Press ESC to close

Wie erkennt man einen Bettwanzenbefall und wie kann man ihn beseitigen?

Bettwanzen können schmerzhafte und lästige Bisse verursachen. Entdecken Sie die 5 Anzeichen, um die Verbreitung dieser Insekten zu erkennen und wie Sie diese Bisse lindern können.

Bettwanzen sind mit bloßem Auge schwer zu erkennen. Diese etwa 5 mm langen blutsaugenden Insekten können stechen und Schmerzen verursachen. Ihre Bisse verursachen lokalen Juckreiz, aber auch Rötungen und Schwellungen. Hier erfahren Sie, ob sich in Ihrem Haus unerwünschte Bettwanzen aufhalten, diese winzigen Parasiten, die, wie der Name schon sagt, Schlafzimmer, aber vor allem Betten und Matratzen befallen.

Diese werden normalerweise zwischen den Nähten Ihrer Matratzen angebracht. Aus diesem Grund vermehren sich Bettwanzen und ernähren sich von Ihrem Blut, weil sie darauf warten, dass Sie in der Nacht eintreffen, um Sie zu beißen.

Bettwanzen – Quelle: spm

Hier sind die 5 Anzeichen dafür, dass wir Bettwanzen haben

Bettwanzenbefall kommt recht häufig vor, Sie sollten jedoch wissen, dass er nicht mit der Sauberkeit der Umgebung zusammenhängt.

Um sie in Betten zu erkennen , achten Sie einfach auf eines dieser 5 Zeichen:

1. Ein unangenehmer Geruch im Zimmer

Ein unangenehmer, muffiger oder muffiger Geruch könnte auf einen Bettwanzenbefall hinweisen.

2. Das Vorhandensein von Exuvien

Es ist die äußere Hülle, die ein Tier bei der Häutung verliert. Viele davon finden Sie sowohl im Schlafzimmer als auch zwischen der Matratze.

3. Wanzeneier

Es sind weiße bis graue Eier, die mit bloßem Auge sichtbar sind und jedes Weibchen kann bis zu 500 legen. Die Eier schlüpfen nach 7 bis 10 Tagen und es ist nicht ungewöhnlich, weißliche Flecken auf der Matratze zu finden. Die Identifizierung von Bettwanzeneiern hilft Ihnen, die Schwere des Befalls zu verstehen.

4. Kotflecken

Zusätzlich zu den weißen Flecken können Sie auch dunkle Flecken sehen. Einige haben klar definierte Konturen, andere nicht. Das ist der Kot von Bettwanzen. Man findet sie auch als Mitesser.

5. Kleine Blutflecken auf den Laken

Während des Schlafens kann es vorkommen, dass mehr als einer gequetscht wird, was diese Blutflecken auf der Matratze erklären könnte.

Mittel gegen Bettwanzenbisse

Bettwanzenstiche treten mit Ausschlag und Juckreiz auf. Die Symptome verschwinden normalerweise innerhalb einer Woche, ohne dass eine Behandlung erforderlich ist. Um den Juckreiz zu lindern, können Sie immer Folgendes verwenden:

  • Aloe Vera Gel
  • Teebaumöl
  • Ein feuchtes Tuch zur Beruhigung der betroffenen Stelle

Bei Fieber, Schmerzen oder Rötungen an anderen Körperstellen ist es ratsam, schnellstmöglich einen Arzt aufzusuchen.

Bettwanzenbisse – Quelle: spm

Wie Bettwanzen loswerden?

Um Ihre Erfolgsaussichten zu maximieren, müssen Sie eine mechanische Behandlung mit einer anderen, chemischen Behandlung kombinieren: Saugen Sie mit einem Staubsauger alle Ecken des befallenen Raums ab und geben Sie den Inhalt des Tanks in einen Müllsack, den Sie sorgfältig verschließen. Stoffe, Decken, Sofas usw. müssen dampfbehandelt werden. mit einem semiprofessionellen Gerät, das für einen Tag gemietet wird. Am nächsten Tag ist es Zeit für Insektizide: Sie finden sie im Fachhandel. Es wird empfohlen, während der Operation eine Maske zu tragen. Hinweis: „Diese Insektizide sind fünfzehn Tage lang wirksam“, bemerkt der Experte, der darauf hinweist, dass chemische Abwehrmittel nach wie vor am häufigsten verwendet werden, auch wenn thermische Behandlungen schon seit mehreren Jahren weiterentwickelt werden.

Geben Sie die zu reinigende Bettwäsche in die Reinigung und/oder legen Sie Ihre Kissen fünf Tage lang in den Gefrierschrank (sofern groß!). Andernfalls packen Sie Kleidung und Bettwäsche ein, um sie in 60° warmem Wasser zu waschen.

Mieter oder Eigentümer, wer zahlt?

Bettwanze

Seit 2018 muss die Behandlung vom Vermieter erstattet werden, es sei denn, der Mieter ist für das Problem verantwortlich. Bei durchschnittlichen Kosten von 600 Euro für professionelle Behandlungen sind es dennoch in 41 % der Fälle die Kostenträger. „Einige seltene Hausratversicherungen übernehmen einen Teil der Kosten. »

Angesichts des Wiederauflebens von Bettwanzen hat die Regierung seit 2020 einen Präventions- und Kontrollplan aufgelegt, mit der Website stop-punaises.gouv.fr und der speziellen Telefonnummer: 0 806 706806. Dort finden Sie Aufklärungsbroschüren, die Ihnen bei der Erkennung helfen Entdecken Sie diese Insekten, identifizieren Sie ihre Lieblingsplätze und geben Sie Ratschläge, wie Sie sie nicht mit nach Hause nehmen sollten, insbesondere nach einem Ausflug in ein Hotel oder eine Mietwohnung. Erster Schritt: Bei der Ankunft die Bettwäsche, Möbel und Wände durchsuchen. Wenn Sie nach Hause kommen, stellen Sie den Koffer vom Bett weg und überprüfen Sie Ihre Kleidung und persönlichen Gegenstände, bevor Sie sie waschen oder auf mindestens 60 °C erhitzen.