Nachrichten senden, telefonieren, Anwendungen herunterladen, Videos ansehen … Sie alle verbringen viel Zeit mit Ihrem Smartphone. Es ist daher wichtig, dass Sie daran denken, es sauber und funktionsfähig zu halten. Aber  Ihr Smartphone neigt dazu, eine beeindruckende Menge an Keimen, Bakterien und Schmutz anzusammeln , wussten Sie das? Ja, natürlich gibt es viele Lösungen für die Reinigung seiner Komponenten … Telefonbildschirm, Gehäuse, Touchscreen, elektronischer Mechanismus, aber es ist nicht so einfach! Fragen Sie sich: „Werde ich riskieren, es zu beschädigen, wenn ich es reinige? “. Seien Sie versichert, wir sagen Ihnen, wie Sie dieses unverzichtbare Gerät für Ihr tägliches Leben sicher desinfizieren können.

Reinigen Sie Ihr Telefon

Welche Vorsichtsmaßnahmen sind bei der Verwendung Ihres Smartphones zu beachten?

Mit der Vermehrung von Bakterien und der vermehrten Nutzung von Smartphones ist eine Desinfektion unerlässlich. Es ist wichtiger denn je,  Ihr Gerät richtig zu reinigen  , um eine Kontamination zu vermeiden. Und das aus gutem Grund:

  • Du gehst zur Arbeit, du erledigst deine Einkäufe … Dein Handy sammelt Keime an, auf die du verzichten kannst … Also beginne damit, deine Hände zu waschen, wenn du nach Hause kommst.
  • Wenn Sie es während Ihrer Mahlzeiten verwenden, verbannen Sie diese schlechte Angewohnheit. Bakterien können sich auf Ihren Teller und dann auf Ihren Körper ausbreiten.

Vermeiden Sie es auch, Ihr Gerät direkt unter Wasser zu setzen, selbst wenn es die Schutzart IP67 oder IP68 (wasserdicht) hat, da es dadurch beschädigt werden könnte.

Wie desinfiziere ich die Komponenten Ihres Mobiltelefons?

Das Reinigen Ihres Smartphones ist eine Aufgabe, die regelmäßig durchgeführt werden sollte, da sich Bakterien und Staub schnell ansammeln und zu gesundheitlichen Problemen führen können. Tipp: Um  Ihr Mobiltelefon zu reinigen , müssen Sie es ausschalten, auseinandernehmen und dann reinigen. Komm, lass uns dir alles verraten!

Wie reinige ich meinen Laptop gründlich, sicher und ohne ihn zu zerkratzen?

Wenn Sie Ihr Smartphone in gutem Zustand halten möchten, müssen Sie es kontinuierlich mit geeigneten Produkten reinigen… Verwenden Sie für diesen Vorgang ein weiches, fusselfreies Tuch oder ein Mikrofasertuch, um Schmutz und Rückstände vom Bildschirm oder der Verpackung zu entfernen .

Reinigen Sie Ihr Smartphone mit einem Reinigungsmittel

Mit welchen Produkten sollte ich mein Telefon reinigen: Kann ich es mit 70° Alkohol reinigen?

Ja, Sie können  Ihr Smartphone mit einem in 70 %igem Isopropylalkohol getränkten Tuch reinigen und desinfizieren, ohne es zu beschädigen. Es gibt auch andere  Reinigungsmethoden, Sie haben die Wahl:

  1. Verwenden Sie ein Computerbildschirm-Desinfektionstuch.
  2. Sie können ein Tuch verwenden, auf das Sie ein Reinigungsspray sprühen, das Sie vorbereiten können. Mischen Sie dazu 40 % Alkohol und 60 % Wasser in einem Behälter und verwenden Sie dieses Rezept mit einem weichen Tuch.
  3. Verwenden Sie ein Wattestäbchen, um schwer zugängliche Stellen zu reinigen.
  4. Wer sein Smartphone besser schützen möchte, kann auf eine antibakterielle und antimikrobielle Hülle zurückgreifen, die die Vermehrung von Bakterien auf dem Handy verhindert.

Was sind die Schritte zum Reinigen des Smartphones?

  1. Bevor Sie Ihr Telefon reinigen, trennen Sie es vom Stromnetz und schalten Sie es aus.
  2. Entfernen Sie die Schale.
  3. Tränken Sie ein Tuch mit der gewählten Lösung und reiben Sie das Telefon dann einige Sekunden lang… Vorderseite, Rückseite, Seiten, Oberseite, Unterseite… Vermeiden Sie Anschlussöffnungen und insbesondere das Mikrofon. Vergessen Sie nicht, den Cache zu leeren.
  4. Machen Sie ein letztes Wischen mit dem Mikrofasertuch… Warten Sie, bis das Telefon vollständig trocken ist, und schalten Sie es dann wieder ein.

