Zuhause läuft alles gut, bis sie ankommen: die Abflussschrauben! Die Reflexe führen Sie bisher zu einer Mischung aus chemischen Produkten und der Verwendung verschiedener Geräte: Saugnapf, Frettchen oder direkter Anruf eines Fachmanns. Wir werden mit einigen einfachen und effektiven Tipps sehen, wie Sie all dies vermeiden können, um ein sauberes, gesundes, ökologisches und nachhaltiges Zuhause zu erhalten.

Die Küchenspüle hält es nicht mehr aus und Sie auch

Verwenden von Natronlauge, um einen Waschbeckenabfluss freizumachen: Denken Sie nicht einmal darüber nach, wir erklären Ihnen warum

Es muss anerkannt werden, dass die Natronlauge-Methode in Familien weitergegeben wird: Sie ist radikal bei Notbeseitigungsproblemen, der Eingriff ist schnell, sie ist in Baumärkten zu finden und erfordert keine Hilfe von technischen Spezialisten. Denken Sie jedoch an Ihren Chemieunterricht … Und an all die schädlichen und irreparablen Folgen von Säuren für den menschlichen Körper und andere Lebewesen. Die zunächst gelösten Rohre werden nicht weniger beschädigt, wenn Sie dieses Produkt häufig verwenden. Schließlich wird die “gute Idee” auch sehr ätzende Abwässer freisetzen, die von Kläranlagen nur schwer zu behandeln sind:   Natronlauge , so die offizielle Bezeichnung, wird auf ihrem Weg noch töten…

Wie kann man ein Rohr selbst ohne giftiges Produkt entstopfen? Die besten Tipps und Routinen, um dieses Problem zu Hause zu beenden

Ob in der Dusche, im Waschbecken oder in der Küche, Sie sind wirklich nicht vor einem verstopften Abfluss gefeit. Hier sind also einige Methoden und Tipps, um das Problem im Vorfeld anzugehen und zu vermeiden, „sich selbst unter Druck zu setzen“, wenn das Schlimmste passiert.

Lesen Sie auch: Bringen Sie den Boden dank des Tricks der Putzfrauen in wenigen Minuten zum Glänzen: Er wird wie neu sein

Tipp auf jeden Fall, den Toiletten- und Duschablauf zu entstopfen

Der kleine Trick ist einfach und effektiv: die „Recovery Bowls“. Zum einen auf der Arbeitsplatte und zum anderen neben der Küchenspüle platziert, bergen sie alle festen Gegenstände, verfestigten Fette und Essensreste. Dadurch wird vermieden, Fett in die Spüle, aber auch die Teller in den Müll zu werfen. Der eine wandert auf den Kompost, der andere auf den Müll. Diese bewährte Methode ist eine tolle Alternative zu jeder Abflussreinigung.

Technischer Tipp gegen Verstopfungen von Spülbecken

Sie werden in Supermärkten und auf Märkten verkauft und finden kleine Caches, um die Ursprünge der Pfeifen aufzubewahren. Diese Unterlegscheiben mit einem Durchmesser von 5 bis 8 cm aus Edelstahl oder Kunststoff verhindern, dass Ihre Rohre verstopfen.

Was ist das effektivste Produkt, um eine Küchenspüle zu reinigen? Match zwischen Natron, Salz und Salzsäure…

Es genügt zu sagen, dass die Prognosen für dieses Duell knapp sind. Die „guten Ideen“ gegen die „sicher funktionierenden Lösungen“! Vor- und Nachteile: Preis, Umweltauswirkungen, Effizienz.

Wie Säure Abwasserrohre ohne ein Frettchen freimachen kann, aber was für ein Chaos!

Ob Schwefelsäure   (vergilbt bei Verschmutzung) oder  Salzsäure  (gast mit anderen Produkten aus), die Auswirkungen auf die Leitungen und die Umwelt sind ebenso negativ Diese leistungsstarken Reinigungsprodukte sollten Sie den Experten überlassen. Der Preis an der Kasse sowie bei den Profis im Falle eines Eingriffs ist sehr heftig!

Salz, um verstopfte Abwasserkanäle zu befreien, kein Toiletten- oder Badewannenabfluss wird Ihnen widerstehen!

Ein Trick der Großmutter ermöglichte es, den Zustand der Rohre und die Notbeseitigung „auf dem Laufenden“ zu halten.  Werfen Sie jeden Abend vor dem Schlafengehen einfach  ein paar Esslöffel  Salz in die Kanalisation ! Es ist bereits bei Ihnen vor Ort und kostet überhaupt nicht viel. Andererseits beugt seine Wirkung Tag für Tag Verstopfungen vor, indem es das Fett ganz oder teilweise auflöst. Am nächsten Tag einen Topf für Kaffee und Tee erhitzen und die ersten Zentiliter in die Spüle gießen. Die Entwässerungsschnecke  wird für den Tag nutzlos sein und schlechte Gerüche vergessen.

Wie wird Natron zur natürlichen Routine, um Toilettenrohre zu reinigen?

Backpulver, um Verstopfungen zu vermeiden

Auf der Seite von Bad und Toilette gibt es ein weiteres Produkt, das ebenfalls wirksam und auch nicht teuer ist:  Backpulver . Es ist sehr aktiv im Kampf gegen Zahnstein. Bei täglicher Anwendung müssen Sie sich nicht mehr mit Verstopfungen und der Verwendung von Produkten mit bizarren Reaktionen auseinandersetzen.

Wie entfernt man ohne die Hilfe eines Fachmanns eine große Verstopfung aus einem erdverlegten Rohr im Freien?

NEIN !  Nicht die Klärgrube

Sobald das Wort „  Klärgrube “ vorgeschlagen wird, erfolgt die Reaktion sofort. Wenn das System bewährt, ökologisch und langlebig ist, ist es dennoch zerbrechlich und reagiert schlecht auf niedrige oder zu hohe Temperaturen. Es ist auch möglich, dass sein Volumen nicht groß genug für die Anzahl der zu Hause lebenden Personen ist. Das Problem: Wenn die Abflüsse verstopft sind, muss man oft einen Fachmann hinzuziehen und das Rohr öffnen. Könnte das Problem genauso gut flussaufwärts bringen und ein wenig Routine für die Klärgrube etablieren.

Lesen Sie auch: Warum streuen erfahrene Hausfrauen Salz auf den Besen? Der praktische Trick, der das Leben leichter macht

Sie können eine Mischung vorbereiten, die ihm hilft, alles problemlos zu evakuieren. Es ist eine Mischung aus 20 cl Geschirrspülmittel, 100 g Backpulver und 75 cl  Essig  in lauwarmem Wasser. Gießen Sie es zum Beispiel jeden Sonntag in die Toilettenschüssel, und Sie werden ruhig sein.

Wie Sie verstanden haben, ist das Freimachen der Rohre eine dringende Angelegenheit, aber auch der vorgelagerten Vorsichtsmaßnahmen und der routinemäßigen Wartung. Jetzt sind Sie für alle Fälle gerüstet: Leben ohne schlechte Gerüche und der Saugnapf gehört Ihnen! 

Lesen Sie auch: Entfernen Sie ganz einfach Schimmel von der Decke mit einer überraschenden Zutat, die Sie zu Hause haben