Bauen Sie Auberginen in einem Gemüsegarten an.

Aubergine ist ein Mitglied der Kartoffel- und Tomatenfamilie und stammt aus Westindien.
Auberginen sind kein leicht zu züchtendes Gemüse, während hausgemachte Auberginen so lecker sind und ein ausgeprägtes Aroma haben, viel mehr als diejenigen, die in Geschäften gekauft werden.
Die eiförmige Frucht kann weiß oder lila sein, lila Sorten haben den besten Geschmack.
Sie werden in einigen Teilen der Welt wirklich geschätzt und können leicht zubereitet werden, das Moussaka-Gericht hat ohne diese köstliche und essentielle Zutat nicht ganz seinen authentischen Geschmack.

Aussaat

Säen Sie die Samen im Februar oder März in Kompostschalen.
Nach der Keimung sollte die Temperatur auf dem gleichen Niveau gehalten werden.
Stichsämlinge, wenn sie mindestens mehrere Blätter in Töpfe oder Behälter gelegt haben, wo sie weiterwachsen, bis sie bereit sind, in größere Töpfe übertragen zu werden.
Februar-Sämlinge sollten im Mai für den Transfer bereit sein.

Pflanzen im Freien

Wenn die Pflanzen nach draußen gebracht werden sollen, müssen sie zuerst gehärtet werden, so dass die Temperatur schrittweise gesenkt werden muss.
Warten Sie bis Mai, bevor Sie sie nach draußen stellen, dann sollten alle Fröste vorbei sein und die Tage sollten wärmer sein.

Allgemeine Pflege

Gießen Sie die Pflanzen gut, es ist besonders wichtig bei heißem Wetter, bei trockenem Wetter und Wasser vor allem um die Wurzeln herum, um apikale Fäulnis zu vermeiden.
Wenn Ihre Auberginenpflanzen eine Höhe von 40 cm erreicht haben, muss die Spitze zunehmend eingeklemmt werden, um sie in Richtung der Seitentriebe zu schicken.

Es ist wahrscheinlich, dass die Pflanzen Hilfe benötigen, während das Gewicht der Frucht die Stängel brechen könnte, dann können Bambuspfähle nützlich sein, um das Gewicht zu tragen, aber es muss darauf geachtet werden, die Stängel nicht zu fest zu binden, um sie nicht zu beschädigen.
Stellen Sie sicher, dass die Schnur oder das Bast nicht zu eng ist, um den Stiel nicht zu schneiden, wenn er wächst.
Die beste Methode ist, die Schnur oder das Bast zweimal um den Bambus zu wickeln und dann eine Schlaufe um den Stiel zu legen, vorsichtig zu fixieren, ohne sie festzuziehen.

Um gut dimensionierte Früchte zu haben, begrenzen Sie die Anzahl auf maximal vier pro Pflanze. Um dies zu tun, kneifen Sie alle Blumen, die sich spät bilden.

 

Ernte

Auberginen sind in der Regel ab August erntereif.
Schneiden Sie immer die Früchte der Pflanze und versuchen Sie niemals, sie zu ziehen oder abzuschrauben, da dies normalerweise dazu führt, dass sie zerreißen und die Pflanze beschädigen, seien Sie vorsichtig, da sich Dornen um den Stamm der Pflanze befinden.