Press ESC to close

Wie hält man Mücken auf natürliche Weise fern?

Gegen Sommerinsekten gibt es allerlei hochwirksame Chemikalien. Das Problem ist, dass diese Produkte wirklich gefährlich für Ihre Gesundheit sein können. Es gibt jedoch praktische Tipps, um Mücken auf natürliche und effektive Weise fernzuhalten.

Apfelessig

Es vertreibt Wespen, Fliegen , aber auch Mücken und Mücken. Zum Reinigen aller Ihrer Oberflächen, einschließlich Ihrer Haustiere. Sie sollten wissen, dass auch sie unter der Sommerhitze und der Anwesenheit von Mücken leiden.

Die Zitrone

Zitronenstücke schneiden

Es hilft, Ameisen fernzuhalten. Diese kleinen Kreaturen sind so intelligent und so gut organisiert! Wenn sie Ihre Küche entdeckt haben, dann ist es soweit! Sie werden immer wieder zurückkommen. Um sie fernzuhalten, verteilen Sie überall in der Küche Zitronenstücke. Es ist auch ein natürliches Desinfektionsmittel, mit dem Sie die Küche reinigen und parfümieren können.

Knoblauch

Es riecht nicht sehr gut, ist aber als Antimykotikum und Antiinfektivum sehr wirksam. Es hält auch Mücken fern . Geben Sie Knoblauchzehen (in Stücke geschnitten) in ein Glas Wasser und lassen Sie sie in der Küche oder im Wohnzimmer, die Mücken werden fliehen! Sie können auch eine Sprühflasche verwenden und im ganzen Haus sprühen.

Alltagsprodukte, die Allergien auslösen

Der exponentielle Anstieg von Allergien, insbesondere bei Kindern, erklärt sich unter anderem durch die Menge aggressiver chemischer Moleküle in Alltagsprodukten. Kosmetika, Hygiene- und Haushaltsprodukte, Teppiche, Farben, manchmal Raumparfüm und oft Repellentien, Mückenschutzmittel, enthalten synthetische chemische Moleküle, die der Körper nicht wahrnimmt und an die er sich nicht gewöhnen konnte. Die Folge: Das Immunsystem wird dereguliert, kann wirklich schädliche Substanzen nicht mehr erkennen, es kommt zu einer Überreaktion und es entsteht eine Allergie. Allergien sind ein globales Gesundheitsproblem, sie sind nicht sehr ernst, natürlich können wir damit leben. Aber es verursacht viele Krankheiten, ganz einfach, weil das Immunsystem geschwächt, müde und funktionsgestört ist.

Nelke

Eine Orange mit Nelken

Es ist ein starkes Immunstimulans und ein wirksames Schmerzmittel. Es hält auch Mücken fern. Stecken Sie ein paar Nelken in eine Orange oder Zitrone und platzieren Sie sie in der Mitte des Wohnzimmers. Es ist auch sehr dekorativ. Ätherisches Nelkenöl ist noch wirksamer, wenn es im ganzen Haus verteilt wird.

Anti-Mücken-Pflanzen

Lavendel in einem Topf

Viele Pflanzen weisen auf natürliche Weise Mücken ab, zum Beispiel Zitronengras, Lavendel, Minze, Duftgeranie, Basilikum usw. Mücken hassen ihre Gerüche.

Pflanzen Sie einige davon im Garten oder stellen Sie Töpfe auf die Fensterbank. Sie können auch die ätherischen Öle dieser Pflanzen verwenden, das ist noch wirksamer. Aber seien Sie vorsichtig, ätherische Öle sind starke Substanzen, die allergische Reaktionen hervorrufen können. Sie müssen mit Vorsicht verwendet werden. Ein paar Tropfen in das Wasser, mit dem Sie den Boden reinigen, reichen aus, oder ein paar Tropfen auf die Teppiche. Bei einem Stich sind die gleichen ätherischen Öle (Basilikum, Lavendel, Minze etc.) zu verwenden, einen Tropfen auf die gestochene Stelle und vor allem: nicht kratzen! Noch ein Tipp für einen ruhigen Schlaf: Legen Sie ein mit ätherischem Öl getränktes Tuch ins Schlafzimmer oder nutzen Sie einfach einen Diffusor.

Achten Sie auf herumliegende Lebensmittel!

Im Sommer ist es wichtig, keine Lebensmittel in der Küche herumliegen zu lassen.

Nach dem Essen müssen Sie sofort aufräumen, den Abwasch erledigen und den Müll rausbringen, um keine Mücken anzulocken. Sie werden auch sehr von Körpergerüchen angezogen. Daher müssen Sie regelmäßig, bei Bedarf auch mehr als einmal am Tag, duschen und Lavendel- oder Zitronengrasparfums oder -hydrolate verwenden. Auf Wiedersehen Mücken!