Machen Sie Ihren Mopp zu Hause und so: ein paar Euro und er wird bereit sein, Ihnen zu helfen, Ihr Zuhause gründlich zu reinigen.

Für eine effektive Haushaltsreinigung müssen Sie keinen Mopp oder Besen kaufen. Sie können sparen, indem Sie sie direkt zu Hause und mit Ihren eigenen Händen herstellen. Ein maximaler Betrag von etwa 3 Euro reicht aus, um sich einen praktischen und gültigen Mopp herzustellen, um den gesamten im Haus vorhandenen Schmutz zu beseitigen. Hier ist, wie es geht.

Was zu tun ist, um einen DIY-Mopp und seine Nützlichkeit zu erstellen

Wenn Sie einen speziellen Besen oder Mopp verwenden müssen, um eine gründliche Reinigung in Ihrem Haus durchzuführen, gehen Sie nicht in die Geschäfte, um das zu kaufen, was Sie für diesen Zweck benötigen.

Im Gegenteil, Sie haben die Möglichkeit, viel zu sparen , indem Sie sich entscheiden, einen gültigen Stoffbesen herzustellen und das wiederzuverwenden, was Sie bereits zu Hause haben.

Hier entdecken Sie einen fantastischen Tipp, um ein Haushaltsaccessoire zu kreieren, das die Reinigung Ihres Hauses erheblich erleichtert.

Mopp

Sie werden in der Lage sein, die höchsten Teile, die manuell nicht leicht zu erreichen sind, die weniger zugänglichen Ecken des Hauses und den Bereich hinter den Möbeln effizient zu reinigen.

Dank dieses selbstgemachten Mopps können Sie ihn sogar zum Reinigen von Fenstern sowie Glas- und Holztüren verwenden. Sie benötigen es auch zum Reinigen von Klimaanlagen und für Zubehör wie Lampen.

Kurz gesagt, Sie haben die Möglichkeit, es an vielen Stellen Ihres Hauses zu verwenden, sogar in Ihrer Küche. Und dies, um die Räume des Hauses dank dieses mit Ihren eigenen Händen hergestellten Besen perfekt sauber zu machen.

Verfahren zur Herstellung eines Besens: Hier sind die verschiedenen Schritte, die befolgt werden müssen

Das Verfahren ist sicherlich sehr einfach durchzuführen, sodass Sie während der gesamten Operation keine Schwierigkeiten feststellen werden.

Dies ist eine großartige Möglichkeit, Handtücher zu recyceln , die sich zu verschlechtern beginnen und nicht mehr im Badezimmer verwendet werden können.

Handtücher

Darüber hinaus sind andere Möglichkeiten, alte Dinge, die Sie zu Hause haben, wiederzuverwenden, das Recycling von alten Lumpen, abgenutzten Kleidungsstücken, die Sie nicht mehr tragen, und dem unteren Teil des Besens oder dem aus Borsten, die zum Kehren nützlich sind .

Nachdem Sie all diese Elemente gruppiert haben, können Sie mit der Vorbereitung Ihres DIY-Mopps fortfahren.

Es ist notwendig, den Teil des Besens mit den Borsten auf ein gefaltetes Handtuch zu legen, um die Maße des zu schneidenden Teils des Handtuchs zu verstehen.

Dann müssen Sie die Kanten der beiden Breiten gut falten, um sie mit Nadel und Faden schließen zu können, während die seitlichen Öffnungen frei bleiben.

Dann müssen Sie auch die beiden Höhen nähen und nur den oberen Teil offen lassen, damit Sie das alte Besenstück, also den klassischen Mopp, einführen können.

Mit Stoffstreifen aus einem alten T-Shirt oder alternativ langen Gummibändern kann die eine oder andere Lösung seitlich innerhalb der Ränder der Bahnen eingefügt werden.

Dadurch können sie um den Griff der Bürste festgezogen werden, die im Handtuch platziert ist. Nachdem Sie sie gut um den Griff befestigt haben, können Sie Ihren DIY-Besen verwenden.

Wie bereits erwähnt, kann das gleiche Verfahren auch unter Verwendung eines aus einem T-Shirt erhaltenen Teils anstelle des alten Handtuchs durchgeführt werden. Es reicht aus, die Streifen eines Gummibandes der richtigen Größe auf den beiden Seiten der Breite anzubringen und dann die anderen beiden Seiten in der Höhe zu nähen.

Indem Sie den Mopp intern einführen, können Sie damit beginnen, die verschiedenen Teile des Hauses zu reinigen.

Sie werden mit Ihrem DIY-Mopp fabelhafte Ergebnisse erzielen, ohne die Bank zu sprengen!

Anwendungshinweise: Wie desinfiziere ich meinen Mopp?

An dieser Stelle ist es hilfreich zu wissen, was zu tun ist, um Ihr Zuhause am besten zu desinfizieren, beginnend mit Elementen, die den Unterschied ausmachen können. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen Sie Ihren Mopp in der Tat bestmöglich desinfizieren.

Dieser gültige Verbündete ist praktisch, muss aber tatsächlich desinfiziert werden und kann mit natürlichen Inhaltsstoffen wie Natriumbicarbonat und Weinessig erfolgen. Gießen Sie einfach ein halbes Glas in einen Eimer mit warmem Wasser und weichen Sie Ihren Mopp für etwa ein paar Stunden ein. Dann spülen, bis das Wasser klar ist.

Essig und Natron zum Desinfizieren

Essig ist auch in der Lage, Schmutz vom Mopp zu entfernen und gleichzeitig den schlechten Geruch von Bakterien zu beseitigen. Geben Sie das warme Wasser und den Essig im Verhältnis zum Wasser in ein Becken: Daher sollte für jeden Liter Wasser eine Tasse Essig hinzugefügt werden. Weichen Sie den Mopp etwa 30 Minuten lang ein und drücken Sie ihn dann aus, um den Schmutz zu entfernen.

Was ist mit der Zitrone ? Genauso ist es sehr nützlich für die Tiefenreinigung Ihres Mopps. Sie müssen das Becken mit heißem Wasser füllen und den Saft einiger Zitronen hineingeben. Lassen Sie die Lösung etwa eine Stunde einwirken und spülen Sie sie dann aus.

Zitronen

Auch Wasser und Ammoniak können ebenso nützlich sein wie Teebaumöl , das antibakterielle Eigenschaften hat und somit dazu dient, schlechte Gerüche zu beseitigen.

Kurz gesagt, es ist nicht nur wichtig, den Mopp zu Hause und auf diese Weise herzustellen, sondern es ist auch wichtig zu wissen, wie man ihn durch diese Zutaten pflegt .

Auf diese Weise ist die Reinigung Ihres Zuhauses super sichergestellt und Sie werden sehen, dass Sie nicht mehr darauf verzichten können und die Räume Ihres Hauses auch nicht.