Bleichmittel ist ein wesentlicher Bestandteil des Haushalts. Neben der Reinigung von Oberflächen werden diese auch desinfiziert. Durch eine einfache Ungeschicklichkeit kann Bleichmittel jedoch Ihre Kleidung, insbesondere Ihre Kleider, verfärben. Hier ist ein einfacher, genialer und effektiver Trick, der Abhilfe schafft.

 

Wenn Sie regelmäßig Bleichmittel verwenden, finden Sie möglicherweise Verfärbungen auf Ihrer Kleidung. Keine Sorge, Sie müssen sie nicht mehr wegwerfen.

Wie entfernt man einen Bleichfleck aus der Kleidung?

Um Bleichflecken auf einem Kleid zu beseitigen, gibt es einen Trick, der Ihnen hilft, sie effektiv zu entfernen.

Lesen Sie auch: Warum einen Schwamm in die Waschmaschinenschale legen? Aus einem wichtigen Grund

Backpulver kann Bleichflecken entfernen

Um deine Kleidung von möglichen Bleichflecken zu befreien, kannst du Natron verwenden. Mischen Sie dazu  einfach ein paar Esslöffel Natron mit etwas Wasser, um eine Paste zu erhalten  , die Sie dann auf die Flecken auftragen und einige Minuten einwirken lassen. Sie können dasselbe Präparat verwenden, um weiße Schuhe, Schnürsenkel zu reinigen und sogar Besteck zu pflegen.

Bleichflecken auf einem Textil

Um  fettige Flecken zu entfernen , müssen Sie sich stattdessen für Natriumcarbonat entscheiden. Dazu  mischen Sie es zunächst mit der gleichen Menge Wasser, bis Sie eine Paste erhalten, die Sie auf den betreffenden Fleck auftragen . Eine Stunde einwirken lassen und mit einer Bürste schrubben.

Lesen Sie auch: Warum muss ich Bleichmittel auf Blumen gießen? Der Zaubertrick meines Gärtners

Was ist, wenn der Bleichfleck neu ist?

Es gibt eine schnelle Möglichkeit, ein Kleidungsstück zu retten, das gerade gebleicht wurde. Nur Bedingung  handeln Sie schnell, um es wie neu zu machen . Dazu müssen Sie aktiven Fleckentferner auf den beschädigten Teil Ihres Kleides oder Kleidungsstücks gießen. Als nächstes kochen Sie einen mit Wasser und Spülmittel gefüllten Topf 15 Minuten lang, entfernen ihn dann und geben Ihr Textil hinein. Zum Schluss müssen Sie Ihr Kleidungsstück nur noch bei 90 Grad in die Waschmaschine geben und eine Mischung aus Waschmittel und  Natriumpercarbonat zugeben .

Was ist, wenn der Bleichfleck alt ist?

Alte Bleichflecken auf einem Kleidungsstück

Wenn ein Kleidungsstück mit Fleckenentferner und Natriumpercarbonat gerettet werden kann, ist der Bleichfleck möglicherweise älter und daher hartnäckiger. Aber seien Sie versichert, es gibt eine Lösung, die das Problem beheben wird. Alles, was Sie brauchen, ist Stoff- und Kleiderfarbe und  Kochsalz . Trotzdem und um das Fehlerrisiko zu minimieren, wird empfohlen, spezielle Kits zu kaufen, die die richtigen Dosierungen und Waschanweisungen enthalten. Von da an müssen Sie Ihre Kleidung nur noch in die Waschmaschine stecken.

Lesen Sie auch: Diese beiden Zutaten reinigen Ihre Toilette besser als Bleichmittel