Nach dem Kochen bestimmter Lebensmittel kann es vorkommen, dass sich in unserer Küche schlechte Gerüche ansammeln , die scheinbar jede Oberfläche imprägnieren und mit nichts verschwinden.

Normalerweise werden industrielle Lufterfrischer verwendet, die nicht immer funktionieren, und manchmal müssen Sie möglicherweise auf eine Tiefenreinigung zurückgreifen, die das Problem lösen sollte.

Dies sind jedoch nicht die einzigen Lösungen. Um die ganze Küche zu parfümieren und jeden schlechten Geruch zu beseitigen, brauchen Sie nur zwei natürliche Zutaten: Rosmarin und Zitrone .

Es gibt so viele Möglichkeiten, diese beiden Zutaten zu verwenden, und unten schlagen wir die einfachste und schnellste vor.

Rosmarin- und Zitronendämpfe . In einem mit Wasser gefüllten Topf 3 Rosmarinzweige und ein paar Zitronen in Stücke schneiden.

Den Herd einschalten und einige Minuten köcheln lassen. Der von der Lösung erzeugte duftende Dampf absorbiert alle schlechten Gerüche und parfümiert die Küche mit einer sehr angenehmen Waffe.

Duftglas . Das Vorgehen ist sehr ähnlich. 5 Rosmarinzweige und 2 Zitronenscheiben in einem mit Wasser gefüllten Topf kochen. Wenn die Mischung zu verdampfen beginnt, vom Herd nehmen und in ein Glasgefäß füllen.

Lassen Sie es abkühlen und stellen Sie eine Kerze in das Glas. Beim Anzünden trägt die von der Kerze erzeugte Wärme dazu bei, das Aroma von Rosmarin und Zitrone in der Küche zu verbreiten.

Natürliches Waschmittel . Wenn Sie sich für eine Reinigung der Küchenoberflächen entscheiden möchten, versuchen Sie, einen natürlichen Reiniger herzustellen, indem Sie 2 Rosmarinzweige, die Schalen von 2 Zitronen und zwei gleiche Teile Wasser und Essig in eine Flasche gießen.

10 Tage mazerieren lassen, dann abtropfen lassen und in eine Sprühflasche füllen. Verwenden Sie es wie ein normales Reinigungsmittel.

Schlag

 

Teilen Sie den Artikel

Diy