Press ESC to close

Karamell-Pudding-Kuchen

Dies ist ein flauschiger Orangen-Chiffon-Kuchen, der direkt auf einer cremigen Schicht Karamellpudding gebacken wird und anstelle von Zuckerguss eine cremige Schicht Karamell hat. Dieser Kuchen ist nicht von dieser Welt. Heizen Sie Ihren Ofen auf 350 Grad Fakgenehight vor und dieser Kuchen wird in einem Wasserbad gebacken. Um mit dem Karamell zu beginnen, gib etwas Zucker in eine Pfanne und erhitze ihn, bis er zu schmelzen beginnt und eine schöne Bernsteinfarbe annimmt. Während Ihr Karamell kocht, sollte Ihre Kuchenform im Ofen aufheizen, damit Sie dann das heiße Karamell in die Pfanne geben und das Karamell nicht zu schnell abkühlt.

Die zweite Schicht ist die Creme, vier Eigelb in eine Schüssel geben und etwas Zucker, dann schnell schlagen, dann Kondensmilch und etwas Vanille hinzufügen. Rühren Sie das um, bis sich alles aufgelöst hat, und stellen Sie es dann beiseite. Die dritte Schicht ist der Kuchen und dieser Kuchen ist eine Art Chiffonkuchen, der mit geschlagenem Eiweiß gesäuert ist, aber etwas dichter als der traditionelle Chiffonkuchen. Kuchenmehl, Natron und Salz in eine Schüssel sieben und beiseite stellen. Für die feuchten Zutaten eine Orange schälen, dann den Orangensaft auspressen, zwei Eigelb hinzufügen und unterrühren.

Fügen Sie etwas Zucker, drei Esslöffel Öl und einen Hauch Vanille hinzu, gießen Sie dann die nassen zu den trockenen Zutaten und schlagen Sie sie, bis Sie keine Mehlklumpen mehr haben.

Schlagen Sie etwas Eiweiß auf und fügen Sie dann etwas Weinstein hinzu, das hilft, das Eiweiß zu stabilisieren. Fügen Sie dem Eiweiß Zucker hinzu, während Sie die Mischung steif schlagen. Fügen Sie das Eiweiß in den Boden ein und falten Sie es, damit Sie die Luftblase bewahren können, die dem Kuchen hilft, aufzusteigen. Gießen Sie den Pudding in die mit Karamell ausgekleidete Pfanne und gießen Sie den Teig dann vorsichtig direkt über den Pudding. Stellen Sie die Pfanne auf ein Wasserbad und backen Sie sie etwa 45 bis 50 Minuten lang, und die Oberseite des Kuchens wird schön goldbraun sein.

Sobald er aus dem Ofen kommt, drehen Sie ihn sofort um, da der Kuchen beim Abkühlen schrumpft, sobald er aus dem Ofen kommt. Dieser Kuchen ist so viel besser, wenn er abkühlt, also kühle ihn für ein paar Stunden im Ofen und schneide ihn dann an und genieße ihn.

Zutaten;

Karamell ;

  • 1/3 Tasse Zucker
  • Pudding
  • 4 Eigelb
  • 1/2 Tasse Zucker
  • 1 + 1/3 Tasse Kondensmilch
  • 1 TL Vanille

Kuchen;

  • 100 gr. Kuchenmehl
  • 1 + 1/4 TL Backpulver
  • 1/4 TL Salz
  • 2 Eigelb
  • 3 EL Zucker (für den Kuchenboden)
  • 3 EL Pflanzenöl
  • Schale einer halben Orange
  • 1/3 Tasse frischer Orangensaft (ca. 1 Orange)
  • 1 TL Vanille
  • 3 Eiweiß
  • 1/4 TL Weinstein
  • 3 EL Zucker (für Baiser)

Anweisungen;

  1. Den Ofen auf 350 Grad Fahrenheit vorheizen. Stellen Sie den Ofenrost in die Mitte.

Bereiten Sie ein Wasserbad vor;

  1. Geben Sie etwa 1/3 Zoll Wasser in eine Pfanne, die groß genug ist, damit Ihre runde Kuchenform darin sitzen kann.
  2. Stellen Sie das Wasserbad in den vorgeheizten Backofen.

Karamell zu machen;

  1. Stellen Sie die Kuchenform in den heißen Ofen, während Sie das Karamell zubereiten.
  2. Zucker in einem kleinen Topf mit dickem Boden erhitzen, bis er geschmolzen ist und sich in einen bernsteinfarbenen Karamell verwandelt, dabei nur nach Bedarf umrühren, um dunkle Flecken auszugleichen.
  3. Wenn das Karamell fast fertig ist, nehmen Sie die Kuchenform aus dem Ofen, und sobald das Karamell die gewünschte Farbe erreicht hat, gießen Sie das Karamell sofort in die heiße Kuchenform.
  4. Kippen Sie die Pfanne herum, um das Karamell zu verteilen, und achten Sie darauf, dass es die gesamte Pfannenoberfläche bedeckt.
  5. Wenn es große Blasen gibt, platzen Sie sie mit einem Spatel oder einem Löffel. Zum Abkühlen beiseite stellen.

Für den Pudding;

  1. Eigelb und Zucker miteinander verquirlen, bis sie sich verbunden haben.
  2. Kondensmilch und Vanille hinzufügen und rühren, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Beiseite legen.

Für den Kuchen;

  1. Mehl, Backpulver und Salz in eine große Rührschüssel sieben.
  2. Reiben Sie die Orangenschale in eine kleine Rührschüssel, fügen Sie Eigelb und Zucker hinzu und schlagen Sie, bis sich alles verbunden hat.
  3. Öl, Vanille und Orangensaft dazugeben und alles verrühren.
  4. Machen Sie eine Mulde in die Mehlmischung und gießen Sie die Orangensaftmischung auf einmal hinein; Schneebesen, bis es vollständig glatt ist.
  5. In einer mittelgroßen Rührschüssel Eiweiß und Weinstein auf hoher Stufe schaumig schlagen.
  6. Fügen Sie nach und nach Zucker hinzu und schlagen Sie weiter, bis weiche Spitzen entstehen.
  7. Verringern Sie die Geschwindigkeit auf mittel und schlagen Sie weiter, bis die Spitzen steif sind, und achten Sie darauf, das Eiweiß nicht zu überschlagen.
  8. Das Eiweiß vorsichtig in 3 Portionen mit einem Gummispatel unter die Mehlmischung heben.
  9. Den Pudding in die mit Karamell ausgekleidete Kuchenform abseihen und den Kuchenteig vorsichtig über den Pudding gießen.
  10. Wenn es große Blasen gibt, platzen Sie sie, indem Sie einen Zahnstocher oder die Spitze eines Schälmessers durch sie führen.
  11. Den Kuchen in das Wasserbad stellen und 45-55 Minuten backen, bis die Oberseite des Kuchens goldbraun ist.
  12. Die Kuchenform aus dem Wasserbad nehmen und sofort mit einem dünnen Metallspatel um den Kuchen herumfahren, um ihn aus der Form zu lösen.
  13. Stellen Sie sicher, dass der Kuchen locker ist, indem Sie die Pfanne leicht schütteln, und der Kuchen sollte sich bewegen, als würde er auf dem Karamell schwimmen.
  14. Stellen Sie eine große Servierplatte auf die Kuchenform und stürzen Sie den Kuchen schnell auf die Platte.
  15. Vor dem Servieren mindestens ein paar Stunden im Kühlschrank kalt stellen.

Diy