Press ESC to close

So werden Sie Fliegen endgültig los

Fliegen sind Insekten, die jeden Tag mit uns leben. Da sie harmlos sind und nicht stechen (außer bei einigen seltenen Arten), gewöhnen wir uns mit der Zeit an sie. Natürlich würden wir einer Fliege nichts zuleide tun, ein oder zwei herumirrende Bewegungen sind nicht sehr schlimm. Aber im Sommer oder wenn der Winter recht mild ist, neigen Fliegen dazu, sich im gleichen Raum zu vermehren. Tatsächlich lieben Fliegen Wärme, Feuchtigkeit und Licht im Allgemeinen. Wenn sie also in uns eindringen und an unserer Haut haften bleiben, wird es wirklich unangenehm.

Die Fliege, eine Plage im Haus

Zumal sie nicht nur lästig sind: Sie sollten wissen, dass sie auch Mikroorganismen und Krankheitserreger in sich tragen, die unsere Lebensmittel kontaminieren und unsere Gesundheit beeinträchtigen können.

Abgesehen davon, dass diese fiesen Fliegen sehr hartnäckig sind. Ihre Beseitigung ist keine leichte Aufgabe, insbesondere wenn man den Einsatz bestimmter Insektizide vermeiden möchte.

Eine radikale Alternative? Der Essig. Sie kennen den Ausdruck: „Mit Essig kann man keine Fliegen anlocken“. Nicht wirklich. Wenn Honig sie stark anzieht, wird Essig sie stark abstoßen!

Finden Sie heraus, wie Sie sie mit dieser kostengünstigen und effektiven Methode, die keinen großen Aufwand erfordert, abschrecken können.

Weißweinessig

Wie Fliegen mit weißem Essig loswerden?

Ja, weißer Essig ist ein ausgezeichnetes natürliches Abwehrmittel. Es hat einen bitteren Geschmack, den Fliegen nicht vertragen. Es hat auch einen starken Geruch, der sie abschreckt. Wenn Sie es beispielsweise zum Waschen Ihrer Fenster oder Spiegel verwenden, wird der Geruch so störend sein, dass sich Fliegen diesem Bereich nicht nähern.

Es ist wirtschaftlich und leicht zu finden und erfordert keine spezielle Ausrüstung. Sie benötigen lediglich ein Spray oder eine Sprühflasche, die in jedem Lebensmittelgeschäft oder Supermarkt erhältlich ist.

Um weißen Essig zur Fliegenabwehr zu verwenden, müssen Sie ihn zunächst etwas mit Wasser verdünnen. Sprühen Sie die Mischung dann auf die Stelle, an der Sie eine Konzentration von Fliegen spüren. Wir empfehlen verschiedene Orte wie: das Esszimmer, die Küche, auf der Arbeitsfläche, vor Türen, rund um den Mülleimer usw.

Dadurch werden all diese Ecken von seinem starken Geruch durchtränkt: Der Essig verdunstet dann schnell und nervt die Fliegen, die sich schließlich woanders aufhalten!

Sie können auch eine Lösung aus Essig und Wasser herstellen und diese auf die Pflanzen sprühen, um Fliegen abzuwehren.

Fliege

Weitere Tipps, um Fliegen zu Hause loszuwerden

Wenn Sie andere hausgemachte Tipps zur Fliegenabwehr ausprobieren möchten, können Sie auch ätherische Öle aus Teebaum, Pfefferminze oder Lavendel verwenden. Alle diese Öle haben einen starken Geruch, der Fliegen und andere Insekten abwehrt. Sie können sie mit Wasser mischen und dort aufsprühen, wo Sie sie verscheuchen möchten.

Eine weitere gute Idee: Stellen Sie Fliegenfallen in Ihrem Haus auf. Diese Fallen locken Fliegen mit ihrem ultravioletten Licht an. Sie können sie in jedem Gartengeschäft kaufen oder mit etwas weißem Essig selbst herstellen.

Wenn Sie verhindern möchten, dass Fliegen in Ihr Zuhause eindringen, ist es daher wichtig, alle diese Tipps zu befolgen. Mit ein wenig gutem Willen können Sie sie für immer fernhalten und sie fallen lassen … wie Fliegen!