Wie Sie sicher verstanden haben,  ist die Reinigung Ihres Smartphones  nicht so kompliziert, solange Sie die richtigen Produkte auswählen.

Sprühen Sie das Produkt niemals direkt auf das Smartphone

Kann ich meinen Laptop-Bildschirm mit einem Fensterreiniger als Reinigungsmittel reinigen?

Sie sollten wissen, dass neuere Telefone eine oleophobe Schutzschicht (die Öl abweist) zum Schutz des Bildschirms haben, die jedoch mit der Zeit mit einem Fensterreiniger beschädigt werden kann. Also, NEIN, Sie sollten diese Art von Produkt nicht  zum Reinigen des Bildschirms Ihres Mobiltelefons verwenden, da es eine abrasive Wirkung hat, die den Bildschirm beschädigen kann. Verwenden Sie am besten ein weiches, feuchtes Tuch, das mit den oben genannten Produkten getränkt ist.

Was ist mit Druckluftspray als Desinfektionsmittel?

Auch hier müssen Sie vorsichtig vorgehen. Sicherlich kann die Verwendung eines Druckluftaerosols eine gute Lösung sein, um Staub und Rückstände zu entfernen, aber Sie können Ihr Gerät nicht desinfizieren. Darüber hinaus kann Druckluft auch elektronische Bauteile beschädigen . Das Sprichwort „Klugheit ist die Mutter der Sicherheit“ hat hier seine Berechtigung, oder?

Vergiss deine Handyhülle nicht

Dir ist deine schöne Smartphone-Hülle wichtig und du möchtest sie schützen? Aber es ist auch voller Bakterien. Komm schon, fangen wir an, es mit ein bisschen Toilette wiederherzustellen.

  • Verwenden Sie für Ihre Kunststoff- oder Silikonhülle Seifenwasser. Tauchen Sie ein Tuch in diese Lösung und reiben Sie den Rumpf damit ab. Das war’s !
  • Für Ihre Ledertasche ist es eine andere Geschichte! Pflegen Sie das Material mit einer speziellen Creme… Auch eine Reinigungsmilch kann Abhilfe schaffen! Trocknen Sie das Gehäuse gut ab und setzen Sie es dann wieder ein.

Ein zusätzlicher Tipp

Wenn Ihre Silikonhülle vergilbt ist, müssen Sie einfach  die Dienste von Backpulver anbieten.  Mischen Sie dazu eine halbe Tasse dieses weißen Pulvers mit etwas Wasser zu einer Paste. Auf dem Rumpf verteilen, indem die Oberfläche sanft gerieben wird. Abspülen und dann mit einem sauberen, weichen Tuch trocknen. Es ist einfach und sehr effektiv. Ihr Fall ist wieder einsatzbereit.

Diese Reinigungstipps und -tricks lassen sich auch  auf Computerbildschirme und Tablets anwenden . Vergessen Sie bei Ihrem Computer nicht, Tastatur und Maus regelmäßig zu reinigen.

Wann sollte man sein Smartphone desinfizieren?

Sie alle wissen, dass es im Winter Grippe-, Angina- und Gastroenteritis-Epidemien gibt. Kein Zweifel, wir müssen uns schützen. Reinigen Sie Ihr Smartphone so oft wie möglich. Den Rest des Jahres ist Ihr Gerät jedoch  Keimen ausgesetzt . Es ist nicht zu gewinnen! Der gute Reflex: Denken Sie daran, Ihr Telefon mindestens einmal täglich und sobald Sie nach Hause kommen, zu desinfizieren. Auf diese Weise verschmutzen Sie Ihren Innenraum nicht mit Bakterien von außen.

Was sollten Sie verwenden oder verbieten, um Ihr Smartphone zu reinigen?

Wie oben erwähnt, benötigen Sie ein weiches Mikrofasertuch, ein Baumwolltuch und ein für Ihren Bildschirmtyp geeignetes Desinfektionsmittel. Vermeiden Sie auch die Verwendung von Produkten wie:

  1. Haushaltsprodukte, einschließlich Wischtücher.
  2. abrasive Produkte.
  3. Hochalkoholische Produkte über 70°.
  4. Antiseptische Flüssigkeiten oder Bleichmittel. 
  5. Das hydroalkoholische Gel ist nicht besser, da es nicht richtig an den Bildschirmen haftet. 

Für die Lumpen müssen Sie wählen:

  • Mikrofaserstoffe.
  • Brillenputztücher.
  • Weiche Stoffe wie ein altes Baumwoll-T-Shirt.

Sobald diese Stoffe verwendet werden,  presto! gehen Sie zur Waschmaschine, um sie der Reihe nach zu desinfizieren.

Sie wissen nun, liebe Leserinnen und Leser, wie Sie Ihr Smartphone reinigen und desinfizieren können. Machst du es oft? Wenn die Antwort nein ist, dann ist es Zeit, loszulegen. Sie müssen nur unseren Ratschlägen folgen.