Um drei Jahre lang üppige und schöne Blumen zu haben, reicht nur eine Tasse mit diesen Zutaten: Die Gärtnermethode funktioniert sofort.

 Einen Blumengarten oder eine Terrasse zu haben , die vor Farben und Düften explodiert, ist einfach schön, aber Sie müssen auch Pflanzen kennen und pflegen können. Es gibt viele Arten, sowie ihre sich ständig ändernden Bedürfnisse und – nicht immer – einfach zu übernehmen. Erfahrene Gärtner wollen ein kleines Geheimnis lüften, denn mit nur einem Becher Naturdünger lässt sich viel herausholen.

Wofür wird Pflanzendünger verwendet?

Der Dünger, noch besser natürlich , besteht aus einer Reihe von Nährstoffen für die Pflanze. Es ist normalerweise reich an Kalzium, Kalium, Schwefel und allen Nährstoffen für den Boden und hilft der Pflanze, gesund zu wachsen und schöne Blüten zu haben.

Der Boden muss fruchtbar, gut genährt und hydratisiert sein und der Pflanze alles bieten, was sie für ihre Entwicklung und Ernährung benötigt.

Die Funktionen eines Düngers lassen sich wie folgt zusammenfassen:

  • Dünge den Boden
  • Füttern Sie den Boden gründlich
  • Hilfe bei Keimen, Bakterien und Anomalien der Pflanze.
Dünger für Pflanzen
 Generell muss der Dünger zu Jahreszeiten, die je nach Pflanzenart variieren, in den Boden gegeben werden. Unabhängig von den verwendeten Zutaten hilft dieses Produkt dem pH-Wert des Bodens und nährt tief von den Wurzeln.

Es gibt chemische Düngemittel, aber es ist auch möglich, sie mit Hilfe einer Zutat, die reich an essentiellen Pflanzennährstoffen ist, zu Hause zuzubereiten.

Üppige Blumen mit diesem natürlichen Dünger

Sie sind die erfahrenen Gärtner, die ein bestimmtes Rezept enthüllen wollten, das die Verwendung einer Zutat beinhaltet. Dies ist eine bekannte und sehr beliebte Frucht , die normalerweise allein oder für die Zubereitung von Desserts und Eiscreme genossen wird.

Es wurde entdeckt, dass seine Schale ein ausgezeichneter natürlicher Dünger für Pflanzen ist, insbesondere für diejenigen, die immer gesunde und üppige Blumen haben möchten. Die Hauptzutaten sind wie folgt:

  • Papaya-Schalen
  • Wasser
Papaya-Dünger
 

Nehmen Sie diese beiden einfachen Zutaten und geben Sie sie in einen Mixer. Zwei Minuten mischen und zerkleinern lassen und dann alles in einen Behälter füllen. Nach einigen Minuten filtrieren, bis eine ausgezeichnete Flüssigkeit entsteht, die als natürlicher Dünger verwendet wird.

Gießen Sie eine geeignete Menge direkt auf den Boden und lassen Sie sie einwirken: Diese Nahrung kann nach etwa einem Monat erneut gegeben werden , damit die Pflanze alles hat, was sie braucht, und die Blumen schön und gesund werden.

Für den Uneingeweihten ist Papaya eine tropische Frucht, die zur Caricacee-Familie gehört und reich an Antioxidantien ist. Es wurde in Mexiko aus einem kleinen Baum geboren und präsentiert sich mit einer besonderen und länglichen Form mit verschiedenen Farben der Schale wie Orange – Gelb oder Grün.

Es wird als Dünger verwendet, da es reich an Kalium, Magnesium, Vitamin C, Vitamin A, Folsäure und Carotinoiden ist.