Press ESC to close

Warum haben Katzen so viel Angst vor Gurken?

Sie haben wahrscheinlich diese urkomischen Videos von Katzen gesehen, die beim Anblick einer diskret hinter ihnen platzierten Gurke vor Angst springen! Kann nicht anders, als es mit Ihrem zu versuchen, nur um seine Reaktion zu sehen … und herauszufinden, was der wahre Grund hinter dieser instinktiven Angst ist? Wir haben das Thema ausgegraben, um Ihnen zu antworten!

Im Internet hat wohl das Rennen um Likes und Challenges überhand genommen! Und wer bezahlt die kaputten Töpfe? Es sind diese unglücklichen Katzen, die diese Erfahrung machen … aus dem einzigen Grund, die Menge auf YouTube oder TikTok zu unterhalten! Aber dann ? Würde sich dieser Schreck nicht negativ auf die Gesundheit und das Wohlbefinden dieser Tiere auswirken? Das werden wir in diesem Artikel entdecken!

Katzen und Gurken, eine lustige Geschichte!

Katze und Gurke

Es ist allgemein bekannt, dass Katzen Raubtiere sind… Aber wir müssen auch bedenken, dass sie auch Beute sind, also lassen sie sich von Natur aus nicht gerne überraschen! Dies erklärt in gewisser Weise ihre auditive, olfaktorische und visuelle Empfindlichkeit. Zwischen Mythos und Realität haben sich Internetnutzer jedoch einige Theorien ausgedacht, die erklären, warum Gurken Katzen so sehr erschrecken. Konkret gibt es nichts, was hält! Doch was halten die Spezialisten von diesem Verhalten?

Katze gegen Gurke: ein virales YouTube-Video…

Hast du diese Videos von Katzen vermisst, die beim plötzlichen Erscheinen einer Gurke mit einem Ruck beginnen? Hier ist einer, der Ihnen eine Idee gibt!

 

Warum haben Katzen Angst vor Gurken? Erläuterung !

Die American Association of Feline Practitioners sagt uns, dass Katzen einen so entwickelten Geruchssinn (und Gehör) haben, dass sie durch Gerüche oder laute Geräusche gestört werden, die sie ungewöhnlich finden … Für die Geschichte Gurke, wenn Ihr Haustier bei Ihnen ist, wenn Sie Ihre vorbereiten Salat, dieses Essen wird ihn weder durch seinen Geruch noch durch sein Aussehen überraschen. Zu Ihrer Information, liebe Leser, manche Katzen fressen Gurken! Ja, versuchen Sie nicht zu verstehen, so ist es! Wenn eine Katze jedoch aus heiterem Himmel mit diesem Gemüse konfrontiert wird, kann sie aus ganz bestimmten Gründen Angst davor haben :

  1. Auf Fremdkörper aufmerksam machen: Wenn der Instinkt sagt: „Gefahr! »

verängstigte Katze

Die plötzliche Anwesenheit einer Gurke verursacht bei Katzen erhöhten Stress und Angst, und das liegt an der einfachen Tatsache, dass sie einfach nicht erwarten, dass ein unbekanntes Objekt auftaucht, besonders wenn sie gerade dabei sind zu fressen. Tatsächlich betrachten diese Tiere, genau wie wir, ihren Nahrungsraum als einen sehr heiligen Ort; Sie sind von Natur aus territorial und meistens ist diese Gurke da, um ihnen etwas Trockenfutter zu stehlen. Für sie ist es der Alarm, der losgeht! Und wenn sie mit einer bedrohlichen Situation konfrontiert werden, werden Katzen ängstlich und ängstlich! Deshalb springen sie oder bleiben im umgekehrten Fall eingefroren, die aufgerichteten Haare.

  1. Die Angst vor Schlangen: Gurken, Zucchini…

Laut Experten des Cornell Feline Health Center assoziieren Katzen die Form einer Gurke mit der einer Schlange; das ist a priori ganz logisch: Eine Gurke ist lang und dünn, und sie ist sogar ein wenig rund wie eine Schlange. Und wie wir alle wissen, liebe Leserinnen und Leser, hat jedes Tier seine eigene Persönlichkeit und reagiert daher anders auf Bedrohungen.

Darf man seine Katze mit einer Gurke in die Luft jagen?

Die Antwort auf diese Frage ist ganz einfach: Magst du es, wenn dein Freund oder Familienmitglied dir absichtlich Angst macht? Es ist lustig genug für sie, aber ist es für Sie? Genau wie wir mögen Katzen keine Angstgefühle ! Dieser Adrenalinschub verursacht Stress und Panik. Dadurch wird das Tier in Ihrer Gegenwart oder bei den Mahlzeiten ängstlich. Ganz zu schweigen davon, dass es einfach gemein ist, seine geliebte Katze zum eigenen Vergnügen oder dem anderer mit einer Gurke terrorisieren zu wollen, finden Sie nicht?

Sind Gurken giftig für Katzen?

Katze frisst Gurke

Viele von Ihnen fragen sich wahrscheinlich, ob Gurken für Katzen giftig sind? Eine ziemlich berechtigte Frage, wenn man bedenkt, dass Sie sich sehr für die Gesundheit Ihres kleinen Fellknäuels interessieren. Um beruhigt zu sein, lautet die Antwort nein, Sie müssen sich keine Sorgen machen! Dieses Gemüse stellt keine Gefahr für die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihres Katers dar. Noch besser, es ist sogar von Vorteil für sie, da es voller Vitamine, Mineralien und Wasser ist.

Vorsicht :

Wir machen Sie darauf aufmerksam, liebe Leser, dass Sie Gurken langsam in die Ernährung Ihres Haustieres einführen sollten, um Verdauungsprobleme zu vermeiden. Achten Sie jedoch darauf, die Samen zu entfernen, da sie für Katzen schwer verdaulich sind. Achten Sie außerdem darauf, es in kleine Stücke zu schneiden, um ein Erstickungsrisiko zu vermeiden.

Warum haben Katzen Angst vor Wasser?

Wer eine Katze besitzt, weiß genau, wovon wir sprechen! Nicht nur Gurken oder Zucchini machen diesen Tieren Angst… Sie haben auch Angst vor Wasser! Doch wie lässt sich dieses Phänomen erklären? Jamy gibt dir gerne eine Antwort:

Das Rätsel ist endlich gelöst! Und wie Sie sicher verstanden haben, liebe Leser, ist es eine Quelle von Stress und Sorgen für Ihre Katze, eine Gurke hinter Ihre Katze zu legen, damit sie vor Angst aufspringt . Denken Sie das nächste Mal darüber nach, bevor Sie Ihrem Alltagsbegleiter diesen schlechten Streich spielen!