smartphone angewiesen. Ob es darum geht, unsere geschäftlichen oder persönlichen Bedürfnisse zu erfüllen, dieses kleine Gerät ist zu einem festen Bestandteil unseres Lebens geworden. Niemand kommt ohne ihn aus und das ist auch der Grund, warum wir ihn schnell wieder aufladen, wenn der Akku leer ist. Die Art und Weise, wie wir es tun, kann jedoch schwerwiegende Folgen für unsere Telefone haben. Wir zeigen Ihnen deshalb die Fehler, die Sie beim Aufladen Ihres Smartphones vermeiden sollten.

Wir enthüllen die schlechten Gewohnheiten, die Sie verbannen müssen, um die Autonomie Ihres Akkus zu erhalten und die Lebensdauer Ihres Smartphones zu verlängern.

Welche Fehler sollten Sie beim Aufladen Ihres Smartphones vermeiden?

Wussten Sie, dass es nicht nur darum geht, Tipps zu finden, um die Lebensdauer Ihres Handys zu verlängern? Zunächst ist es notwendig,  die häufigsten Fehler zu kennen  , die Sie machen können und die Ihr Gerät beschädigen. Wir erklären Ihnen, was Sie beim Aufladen Ihres Handys vermeiden sollten.

 

Verbinden Sie ein Smartphone mit dem Stromnetz

  • Laden Sie das Smartphone auf, solange es noch kalt ist

Einer der häufigsten Fehler tritt im Winter auf, wenn die Temperaturen sehr niedrig sind. Vielleicht sind Sie es gewohnt, Ihr Smartphone gleich zu Hause an eine Steckdose anzuschließen, solange es noch sehr kalt ist. Im Allgemeinen sind moderne Smartphones nicht dafür ausgelegt, sehr niedrigen Temperaturen standzuhalten. Die Kälte kann nicht nur den Akku entladen, sondern auch die ordnungsgemäße Funktion des Bildschirms beeinträchtigen und sogar Ihr Telefon ausschalten.

Lösung:  Denken Sie bei extremen Außentemperaturen daran, Ihr Smartphone in eine Innentasche zu stecken. Andernfalls ist es besser, es vor dem Aufladen auf Raumtemperatur aufwärmen zu lassen. Vermeiden Sie jedoch externe Wärmequellen, da diese den Akku beschädigen können. Sie können auch eine Thermohülle verwenden, um Ihr Gerät vor Kälte oder Hitze zu schützen.

Nehmen Sie Ihr Telefon bei kaltem Wetter mit nach draußen

  • Setzen Sie das Smartphone der Sonne aus, während es angeschlossen ist

Wenn Sie Ihr Smartphone an das Stromnetz anschließen, während es der Sonne ausgesetzt ist, kann dies zu irreversiblen Schäden führen. Während des Ladevorgangs ist es in der Tat völlig normal, dass die Temperatur Ihres Geräts ansteigt. Wenn Sie es jedoch an einem Ort in der Sonne vergessen, wird es am Ende  überhitzt . Dies kann verheerende Auswirkungen auf die Komponenten Ihres Mobiltelefons haben.

Lösung:  Ob während einer Hitzewelle oder im Winter, das Smartphone besser unter Dach und Fach bringen. Vermeiden Sie es auch, es im Auto, unter Ihrem Kopfkissen oder sogar in Ihrer Tasche zu lassen, wenn es heiß ist.

Smartphone wird der Sonne ausgesetzt aufgeladen

  • Laden Sie das Smartphone mit einem handelsüblichen Ladegerät auf

Wenn Sie glauben, dass jedes Ladegerät Ihr Smartphone problemlos aufladen kann, denken Sie noch einmal darüber nach! Dies liegt daran, dass die Verwendung eines inkompatiblen oder billigen Ladegeräts Ihr Gerät überladen oder zu wenig Strom übertragen kann, was die Lebensdauer Ihres Akkus verkürzen oder ihn sogar beschädigen kann. Schlimmer noch, es kann Sie einem Brand- oder Stromschlagrisiko aussetzen.

Lösung:  Nicht alle Ladegeräte liefern die gleiche Energiemenge, deshalb ist es notwendig, das offizielle Ladegerät zu verwenden oder ein anderes zertifiziertes von namhaften Marken zu kaufen.

Allgemeine und billige Ladegeräte

  • Lassen Sie den Akku vollständig entladen, bevor Sie das Smartphone anschließen

Unsere Smartphones werden mit Lithium-Ionen-Akkus betrieben, die mit Ladezyklen betrieben werden. Es ist daher völlig normal, dass sie sich mit der Zeit abbauen. Nach einigen Jahren Nutzung ist die maximale Akkulaufzeit nicht mehr so ​​hoch wie im Neuzustand Ihres Mobiltelefons. Dieses Phänomen ist unvermeidlich, aber  schlechte Angewohnheiten  können diese Verschlechterung beschleunigen und Ihre Batterie früher zerstören.

 

Lösung:  Um dies zu verhindern, sollten Sie mit dem Einstecken nicht warten, bis er bei 0 % liegt. Versuchen Sie einfach, Ihren mobilen Akku über etwa 30 % zu halten, warten Sie nicht, bis er unter 20 % liegt, und vermeiden Sie es, über 80 % aufgeladen zu werden.

Niedriger Smartphone-Akku

Es ist notwendig, bestimmte Anweisungen zu befolgen, wenn Sie das Beste aus Ihrem Gerät herausholen und es so lange wie möglich genießen möchten. Dazu reicht es aus, die oben genannten Fehler zu berücksichtigen, um die ordnungsgemäße Funktion Ihres Mobiltelefons sicherzustellen und einen vorzeitigen Verschleiß des Akkus zu vermeiden.

Diy