Ihre hübschen Holzmöbel, die Sie lieben, sind voller Kratzer? Und Sie möchten ihm wirklich seinen früheren Glanz zurückgeben! Keine Panik ! Mit diesen 2 Zutaten können Sie Ihren schönen Couchtisch aus Holz oder Ihr Regal retten. Diese einfache und effektive Lösung löst Ihr Problem im Handumdrehen. Folgen Sie uns, um eine Anti-Scratch-Operation zu starten.

 

Kratzer auf Holz können wirklich ärgerlich sein und die Schönheit Ihrer Möbel beeinträchtigen. Aber Sie müssen keine teuren und ungesunden Produkte kaufen, um sie loszuwerden. Mit nur 2 Zutaten ist es ganz einfach, Sie können Kratzer von Ihren Holzmöbeln im Handumdrehen entfernen.

Wie entferne ich Kratzer auf Holzmöbeln mit hausgemachten Tipps?

Kratzer auf Holzmöbeln

Kratzer sind eines der größten Probleme bei der Pflege Ihrer Holzmöbel. Vor allem, wenn Ihre Holzmöbel lackiert sind , müssen Sie darauf achten, sie nicht mit Produkten in Kontakt zu bringen , die sie noch mehr beschädigen könnten. Da Massivholz- oder dunkle Holzmöbel sehr empfindlich sind, können sie aus verschiedenen Gründen beschädigt werden. Glasspuren oder Kratzer, die andere Gegenstände auf dem Tisch hinterlassen haben, und schon ist Ihr hübsches Möbelstück mit unansehnlichen Flecken übersät. Mit diesen beiden Zutaten beseitigen Sie sehr schnell die auf Ihren Massivholzmöbeln angebrachten Kratzer.

Lesen Sie auch: Zahnpasta-Kratzer: Wozu dienen sie und warum vermischen sie sich nie?

– Öl und Essig zum Entfernen von Kratzern auf dem Holz

Weißer Essig 7

Sind Sie es leid, Kratzer auf Ihren schönen Wohnzimmermöbeln aus Massivholz zu sehen? Keine Panik ! Wir haben die Lösung für Ihr Problem. Liebe Leser, wenn Sie nur diese 2 Zutaten verwenden, wird Ihr Problem gelöst. Obwohl es Sie überraschen mag, kann die Mischung aus Öl und Essig Wunder auf Ihren lackierten Holzmöbeln bewirken. Hier sind die Zutaten, die für diesen Trick benötigt werden:

  • 1 Tasse Holzmöbelöl
  • 1/2 Tasse weißer Essig
  • 1 leere Sprühflasche
  1. Mischen Sie Holzmöbel-spezifisches Öl und weißen Essig in einer Schüssel. Mischen Sie, bis Sie eine homogene Textur erhalten.
  2. Anschließend die Zusammensetzung in eine Sprühflasche füllen und gut schütteln.
  3. Sprühen Sie diese Lösung auf ein weiches Tuch und reiben Sie die von Kratzern betroffene Oberfläche der Holzmöbel vorsichtig ab.
  4. Einige Minuten trocknen lassen und die Oberfläche mit einem trockenen, weichen Tuch abwischen, um überschüssiges Produkt zu entfernen.

Ergebnis: Die hässlichen Kratzer auf Ihren Holzmöbeln sind dank dieser Technik verschwunden. Es ist einfach und effektiv, nicht wahr?

– Eine Nuss zum Entfernen von Kratzern auf dem Holz

Reiben Sie einfach mit einer Nuss über die beschädigte Stelle, um die Kratzer auszufüllen und eine glatte Oberfläche zu hinterlassen. Die Walnuss füllt die Lücken aus, um eine glatte Oberfläche freizulegen.

Kratzer auf allen Holzarten sind wirklich ärgerlich. Einige sind tief und einige sind oberflächlich wie die Krallen Ihrer Haustiere. Aber es ist immer möglich, sie zu beseitigen. Nichts einfacher! Entdecken Sie diese Tipps, die Sie täglich anwenden können.

– Verwenden Sie Öl und Zahnpasta, um Kratzer auf dem Holz zu entfernen

Zahnpasta 1

Haben Sie Katzenkrallen auf Ihrem schönen Holztisch? Machen Sie sich keine Sorgen über die Verwendung von Zahnpasta und Olivenöl, es wird nur eine schlechte Erinnerung sein. Erstens,

  1. Mischen Sie Zahnpasta mit Olivenöl oder einem anderen Pflanzenöl, um eine Paste zu bilden.
  2. Dann reiben Sie diese Lösung auf die Kratzer Ihrer Holzmöbel.
  3. Lassen Sie es einige Minuten einwirken.
  4. Entfernen Sie den Rest des Produkts mit einem weichen Tuch. Und jetzt, voila!

Wie entferne ich einen Kratzer auf lackierten Möbeln?

Hauchen Sie Ihren lackierten Holzmöbeln mit einer Mischung aus Olivenöl und weißem Essig neues Leben ein. Hier ist das zu befolgende Verfahren:

Lesen Sie auch: Der Zaubertrick, um Kratzer aus dem Auto zu entfernen: Kein Werkstattbesuch nötig

  1. Mischen Sie in einem Behälter 180 ml Olivenöl und 60 ml weißen Essig.
  2. Befeuchte ein Mikrofaser- oder anderes Tuch mit dieser Mischung.
  3. Je nach Holzstruktur auf die beschädigte Oberfläche auftragen.
  4. Wiederholen Sie dies bei Bedarf, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Diese einfache, erschwingliche und umweltfreundliche Methode hilft Ihnen, die natürliche Schönheit Ihres lackierten Holzes zu bewahren. Olivenöl und weißer Essig sind natürliche Inhaltsstoffe, die das Holz nähren, ohne es zu beschädigen. Kratzer und kleine Krallen werden dieser Mischung nicht widerstehen. Sie können diese Mischung auch verwenden, um andere lackierte Holzmöbel und -gegenstände aufzufrischen und zu glänzen.

Ihre Holzmöbel sind wieder wie neu, liebe Leserinnen und Leser, und Sie müssen sie nicht neu lackieren oder abschleifen, um ihre ursprüngliche Farbe wiederherzustellen. Legen Sie los und tun Sie Ihren Holzmöbeln etwas Gutes, damit sie wieder glänzen!

Lesen Sie auch: Kratzer auf dem Telefondisplay? Der Trick, sie in 2 Minuten zu beseitigen, damit sie wie neu aussehen