Press ESC to close

Werfen Sie übrig gebliebenen Kartoffelbrei nicht weg: Hier ist eine köstliche Art, ihn wiederzuverwenden

whatsapp teilen schaltfläche

Hast du noch den fest gewordenen Brei? Keine Sorge, es gibt mehrere Möglichkeiten, es zu verwandeln und ihm ein zweites Leben zu geben! Kommen Sie und entdecken Sie, wie Sie köstliche Gerichte zubereiten, um Ihre Familie und Freunde mit übrig gebliebenem Kartoffelpüree zu erfreuen!

Kartoffelpüree Gericht

Was tun mit ausgehärteter Maische?

Als schmackhafte und kalorienarme Beilage  kochen viele Leute Kartoffelpüree  zu einem gegrillten Steak oder einem Salat. Aber wenn das Püree nach ein paar Tagen hart wird, muss es nicht weggeworfen werden. Hier sind einige geniale Ideen für die Wiederverwendung!

  • Die besten Rezepte für übrig gebliebene gehärtete Maische

Haben Sie Kartoffelpüree gekocht und stellen Sie fest, dass die Textur hart geworden ist? Kein Problem, denn die großen Köche enthüllen ein Geheimnis, das Ihnen helfen wird, das Gericht wiederzuverwenden und es in einen absolut köstlichen revisited Shepherd’s Pie zu verwandeln.

 Für dieses Rezept benötigen Sie folgende Zutaten, die Sie sicherlich in Ihrer Küche oder Vorratskammer finden werden:

  • 700 Gramm Kartoffelpüree,
  • 300 – 400 Gramm Hackfleisch,
  • 1 Zwiebel
  • 1 Ei
  • 2 Esslöffel Sahne
  • 1 Tomate
  • 10 Gramm Butter

Zuerst nimmst du das Kartoffelpüree aus dem Kühlschrank und gibst etwas geschmolzene Butter dazu. Alles gut vermischen. Dann das Hackfleisch dazugeben.

Dann hackst du die Zwiebel sehr fein und gibst sie zusammen mit dem Kartoffelpüree und dem Fleisch in die Schüssel. Fügen Sie dann das Ei, die Sahne und die zerkleinerte Tomate hinzu und mischen Sie sie in die Komposition. Zum Schluss noch etwas salzen und etwas pfeffern und fertig!

Dann nimmt man ein Backblech und fettet es mit Butter oder Pflanzenöl ein. Gießen Sie die Zusammensetzung. Optional können Sie geriebenen Hartkäse auf das Hackfleisch geben.

Der Ofen wird auf eine Temperatur von 180 Grad vorgeheizt, bevor unser überarbeitetes Haschisch gekocht wird. Nach 20 Minuten können Sie das Tablett entfernen und Ihr Gericht ist fertig.

Genieße dein Essen !

Wie kann man übrig gebliebene Maische einfrieren?

  1. Kochen und zerstampfen Sie Ihre Kartoffeln und fügen Sie viel Butter und Sahne hinzu.
  2. Sie können Extras wie gehackte Kräuter, Speck und gerösteten Knoblauch sofort oder später nach dem Auftauen hinzufügen. Beides funktioniert, obwohl Schnittlauch und Petersilie im Gefrierschrank ihre hellgrüne Farbe verlieren können. Sie können nach dem Auftauen immer mehr hinzufügen.
  3. Lassen Sie die vorbereiteten Kartoffeln vollständig abkühlen und frieren Sie sie dann einzeln oder im Ganzen ein.

Wie kocht man gefrorenen Brei?

Sie können Kartoffelpüree auftauen oder gefrorene Kartoffelpüree aufwärmen. Hier sind zwei einfache Methoden:

In der Mikrowelle

Nimm die gefrorenen Kartoffeln aus dem Beutel und lege sie in eine mikrowellengeeignete Schüssel. Decken Sie die Schüssel ab, um einen Teil des Dampfes zu erhalten, und erhitzen Sie sie etwa 5 Minuten lang bei 50 % Leistung, wobei Sie gelegentlich umrühren. Aufgetaute Kartoffeln können auf die gleiche Weise erhitzt werden, jedoch in kürzerer Zeit.

Im Ofen

Das gefrorene oder aufgetaute Kartoffelpüree in eine abgedeckte Auflaufform geben und im Ofen bei 180° für 20 bis 30 Minuten unter gelegentlichem Rühren erhitzen, bis es durchgewärmt ist.

Kartoffelbrei zubereiten

Was mit Kartoffelpüree servieren?

Hier sind einige Essensvorschläge:

Grüne Bohnen und Speck  : Grüne Bohnen und Speck sind die perfekte Beilage zu Kartoffelpüree. Das Rezept ist sehr einfach und braucht nicht lange zum Kochen.

 

Gebackenes Hähnchen  : Wenn Sie eine herzhafte Mahlzeit wünschen, probieren Sie gebackenes Hähnchen. Kartoffelpüree ist ein beliebtes Gericht und passt sehr gut zu Hühnchen.

Gebratener Truthahn   : Auf Kräutern gebratener Truthahn ist die beste Mahlzeit für das Weihnachtsessen, serviert mit cremigem, einfach zuzubereitendem Kartoffelpüree.