Ob Sie ein Pavé oder sogar einen griechischen Lachs kochen, Sie verwenden normalerweise die Pfanne. Schließlich machen wir das alle so, nicht wahr? Aber wussten Sie, dass es einen neuen, ökologischeren und ökonomischeren Weg gibt, dies zu erreichen? Erklärung.

Stellen Sie Ihre Pfannen weg und schalten Sie Ihren Ofen aus, da Sie ihn nicht mehr zum Kochen Ihres Lachses benötigen. Wir präsentieren Ihnen einen neuen Trick, mit dem Sie zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen können!

Können Speisen in der Spülmaschine gekocht werden?

Wenn Sie aufgefordert werden, die Spülmaschine zum Kochen von Speisen zu benutzen, könnten einige von Ihnen es seltsam finden, während andere denken würden, dass es alles andere als hygienisch ist, denken Sie noch einmal darüber nach! Wenn diese Methode neu für Sie ist, verwenden viele Menschen sie seit Jahren, einschließlich Köche, die versuchen, den Geschmack von Gerichten auf diese Weise zu bewahren und gleichzeitig die traditionellen Regeln des Kochens aufzurütteln. Obwohl Sie verschiedene Lebensmittel kochen können, einschließlich Fleisch, Reis, Foie Gras oder Fisch … Heute werden wir uns hauptsächlich auf das Kochen von Lachs konzentrieren. Darüber hinaus können Sie sich dank dieser Methode nach dem Kochen vom anhaltenden Fischgeruch in der Küche verabschieden.

Lesen Sie auch: Riecht Ihre Spülmaschine schlecht? Eine Tasse dieses 0,20-Cent-Produkts reicht aus, um sich vom Problem zu verabschieden

Kochen von Speisen in der Spülmaschine

Wie kocht man Lachs in der Spülmaschine?

Das Kochen von Lachs in der Spülmaschine  mag auf den ersten Blick seltsam und unattraktiv erscheinen. Aus gutem Grund denken Sie, dass letzteres in Waschmittel, Wasser und Speiseresten getränkt wird, aber das ist bei weitem nicht der Fall. Darüber hinaus wird es im Gegensatz zum Backen oder Kochen in der Pfanne zarter und weicher sein. So gehen Sie vor:

  • Beladen Sie Ihre Spülmaschine mit dem Besteck und den Utensilien, die Sie reinigen möchten.
  • Bereiten Sie Ihren Lachs wie gewohnt zu.
  • Legen Sie es in einen luftdichten Behälter (Vakuumbeutel oder Glaskasten mit Deckel) oder wickeln Sie es fest in mehrere Schichten Aluminiumfolie, damit kein Wasser oder Reinigungsmittel eindringen kann.
  • Sie können Zitrone oder Rosmarin hinzufügen, wenn Sie möchten.
  • Schließen Sie den Behälter und legen Sie ihn in den oberen Korb Ihrer Spülmaschine.
  • Starten Sie einen Waschgang bei mehr als 60 Grad.
  • Am Ende des Zyklus wird Ihr Lachs gekocht und Sie können ihn genießen.
Lachs in der Spülmaschine gekocht

Lachs in der Spülmaschine kochen, um weniger Strom zu verbrauchen: Wie funktioniert das?

Sie müssen sich wahrscheinlich fragen, warum Sie sich für diese neue Kochmethode entscheiden müssen. Stellen Sie sich vor, dass das Kochen von Lachs oder anderen Lebensmitteln in der Spülmaschine während eines Waschgangs mehrere Vorteile hat. In der Tat ermöglicht Ihnen diese Kochmethode, sich auf andere, wichtigere Aufgaben zu konzentrieren, aber vor allem, um Ihren Stromverbrauch zu reduzieren, da Sie keine energieverbrauchenden Geräte wie Herd, Backofen oder Mikrowelle verwenden. Darüber hinaus ermöglicht diese Technik, sowohl den schmackhaften Geschmack von Lebensmitteln als auch ihre Nährstoffe zu erhalten. Mit anderen Worten, Sie werden gesünder essen.

Lesen Sie auch: Der Fehler, den jeder mit der Spülmaschine macht: Das nie wieder tun

 

Reduzieren Sie Ihre Stromrechnung

Das Kochen von Lachs oder anderen Lebensmitteln in der Spülmaschine, während Sie Ihr Besteck waschen, kann Ihnen Zeit sparen und Ihren Energieverbrauch senken.

Lesen Sie auch: Eine Frau entdeckte zufällig diese geheime Funktion des Besteckkorbs in der Spülmaschine