Haben Sie sich jemals gefragt, was die besten natürlichen Düngemittel sind? Hier erfahren Sie, wie Sie schnell und einfach eine erstellen.

 Um üppige Pflanzen gedeihen zu sehen , muss man der Natur oft einen kleinen Schubs geben und auf Düngemittel zurückgreifen. Diese Produkte sind nichts weiter als echte Ergänzungen für unsere Pflanzen, die nützlich sind, um sie und den Boden mit den richtigen Nährstoffen zu versorgen, damit sie optimal leben können.

Die Zubereitung eines natürlichen Düngers zu Hause ist sehr einfach und außerdem nützlich für die Umwelt. Tatsächlich benötigen Sie zwei Produkte, die wir normalerweise nach Gebrauch in den Müll werfen, die aber tatsächlich sehr nützlich für Pflanzen sind.

Die Zutaten für einen selbstgemachten Dünger

Wie erwartet reichen zwei Zutaten aus, um einen hervorragenden Dünger herzustellen, den wir normalerweise nach Gebrauch entsorgen . Wir sprechen von Kaffeesatz und Zwiebelschalen , beide reich an Vitaminen und Mineralien, die für das Wachstum der Pflanze nützlich sind.

Üppig blühende Pflanzen
 Wenn Sie normalerweise den Kaffeesatz nach der Zubereitung des Mokas wegwerfen , tun Sie gut daran, ihn aufzubewahren. Es gibt viele Anwendungen, die zu Hause gemacht werden können, einschließlich eines natürlichen Düngers. Alles, was Sie tun müssen, ist, den Kaffeesatz in einem offenen Behälter anzuordnen und ihn an der Luft , möglicherweise an einem nicht feuchten Ort und vorzugsweise in der Sonne, trocknen zu lassen, bis er wieder zu trockenem Pulver wird. Bei Zwiebelschalen gibt es keine besonderen Hinweise. Die Schalen jeder Zwiebelsorte sind in Ordnung, solange diese auch an einem kühlen, trockenen Ort aufbewahrt werden. Sehen wir uns also an, wie wir diese beiden Zutaten für unseren Dünger verwenden können.

Wie man Dünger macht

Um Ihren eigenen hausgemachten Dünger herzustellen, müssen Sie die beiden Zutaten separat verarbeiten und dann kombinieren. Das Verfahren ist wirklich sehr einfach und in 24 Stunden haben Sie Ihren Booster für üppige Pflanzen.

Beginnen wir mit trockenem Kaffeesatz.

Kaffeesatz für natürlichen Dünger
 Geben Sie 5 Esslöffel davon in einen Behälter und fügen Sie dann einen Liter Wasser hinzu . Sie können die Dosierung nach Belieben erhöhen, wobei Sie daran denken, das Verhältnis von 5 Esslöffeln pro Liter Wasser beizubehalten. Mischen Sie den Kaffee gut mit dem Wasser und lassen Sie ihn 24 Stunden in einem offenen Behälter ruhen. Nach 24 Stunden können Sie das Produkt mit einem Tuch filtern . Dies ist ein bisschen langsam, lässt aber nur Wasser durch. Der verbleibende feste Teil kann für Kompost wiederverwendet werden, um nichts zu verschwenden.

Fahren Sie mit den Zwiebelschalen fort und schneiden Sie sie in kleine Stücke oder zerbröseln Sie sie mit den Händen .

Zwiebelschalen zur Herstellung eines Düngers
 

Nehmen Sie dann ein paar Handvoll und geben Sie sie in einen Behälter, in den Sie einen Liter Wasser geben. Auch diese 24 Stunden in einem offenen Behälter ruhen lassen. Nach 24 Stunden sehen Sie, dass das Wasser eine rötliche Farbe angenommen hat. Es ist Zeit, alles mit einem Sieb in einen anderen Behälter zu filtern .

Sobald Sie die beiden Komponenten erhalten haben, müssen Sie sie nur noch kombinieren und gut mischen, um einen sehr konzentrierten Dünger zu erhalten , der reich an Magnesium, Kalium, Phosphor, Kalzium, Eisen und Kupfer ist. Dieser wird auf 50 % verdünnt verwendet, d.h. auf jeden Liter Dünger wird ein Liter Wasser gegeben. Sie können den Dünger alle 15 Tage für alle Ihre Pflanzen verwenden, um zu sehen, wie sie gedeihen