Hier erklären wir, wie Sie Reste aus der Küche verwerten können, anstatt sie wegzuwerfen. Sie müssen sie in eine Plastikflasche füllen.

 

Hier ist eine wahrhaft revolutionäre Methode, die Sie sicher nicht mehr missen werden und die Ihnen hilft, alle Küchenreste zu recyceln . Die Methode ist unglaublich und funktioniert wirklich, man muss sie nur ausprobieren, um ihre Wirksamkeit zu testen.

Reste aus der Küche, wie man vermeiden kann, zu viele zu produzieren

Wer macht keine Reste in der Küche? Wir alle tun es, aber wir können Verschwendung vermeiden, wenn wir ein paar Dinge in die Tat umsetzen. Zunächst einmal ist es wichtig, Ihre Mahlzeiten im Voraus zu planen, und das Erstellen einer Einkaufsliste kann Ihnen helfen, den Kauf von zu viel Obst und Gemüse zu vermeiden, das vor dem Verzehr verderben könnte.

Messen Sie dann die Zutaten ab : Die Verwendung der richtigen Maße beim Kochen, um zu vermeiden, zu viele Portionen zuzubereiten, ist eine effektive Methode, um Reste zu reduzieren. Eine andere Möglichkeit besteht darin, sie zu neuem Geschirr zu recyceln, anstatt sie wegzuwerfen.

So vermeiden Sie, dass zu viele Küchenabfälle produziert werden
 Es mag manchen absurd erscheinen, aber es ist auch möglich, Reste in kleinen Portionen für die spätere Verwendung einzufrieren . Wir empfehlen auch, alle Familienmitglieder zu Hause in die Essensplanung und Portionsauswahl einzubeziehen, damit jeder Verantwortung übernimmt, um zu viele Essensreste zu vermeiden.

Mit ein wenig Planung und Kreativität können Sie vermeiden, dass zu viele Essensreste in der Küche übrig bleiben, und dazu beitragen, Lebensmittelverschwendung zu reduzieren. Falls es Ihnen jedoch nicht ganz gelingt, erklären wir Ihnen, wie Sie sie goldwert machen. Die Methode ist wirklich erstaunlich.

Wie kann man sie wiederverwenden?

Wenn Sie nicht wissen, was Sie mit Küchenresten anfangen sollen, empfehlen wir Ihnen, sie als natürlichen Dünger für die Gartenarbeit zu verwenden. Es ist eine einfache und nachhaltige Möglichkeit, Pflanzen zu ernähren und ihr Wachstum zu verbessern. Sie werden sicherlich sehen, wie Ihr Garten in kürzester Zeit wiedergeboren wird.

Die Kompostierung ist ein wahrhaft natürlicher Prozess der Zersetzung von Küchenabfällen, bei dem organische Abfälle mit anderen Materialien vermischt werden, um einen organischen Dünger herzustellen Kompost kann zur Ernährung von Garten- oder Balkonpflanzen verwendet werden.

Wenn Sie sie hingegen zum Gießen der Pflanzen verwenden möchten , empfehlen wir Ihnen, sie alle in eine Plastikflasche zu stecken und etwas Wasser hinzuzufügen. An diesem Punkt, nachdem alles ruhen gelassen wurde, können Sie Ihre Pflanzen mit diesem Wasser gießen, das reich an Mineralsalzen und anderen Nährstoffen ist.

Reste aus der Küche
 

Du solltest die Knochenbrühe, den Kaffeesatz , die Zwiebel und den Knoblauch waschen. Und dann wieder Eierschalen, da sie Kalzium und andere Mineralstoffe enthalten.

Denken Sie daran, dass Sie vor der Verwendung von Küchenabfällen als Dünger sicherstellen müssen, dass sie keine Konservierungsstoffe oder Gewürze enthalten , die den Pflanzen schaden könnten. Außerdem ist es wichtig, Reste auf ausgewogene Weise zu verwenden, um eine Überlastung Ihrer Pflanzen mit nur einer Art von Nährstoffen zu vermeiden.