Warum sich Gedanken darüber machen, wie man jede Ecke des Hauses sauber macht, wenn wir in Wirklichkeit mit nur einem Besen und einem Lappen viele unserer Reinigungsprobleme lösen können? Hier in dieser Hinsicht ein ebenso einfacher wie gültiger und effektiver Do-it-yourself-Trick.

 Ihr Zuhause sauber und ordentlich zu halten, ist nicht nur ein Vergnügen, sondern auch eine Notwendigkeit. Manchmal ist es jedoch aufgrund zahlreicher Verpflichtungen nicht einfach, die notwendige Zeit für die Reinigung aufzuwenden. Aus diesem Grund kann es vorkommen, dass Sie nicht alle Ecken des Hauses pflegen können, insbesondere die am schwersten zu erreichenden .

Es kommt zum Beispiel oft vor, das Vorhandensein von Staub an Wänden und Wänden zu bemerken . Ganz zu schweigen von den lästigen Spinnweben, die über unseren Köpfen hängen. Um es loszuwerden, sollten Sie eine Leiter oder alternativ einen Besen verwenden. Letzteres würde jedoch riskieren, die Decke zu verschmutzen und zu beflecken , was ein weiteres Dilemma schaffen würde.

Wie können Sie also auch die Teile Ihres Hauses reinigen, die Sie im Allgemeinen vernachlässigen ? Sie müssen überhaupt keine fortschrittlichen Reinigungswerkzeuge kaufen, machen Sie einfach das Beste aus dem, was Sie bereits haben.

Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie mit ein paar einfachen Zutaten ein Haushalts-“Reinigungsmittel” herstellen, das die Wände nicht beschädigt, und wie Sie es nur mit einem Besen und einem Lappen verwenden .

Decken und Wände reinigen: Hier ist eine kinderleichte Methode

Das Reinigen der Wände des Hauses war schon immer eine ziemlich schwierige Tätigkeit. Dies liegt an den vielen Zweifeln darüber, welches die richtigen Produkte sind, um eine Verschmutzung oder Beschädigung des Gemäldes in irgendeiner Weise zu vermeiden. Tatsächlich sind einige auf dem Markt erhältliche Reinigungsmittel möglicherweise nicht für diese Art von Oberflächen geeignet. andere wiederum haben oft einen zu hohen Preis. Um all diese Probleme zu überwinden, können Sie eine hausgemachte Lösung auf der Grundlage von Zutaten kreieren , die wir normalerweise bereits zu Hause haben.

Hausarbeit
 Beginnen wir damit, drei Maß Weichspüler in einen Behälter zu gießen ; drei Messlöffel antibakterielles Reinigungsmittel und etwa 200 ml Essig . Nachdem wir alles einige Sekunden lang gemischt haben, können wir mit Hilfe eines Trichters die soeben hergestellte Lösung in einen Sprühbehälter überführen . Mit dieser Methode haben wir also das perfekte Produkt für die Wände des Hauses geschaffen. Lassen Sie uns nun herausfinden, wie Sie es gemeinsam verwenden können.

Legen Sie einen Lappen auf den Besen, und Sie sind fertig

Um mit der Reinigung von Wänden und Decken fortzufahren, statten Sie sich einfach mit einem klassischen Bodenbesen aus und bedecken Sie die Borsten vollständig mit einem Lappen , den wir mit einfachen Wäscheklammern blockieren, um die Wäsche aufzuhängen. An diesem Punkt bleibt nur noch, die zuvor hergestellte Lösung auf den mit einem Lappen bedeckten Besen zu sprühen und sanft auf die zu reinigenden Bereiche zu reiben.

Haushaltsführung
 

Auf diese Weise können wir nicht nur Staub und die Wände unseres Hauses entfernen, sondern auch die Spinnen fernhalten , die uns, genervt vom starken Essiggeruch, nicht mehr besuchen kommen.