Press ESC to close

Wie kann man Kakerlaken mit Zucker zu Hause schnell loswerden?

Werden Sie von Kakerlaken befallen und wissen nicht, wie Sie sie loswerden können? Beachten Sie, dass diese Schädlinge feuchte Stellen im Haus mögen und sich oft nachts auf der Suche nach Nahrung bewegen. Die Küche ist ihr Lieblingsort, weshalb eine gute Hygiene in diesem Raum des Hauses unerlässlich ist, um sie nicht anzulocken.

Um Kakerlaken und Kakerlaken loszuwerden, die in Ihr Zuhause eindringen, ist der Einsatz von Ködern oder giftigen Insektiziden nicht erforderlich. Sie können der Vermehrung dieser Insekten mit einer natürlichen und wirksamen Methode entgegenwirken und dabei auf chemische Produkte verzichten.

Kriechende Insekten

Welcher Tipp zur Bekämpfung von Kakerlaken?

Sie können diese kleinen Insekten mit einem einfachen und wirksamen Mittel gegen Kakerlaken beseitigen. Für die Zubereitung benötigen Sie Zucker und den gleichen Anteil an Backpulver . Mischen Sie alles und gießen Sie die Mischung in Becher, die Sie in den von Kakerlaken befallenen Räumen aufstellen. Wenn dieses Mittel wirkt, liegt das daran, dass Zucker als Köder für diese kleinen Kreaturen fungiert, während Natriumbikarbonat giftig ist. Sie können diese Mischung in von Kakerlaken befallene Bereiche wie Müllschlucker, Abwasserkanäle, Risse und alle Ecken Ihres Hauses streuen.

Es gibt noch weitere sehr wirksame Tipps gegen Kakerlaken

Zur Beseitigung dieser Insekten, die sich in Rohren oder hinter Haushaltsgeräten einnisten können, stehen viele chemische Produkte zur Verfügung. Es gibt jedoch wirksame Naturprodukte, um diese Schädlinge loszuwerden.

1- Knoblauch, Zwiebeln und Cayennepfeffer gegen Kakerlaken

Um diesen natürlichen Tipp gegen Kakerlaken anzuwenden, benötigen Sie eine Knoblauchzehe, ein paar Zwiebelscheiben , einen Liter Wasser und Cayennepfeffer. Alle Zutaten zusammen in einen Topf geben und einige Minuten kochen lassen. Anschließend gießen Sie das Präparat in eine Sprühflasche, die Sie auf die Kreuzungspunkte der Kakerlaken sprühen.

2- Gurke, ein wirksames Mittel gegen Kakerlaken

Dank der Gurke, die sie stört, ist es möglich, Kakerlaken loszuwerden. Um es zu verwenden, schneiden Sie Streifen, legen Sie diese auf Teller und platzieren Sie diese an den von diesen Insekten frequentierten Stellen. Auf diese Weise können Sie sie problemlos aus Ihrem Innenraum vertreiben.

Kampf gegen Kakerlaken

3- Der Staubsauger zur Bekämpfung von Kakerlaken

Erwägen Sie, Kakerlaken mit Ihrem Staubsauger zu fangen. Beginnen Sie damit, Ihr Gerät in der gesamten Küche und anderen Räumen Ihres Hauses zu verwenden und konzentrieren Sie sich dabei auf Schränke und Bereiche, die hinter Möbeln verborgen sind. Diese Methode hilft Ihnen, die Larven loszuwerden, die den Befall verursachen . Sie können den Vorgang jede Woche wiederholen.

4- Ätherisches Zitronen-Eukalyptusöl zur Vernichtung von Kakerlaken

Mit ein paar Tropfen ätherischem Zitronen-Eukalyptusöl, die Sie auf Zeitungspapier träufeln, ist es möglich, Kakerlaken gefahrlos loszuwerden. Um Insekten zu bekämpfen, platzieren Sie diese Blätter dort, wo sie durchdringen .

5- Weißer Essig beseitigt Kakerlaken

Um diese von der Nahrung angezogenen Insekten auszurotten, gießen Sie weißen Essig in eine Sprühflasche. Sprühen Sie diese saure Flüssigkeit dann auf die Unterseite der Wände, unter das Waschbecken und unter die Möbel. Weißer Essig ist ein natürliches Abwehrmittel gegen Kakerlaken.

Wie Sie sicher verstanden haben, ist es möglich, Kakerlaken mit Naturprodukten loszuwerden, die Sie leicht in Ihren Schränken finden können.