Die Reinigung der Toilette ist keine angenehme Aufgabe, aber nur so bleibt die Schüssel perfekt sauber. Leider sammeln sich trotz vieler Bemühungen oft Kalk, Ablagerungen und sogar gelbe Flecken in der Toilette an. Obwohl auf dem Markt verschiedene Reinigungschemikalien erhältlich sind, erweisen sich die Produkte, die Sie zur Hand haben, als am effektivsten.

 

Probieren Sie diesen einfachen und günstigen Hack aus, der Ihre Toilette blitzsauber macht!

Wie reinigt man eine Toilette mit Flüssigwaschmittel?

Waschmittel einfüllen

Waschmittel reinigt die Toilette perfekt, da es Substanzen enthält, die Schmutz und Ablagerungen schnell lösen. So verwenden Sie es in Ihrer Toilette:

Lesen Sie auch: Clevere Hausfrauen schütten nachts eine Zutat ins Klo: Morgens glänzt es sauber

  • Gießen Sie etwa eine halbe Tasse Waschmittel hinein. Legen Sie genug ein, um die gesamte Oberfläche der Toilette zu bedecken.
  • Lassen Sie die Mischung etwa 20 Minuten einwirken. In dieser Zeit wirken die wichtigen Substanzen und reinigen die gesamte WC-Oberfläche gründlich. Verstärkt wird die Wirkung durch die in Waschmitteln für weiße Wäsche enthaltene antibakterielle Bleiche.
  • Schrubben Sie die Toilettenschüssel nach 20 Minuten leicht mit einer Toilettenbürste. Dann spülen Sie einfach die Toilette . Ihre Toiletten werden wieder sauber und duftend. Die Rückkehr ist gespielt!

Weitere Tipps zur Toilettenreinigung

Beseitigen Sie die Torte mit weißem Essig und Zitrone

Übermäßige Kalkablagerungen in Toiletten werden durch hartes Wasser verursacht, d. h. Wasser mit einer Konzentration an Calcium-, Magnesium-, Eisen- und Mangansalzen. Es sind diese Verbindungen, die einen unansehnlichen Belag auf der Toilette hinterlassen. Die meisten Ablagerungen sammeln sich normalerweise im Abfluss der Toilette sowie am Rand der Schüssel, wo das Wasser aus dem Spülkasten abfließt. Wenn Sie Ihre Toilettenschüssel nicht regelmäßig reinigen, sammelt sich leider Kalk an, der schwieriger zu entfernen ist.

Die Verwendung von Chemikalien ist nicht die einzige Möglichkeit, Kalkflecken in Ihrer Toilette loszuwerden. Tatsächlich gibt es eine natürliche, ökologische und kostengünstige Möglichkeit, sie perfekt zu reinigen.

  • Nehmen Sie eine halbe Tasse weißen Essig und den Saft einer Zitrone und Sie erhalten einen sehr effektiven Reiniger. Sprühen Sie Ihre Mischung auf die Flecken von Zahnstein und Kalk und lassen Sie das Produkt ca. 30 Minuten einwirken.
  • Anschließend die Stellen mit der Toilettenbürste reinigen. Wenn der Fleck sehr hartnäckig ist, können Sie einen feuchten Bimsstein verwenden.
  • Zum Schluss mit Wasser abspülen und fertig!

Verwenden von Zitronensäure zum Reinigen der Toilette

Um die Toilette zu reinigen

Regelmäßiges Entkalken ist wichtig, um die Hygiene und Funktionalität Ihrer Toilette zu gewährleisten. In der Toilettenschüssel, unter dem Rand und im Tank bilden sich unschöne Ablagerungen .

Im Allgemeinen führen Säuren dazu, dass mineralische Ablagerungen wie Rost oxidieren, so dass sie einfach entfernt werden können, und dass sie auch Bakterien entfernen. Im Gegensatz zu vielen handelsüblichen Reinigern enthält Zitronensäure keine Dämpfe oder aggressiven Chemikalien.

Außerdem riecht es angenehm frisch. Mischen Sie zwei bis drei Esslöffel Zitronensäurepulver mit einem Liter Wasser, das Sie in die Toilette gießen. Fügen Sie immer Wasser vor Zitronensäure hinzu, um Spritzer zu vermeiden. Schrubben Sie dann die Ränder und den Rest der Schüssel mit einem Schwamm oder einer Toilettenbürste. Zum Schluss spülen Sie die Toilette, um zu spülen.

In Kombination mit anderen Inhaltsstoffen hat Zitronensäure mehrere Wirkungen. Auf säureempfindlichen Oberflächen, wie z.

In welcher Reihenfolge sollen die Toiletten gereinigt werden?

Hier ist die Reihenfolge, die wir für eine makellose Toilette empfehlen:

– Beginnen Sie damit, das Innere der Schüssel zu reinigen, bevor Sie nach draußen gehen.

– WC-Sitz und -Deckel desinfizieren, danach Spülkasten und Spülung reinigen.

Lesen Sie auch: Werfen Sie einen Ball in die Toilette: Er lässt Gerüche, Kalk und gelbe Flecken verschwinden

– Denken Sie auch daran, die Möbel und die Wände in der Nähe der Toiletten zu reinigen, den Mülleimer zu leeren, den Boden und dann den Türgriff zu reinigen.

Wie du willst !

Lesen Sie auch: Diese Toilettenbereiche sind ein Nährboden für Bakterien, aber niemand reinigt sie jemals