Press ESC to close

Was sollten Sie tun, wenn eine Fliege auf Ihrem Essen landet?

Es gibt alle Arten von Insekten, häufig Fliegen, die auf Gegenständen, unseren Händen und Füßen oder auf unseren Tellern landen können. Wissen Sie, was passiert, wenn eine Fliege auf Essen landet?

Fliegen ernähren sich von Kot und Müll. Ein weiteres Merkmal von Fliegen ist, dass sie nicht kauen können, sie entfernen Enzyme aus der Nahrung, die sich auflösen und absorbiert werden, aber das ist nicht der Hauptfaktor, vor dem Menschen Angst haben sollten.

Wussten Sie, dass eine Fliege alle möglichen Krankheiten übertragen kann? Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) können diese Insekten Typhus, Paratyphus, Cholera, Bakterienruhr, Durchfall bei Kindern, Amöbenruhr, Giardiasis, Madenwürmer, Askariasis, Trichuriasis und Taeniasis übertragen.

Was tun, wenn eine Fliege auf Ihrem Essen landet?

Eine Fliege auf dem EssenDas Naheliegendste wäre, mit dem Essen aufzuhören und sogar um einen neuen Teller zu bitten oder vielleicht einfach das Stück Obst oder Brot wegzuwerfen, das von diesem Insekt berührt wurde.

Doch obwohl Fliegen ein Überträger von Mikroben und Bakterien sind, sollte man nicht immer so sehr übertreiben. Außer in ganz besonderen Fällen. Es muss berücksichtigt werden, dass sich diese Insektenart meist auf Exkrementen, Leichen,   verrottendem Essen und anderen unangenehmen Überresten niederlässt.

„Fliegen können bei Ausbruchssituationen zur schnellen Übertragung von Krankheitserregern beitragen“, ergab eine Studie von Professor Donald Bryant von der Pennsylvania State University

Daher ist es besser zu wissen, wie man reagiert, wenn eine Fliege auf dem Futter stehenbleibt, zumal diese Insektenart der Studie zufolge bis zu 351 Bakterienarten übertragen kann, was für ein so kleines Lebewesen viel ist!

Das Essen wegwerfen oder aufbewahren, wenn eine Fliege auf Ihrem Essen landet?

Eine Fliege auf einem Teller Reis

„Eine Stubenfliege ernährt sich vom menschlichen Kot eines Typhuskranken und landet dann auf einem Fleischgericht, das  in  einem Restaurant zubereitet wird“, sagte die Weltgesundheitsorganisation in den 1960er Jahren.

Und es stimmt, dass sich diese Dinge kaum weiterentwickelt haben, denn wir wissen, dass diese Insekten Bakterien auf die Nahrung übertragen. Was ist in diesen Fällen zu tun?

„Die  Fliege  landet auf Nahrungsmitteln mit pathogenen Bakterien (einschließlich Salmonellen, Typhusbakterien), die sich in dieser Umgebung schnell vermehren. Wenn Restaurantgäste wenige Stunden später beispielsweise ein Fleischgericht verzehren, können sie sich eine Infektion zuziehen“, fügt die WHO hinzu.

Die Entscheidung, ob Sie Ihr Essen wegwerfen, wenn eine Fliege darauf gelandet ist, sollte davon abhängen, wie lange es dort war. Ist es länger als zwei Sekunden dort geblieben? Sie müssen die Lebensmittel also nicht wegwerfen. Am besten werfen Sie nur das betroffene Stück oder Teil weg.

Fliege landet auf Essen

 

Das eigentliche Problem besteht darin, dass eine Fliege längere Zeit auf Ihrem Essen bleibt. In diesem Fall ist es am besten, Ihr Gericht loszuwerden. Denn genau in diesem Moment sind sie neben der Nahrungsaufnahme auch in der Lage, ihre Eier zu legen.