Marmor ist ein schwer zu reinigendes Material. Im Folgenden zeigen wir Ihnen, wie Sie Flecken auf Marmoroberflächen praktisch, sicher und schnell entfernen können. Hier ist alles, was Sie darüber wissen müssen.

Die Böden, Fensterbänke und verschiedene andere Oberflächen in unserem Haus können aus Marmormaterial bestehen . Es ist ein Material, das in der Lage ist, dem Interieur Ihres Hauses Raffinesse und Eleganz zu verleihen. Jeder, der sich entscheidet, sein Zuhause mit Marmor einzurichten, weiß genau, wie sehr es sich für verschiedene Zwecke eignet, aber auch, wie viel schwieriger es ist, Schmutzflecken daraus zu entfernen .

Also Freude und Entzücken zugleich. Wir haben Fußböden und viele andere Oberflächen erwähnt, in denen Marmor der Meister sein kann. Sogar die Küchen- und Badezimmerarbeitsplatten können aus Marmor sein, ebenso wie Tische, Treppen und sogar die Wände.

Ein Haus, das eine reiche Präsenz dieses Elements bietet, wird aus ästhetischer und gestalterischer Sicht sehr angenehm sein . Diejenigen, die ein elegant und minimalistisch eingerichtetes Haus wünschen, können Marmor als Hauptelement der Möbel betrachten.

Wie bereits erwähnt, könnte dieses Material jedoch einige Probleme im Falle von Flecken und Schmutz darauf bereiten. Tatsächlich wird das Haus jeden Tag „bewohnt“. Es ist daher ganz normal, dass verschiedene Bereiche versehentlich verschmutzt werden können. So entfernen Sie Flecken aus Marmor . Diese Zutaten, die wir Sie entdecken lassen, werden Ihnen in Zukunft sehr nützlich sein. Lassen Sie uns die Details herausfinden.

Flecken aus Marmor entfernen? Hier sind die besten Lösungen

Der Glanz von Marmor kann mit der Zeit verloren gehen . Das liegt am normalen Lauf der Jahre, aber auch daran, dass es schmutzig werden kann, ohne ausreichend und effektiv gereinigt zu werden. Dieser dekorative Naturstein kann sich mit der Zeit verschlechtern. Wie erwartet lassen wir Sie in diesem Artikel die Zutaten entdecken , die Ihnen gegen den hartnäckigsten Schmutz auf Marmor helfen werden.

Fleck auf dem Marmor
 

Um zu verhindern, dass Marmor vergilbt oder porös und undurchsichtig wird, könnte die Reinigung mit Backpulver eine wirklich optimale Lösung sein. Sie können zwei Teelöffel dieser Zutat in einer Tasse Wasser auflösen, um eine spezielle Schleifpaste für die Verwendung auf Marmoroberflächen zu erhalten .

Zur besseren Wirksamkeit kann die auf den Fleck aufgetragene Schleifpaste mit einem Stück Alufolie abgedeckt werden. Nachdem Sie den Bereich einige Stunden bedeckt gelassen haben, werden Sie feststellen, dass das Backpulver Ihren Marmor wieder zum Glänzen gebracht hat.

Welche anderen effektiven Methoden gibt es ? Hier ist ein Überblick über die besten Lösungen zum Entfernen von hartnäckigem Schmutz von Marmoroberflächen.

Die anderen Zutaten zum Reinigen des Marmors

Wenn der Fleck nicht zu stark verkrustet ist, genügt es, ihn mit einem feuchten Tuch abzuwischen . Wichtig ist, dass es gut zusammengedrückt wird, damit zu viel Wasser dem Marmor keine “Unannehmlichkeiten” bereitet. Dadurch werden Staub und leichte Flecken entfernt, wodurch verhindert wird, dass die Oberfläche zerkratzt oder abgenutzt wird. Für hartnäckigen Schmutz finden Sie hier die anderen besten Zutaten, die Sie verwenden können .

Fleckreinigung von Marmor
 

Wir haben die Bedeutung von Backpulver gesehen. Aber auch Kreide kann bei manchen Flecken, wie zum Beispiel Kaffeeflecken, sehr nützlich sein. Wir beziehen uns auf weißes Kreidepulver. Es kann zusammen mit ein paar Tropfen Wasser auf den Fleck gegeben werden. Nach etwa 40-50 Minuten entfernen Sie diese Lösung mit einem warmen Tuch. Der Fleck wird eine alte Erinnerung sein!

Marseiller Seife ist ein weiteres sehr nützliches Produkt gegen Flecken auf Marmor. Alles, was Sie tun müssen, ist, ein wenig von dieser Zutat in einem Liter heißem Wasser aufzulösen. Sie tragen diese Lösung auf einen Schwamm auf und wischen damit über die gesamte verschmutzte Oberfläche. Marseille-Seife kann den Fleck entfernen und dem Marmor Glanz verleihen.

Auf dem Markt gibt es auch einige spezielle Reinigungsmittel für Marmor . Wichtig ist, dass sie nicht besonders aggressiv und vor allem nicht sauer sind. In diesem Fall besteht nämlich das Risiko, dass der Marmor beschädigt wird, wodurch Probleme entstehen, anstatt alles zu lösen.

Diy