Press ESC to close

Orangen-Schokoladen-Chip-Kuchen: Saftig und lecker!

Der Orangen- und Schokoladenstückchenkuchen ist ein saftiges Dessert mit Orangengeschmack, bestreut mit schmelzenden Schokoladenstückchen für einen köstlichen Geschmackskontrast. Es ist ein einfach zuzubereitender Kuchen und perfekt für besondere Anlässe oder für einen entspannten Nachmittagstee.

Zutaten

  • 3 Eier
  • 380 g (3 Tassen) Allzweckmehl
  • 1 mittelorange
  • 120 ml (½ Tasse) Milch
  • 120 ml (½ Tasse) Pflanzenöl
  • 180 g (1 Tasse) Zucker
  • 16 g (3 ⅓ EL) Backpulver
  • eine Prise Salz
  • 80 g (½ Tasse) Schokoladenstückchen
  • 1 Orange

Vorbereitung

  • Die ungeschälten Orangen in Scheiben schneiden und mit Eiern, Milch und Pflanzenöl vermischen.
  • Wenn die Mischung glatt ist und keine Orangenstücke mehr übrig sind, fügen Sie Zucker, Salz, Mehl und Backpulver hinzu. Nix bis glatt.
  • Schokoladenstückchen unter den Teig rühren.
  • Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Backform geben und bei 180°C für 50 Minuten backen.
  • Nach dem Abkühlen den Kuchen aus der Form lösen und mit Puderzucker bestreuen. die gemischte Einnahmequelle

Diy