Lieben Sie Knoblauch, möchten ihn aber lieber ohne seinen starken, anhaltenden Geruch essen? Es gibt eine Methode, um den Geruch loszuwerden, und nur ein Löffel einer Zutat reicht aus, um diesen Effekt zu erzielen. Lass uns herausfinden, wie man eingelegten Knoblauch macht!

 In der Küche weit verbreitet, aber auch wegen seiner heilenden Eigenschaften ausgezeichnet, ist Knoblauch ein sehr beliebtes Lebensmittel, das in bestimmten Rezepten nicht fehlen darf, da es zum Würzen geeignet ist. Knoblauch gehört zur Familie der Liliaceae und ist eine Pflanze, die für das Immunsystem, den Kreislauf und die Atemwege nützlich ist und sich hervorragend zur Behandlung von Grippe und Erkältungen eignet.

Seit der Antike bekannt, wurde es bereits von den Ägyptern im dritten Jahrtausend v. Chr. und dann auch von den Griechen, Römern, Indern und Chinesen genutzt. Roh oder gekocht verleiht es Eintöpfen, Saucen, Fleisch- und Fischgerichten, Gemüse und vielem mehr mehr Geschmack. Knoblauch wird auch häufig zur Zubereitung von Würsten verwendet und in großen Mengen in der Konservenindustrie für die Zubereitung von Vorspeisen in Essig und Öl verwendet.

Was bei diesem Gewürz jedoch stört, ist der starke Geruch, der im Mund bleibt , aber zum Glück gibt es die Methode des eingelegten Knoblauchs, um ihn zu beseitigen. So bereiten Sie dieses Rezept zu, das sehr alten Ursprungs ist!

Was wird benötigt, um eingelegten Knoblauch zuzubereiten?

Die Zutaten, die Sie für die Zubereitung von eingelegtem Knoblauch benötigen, sind recht einfach. Hier ist, was Sie brauchen:

  • 2 Kilo Knoblauch in Knollen
  • 1 Messer
  • 3 Gläser mit Deckel
  • Kaltes Wasser

Die Knoblauchzehen müssen frisch und fest sein, sonst garantiert die eingelegte Zubereitung nicht das gewünschte Ergebnis. Mit der Sole-Methode können Sie es genießen, wo immer Sie möchten und ohne die Belästigung durch den hartnäckigen Geruch.

Knoblauch zur Pflege von Orchideen
 Verfahren zur Herstellung von eingelegtem Knoblauch

Nachdem Sie alles haben, was Sie für die Zubereitung von eingelegtem Knoblauch benötigen, gehen Sie wie folgt vor:

  • Reinigen Sie die Schale und die oberen Wurzeln und entsorgen Sie die äußere Hülle
  • Schneiden Sie den Stiel der Knoblauchknollen mit dem Messer ab
  • Führen Sie den Vorgang mit allen Köpfen durch und arrangieren Sie sie auf einer Platte
  • Gib den Knoblauch in eine große Schüssel und gieße kaltes Wasser darüber
  • Die Knoblauchknollen einen Tag in Wasser einweichen

Wenn die Zeit abgelaufen ist, entfernen Sie das Wasser, indem Sie den Knoblauch in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen. Geben Sie dann den Knoblauch zurück in die Schüssel und fügen Sie wieder kaltes Wasser hinzu, bis er bedeckt ist. Lassen Sie es für einen weiteren Tag einweichen.

Am dritten Tag das Wasser wieder abgießen und den Knoblauch wieder in die Schüssel geben. Zum dritten und letzten Mal kaltes Wasser hinzufügen, abdecken und einen weiteren Tag einweichen lassen. Nimm den Knoblauch noch einmal aus dem Wasser und gib ihn zurück in eine saubere Schüssel.

Knoblauch im Wasser
 Salz ist in der Lage, den Knoblauchgeschmack zu beseitigen

An diesem Punkt, nachdem das 3-tägige Tauchverfahren für den Knoblauch abgeschlossen ist, ist es an der Zeit, ihn in Gläser zu füllen. Beginnen Sie dann damit, die Zwiebeln in den Gläsern anzuordnen, und achten Sie darauf, sie so zu platzieren, dass zwischen ihnen wenig Platz bleibt, bis Sie die Mündung erreichen.

Knoblauch - Heilmittel gegen Kakerlaken
 Geben Sie 1 Esslöffel Salz in jedes Glas und fügen Sie kaltes Wasser hinzu, bis Sie fast den Rand erreichen. Setzen Sie den Deckel auf und verschließen Sie die Gläser fest und schütteln Sie sie einzeln, damit sich das Salz gut im Wasser auflöst. Jetzt ist es an der Zeit, es aufzubewahren, und Sie können es problemlos kühl halten. Das Salz wirkt in dieser Zeit mit seiner Peelingwirkung und reduziert den Knoblauchgeruch.

Nach 3 Monaten können Sie den Knoblauch verwenden und Sie werden sehen, dass er leichter verdaulich ist und sein starker Geschmack verschwunden ist, aber stattdessen einen zarteren und spürbareren Geschmack hat.

Auf diese Weise zubereitet, hat der Knoblauch daher einen deutlich weniger intensiven Geschmack und wird Ihre Gerichte auf die gleiche Weise würzen, sodass Sie ihn überall verwenden können, wo Sie möchten. Ideal zum Abschmecken in allen Zubereitungen, in denen Sie keinen Knoblauch hinzugefügt haben, weil die Wirkung zu stark erschien, Sie können ihn nach Belieben verwenden und auch um appetitliche Aperitifs zuzubereiten!