Es kann vorkommen, dass die Hose im Schritt unschöne Falten wirft. Glücklicherweise können sie mit etwas Geschick modifiziert werden.

Den Trick, den wir Ihnen erklären, um Hosenfalten zu entfernen, haben schon unsere Großmütter angewendet.

Hosen, die knittern: warum?

Maßgeschneiderte Hosen kann sich nicht jeder leisten. Oft, besonders wenn es sich um preisgünstige Hosen handelt, kann es zu Mängeln kommen. Die Stelle, an der sie mehr Falten machen könnten, ist direkt um den Schritt herum.

Etwas, das sehr unansehnlich sein kann und Zoll verschenkt, wo der Körper andererseits keine hat. Daher kann der Defekt ihn breiter erscheinen lassen, wo er es nicht ist. Glücklicherweise kann dieses Problem auch dann eingedämmt werden, wenn Sie kein Experte oder erfahrener Schneider sind. Tatsächlich wurde das Mittel häufig von unseren Großmüttern verwendet, die wie gute improvisierte Näherinnen dafür sorgen mussten, dass ihre Kinder und Ehemänner immer ordentlich waren.

Wenn Sie weiterlesen, werden Sie auch lernen, wie Sie die Falten in Ihrer Hose um den Schritt herum beheben können. Falten entstehen, weil sich zusätzlicher Stoff über sich selbst faltet, wodurch sichtbare Falten entstehen.

Hosenfalten

Wie man es repariert

Die vorzunehmende Änderung besteht darin, den Schritt der Hose anzupassen, um Falten zu vermeiden. Die Veränderung der Krümmung des Pferdes muss von der Spitze des Schritts ausgehen. Dies ist einfacher, wenn das Leben genau dort ankommt , wo es ankommen soll und das Leben deshalb nicht verändert werden muss. Der überschüssige Stoff befindet sich im Schritt. Indem Sie den Stoff kneifen, werden Sie verstehen, wie viel davon entfernt werden muss.

Drehen Sie dann die Hose auf links. Immer auf links, ein Bein in das andere stecken, möglichst gerade und faltenfrei, Knopf und Reißverschluss öffnen. Markieren Sie mit dem Maßband und einem Marker 2,5 Zentimeter auf dem Teil des Stoffes, der sich auf das Pferd bezieht, immer auf der Rückseite. Erstellen Sie mit dem Marker (achten Sie darauf, dass er nicht dauerhaft ist) ab 2,5 Zentimetern einen Bogen.

Nach diesem Bogen müssen Sie Ihre Nähmaschine verwenden, um ihn zu versiegeln. Achten Sie darauf, genau zu sein und den Stoff so gerade wie möglich zu legen . An dieser Stelle werden die überschüssigen 2,5 Zentimeter mit einer Schere abgeschnitten. Eventuell noch einmal mit der Nähmaschine fertig.

Hosenfalten beheben

Mit dieser Methode können Sie den Schritt jeder Art von Hose anpassen und, basierend auf der gleichen Technik, können Sie auch die Rückseite der Hose anpassen. Am Anfang geht es natürlich besser auf Hosen mit einem leichten Stoff, wie Viskose.

Die zu schneidenden Zentimeter können sich je nach Körperbeschaffenheit ändern . Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie viel Sie zuschneiden sollen, können Sie immer mit weniger beginnen und sich zu mehr Stoff zum Zuschneiden vorarbeiten. Nimm einfach unsere Hand. Wenn Sie keine Nähmaschine haben, ist das Anpassen der Hose komplizierter, aber sicherlich nicht unmöglich, da die Stiche von Hand ausgeführt werden müssen.