Achten Sie beim Kauf einer neuen Zahnbürste vor allem darauf, dass die Borsten griffig sind und aus weichem Nylon bestehen. Sie müssen vermeiden, dass sie zu hart sind, um den Zahnschmelz oder das Zahnfleisch nicht anzugreifen. Aber normalerweise achten wir nicht einmal mehr auf die verschiedenen Farben der Haare. Haben Sie sich jemals gefragt, warum einige Pinsel komplett weiß und andere farbig sind? Ein wenig Licht in die Sache.

Zahnbürsten

Warum haben Zahnbürsten farbige Borsten?

Es mag Sie überraschen, aber  der Hauptgrund, warum farbige Teile auf der Zahnbürste sind, besteht hauptsächlich darin, Sie beim Auftragen der Zahnpasta zu führen. Normalerweise,  und sicherlich ermutigt durch die große Anzahl von Anzeigen, neigen Sie dazu, die Paste auf Ihren gesamten Bürstenkopf aufzutragen. Ein Überschuss ist jedoch nie von Vorteil: Es ist nicht nur unnötiger Abfall, sondern zu viel Fluorid ist auch für Ihre Zähne (insbesondere die von Kindern!) nicht empfehlenswert. Daher ist es wichtig, die richtige Menge Zahnpasta aufzutragen. Und genau diese Rolle spielen diese farbigen Teile: Die Borsten geben Ihnen das richtige Maß, um den Teig zu verteilen.

Aus diesem Grund bestehen Spezialisten, Hersteller und Zahnärzte immer wieder darauf, dass es wichtiger ist, wie wir unsere Zähne putzen, als wie viel Zahnpasta wir verwenden. Wir widmen dem Zähneputzen jeden Tag Zeit: Die angewandten Bewegungen sind daher unerlässlich, um uns zu einer optimalen Zahnhygiene zu verhelfen.

putz dir die Zähne

Wie oft sollten Sie Ihre Zahnbürste wechseln?

Es versteht sich von selbst, dass der Zustand Ihrer Zahnbürste immer berücksichtigt werden sollte, da er Ihre Mundgesundheit beeinträchtigen kann. Spezialisten empfehlen, es alle drei bis vier Monate zu ersetzen, oder sogar früher, wenn die Haare ausgefranst sind. Dies ist jedoch eine generelle Empfehlung, da individuelle Faktoren einen häufigeren Bürstenwechsel erforderlich machen können. Vor allem, wenn es um Kinder geht. Aus hygienischen Gründen müssen ihre Zahnbürsten häufiger gewechselt werden als die von Erwachsenen.

Aber es ist ebenso wichtig,  Ihre Zahnbürste zu desinfizieren, um Bakterien während des Gebrauchs abzutöten  . Unter bestimmten Umständen müssen Sie es auch ersetzen, selbst wenn die Borsten nicht sichtbar ausgefranst oder beschädigt sind. Im Allgemeinen müssen Sie Ihre Zahnbürste unbedingt ersetzen, wenn Sie sich eine Erkältung, Grippe oder eine andere orale Infektion eingefangen haben. Auch wenn es noch neu ist. Dadurch wird der Kontakt mit Keimen verhindert, die andere Haushaltsmitglieder krank machen könnten.

Achtung:  Genauso wie das Zähneputzen wichtig ist, sollten Sie auch die Zungenreinigung nicht vernachlässigen. Durch die effektive Entfernung von Speiseresten und Bakterien schützen Sie nicht nur Ihre Zähne, sondern beugen auch Mundgeruch, Karies und Parodontitis vor. Wie putzt man seine Zunge? Machen Sie sanfte Hin- und Herbewegungen mit der in etwas Zahnpasta getränkten Bürste