“““`

Ein ausgewogenes Frühstück oder ein Gourmet- und Sättigungsbrunch kommen ohne Eier nicht aus. Sind Sie eher ein hartgekochtes, gekochtes oder Rührei? Aber vielleicht bevorzugen Sie ein gutes sabberndes Omelett, das nach den Regeln der Kunst zubereitet wird? Einfach, mit Kräutern, Tomaten, Pilzen, Käse oder Speck, die Auswahl fehlt wirklich nicht! Es mag Ihnen trivial erscheinen, aber es ist nicht immer so einfach, das perfekte Omelett zu erhalten, das sowohl weich als auch lecker ist. Es sei denn, Sie verwenden den Trick dieser kleinen Großmutter, der den Unterschied macht.

Obwohl nicht so beliebt wie Rührei,so einfach zu machen, ist Omelette auch eine weitere ebenso köstliche Art, Eier zu kochen. Aber viele Menschen werfen am Ende das Handtuch, weil es schnell zu echten Kopfschmerzen werden kann. Entweder klebt es an der Pfanne, oder es kocht zu schnell, oder seine Form ist unwahrscheinlich. Hart, schwer, ein harmonisches und perfekt gelungenes Omelett zu bekommen. Wie macht man es appetitlich und flauschig nach Belieben? Folgen Sie unserem Rezept.

Was ist diese “magische” Zutat, um ein flauschiges Omelett zu haben?

Omelett kochen

Die Zubereitung des französischen Omeletts beinhaltet eine andere Technik als die amerikanische. Wenn Sie es nach den Regeln der Technik zusammenbrauen möchten, ist es wichtig, keinen Vorbereitungsschritt zu vernachlässigen und vor allem bestimmte Fehler zu vermeiden.

Lesen Sie auch: Spaghetti vor dem Kochen niemals brechen: Deshalb ist es ein Fehler

Was die französische Version von der amerikanischen unterscheidet, ist, dass erstere eine wichtige Zutat hinzufügt: Butter. Seine Textur ist weicher und sein Aussehen zeigt eine perfekt gleichmäßige hellgelbe Farbe ohne braune Flecken. Während amerikanische Omelettes in zwei Hälften gefaltet werden, rollen sie sie auf der französischen Seite bevorzugt in ovaler oder zylindrischer Form.

Aber bevor man dorthin kommt, ist es noch notwendig, ein korrektes und einwandfreies Kochen zu erreichen. Vertrauen Sie dabei der Erfahrung unserer Großmütter, die immer ein ganz besonderes Geheimnis verwendet haben, um dem Omelett einen schmackhaften und einzigartigen Geschmack zu verleihen. In der Tat, um Ihrem Omelett eine “flauschige” Seite zu geben, müssen Sie eine geheime Zutat hinzufügen: Pfannkuchenteig.

Lesen Sie auch: Wie verwendet man Backpulver, um Fleisch zart zu machen?

Wie braut man das perfekte Omelett? Hier ist das Rezept!

flauschiges Omelett

Zutaten

  • 3 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Esslöffel Butter
  • 2 Esslöffel Pfannkuchenteig

Präparat

  • Beginnen Sie, indem Sie die Eier in einer Schüssel brechen, dann einen Teelöffel Wasser und Pfannkuchenteig hinzufügen und mit einem Schneebesen (oder elektrischen Mixer) für 5 Minuten mischen. Stellen Sie sicher, dass Sie eine homogene Mischung haben. Dann mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Nehmen Sie eine ausreichend tiefe Pfanne mit hohen Kanten, fügen Sie einen Esslöffel Butter hinzu: Es muss sorgfältig vollständig in der Form verteilt werden (auch an den Rändern).
  • Wenn der Schaum zu erscheinen beginnt und die Butter braun wird, fügen Sie die Eier hinzu. Kochen Sie einige Sekunden, bis sich Blasen bilden.
  • Schütteln Sie nun die Pfanne in kreisenden Bewegungen für 10 bis 15 Sekunden. Dann, als ob Sie versuchen würden, einen Pfannkuchen umzudrehen, ziehen Sie die Pfanne immer wieder zu sich.
  • In diesem Stadium sammeln sich die Eier auf der gegenüberliegenden Seite der Pfanne an und wickeln sich durch Bewegung zusammen.
  • Schlüsselmoment: Sie müssen nun das Omelett auf den Teller integrieren. Um diese heikle Operation zu erreichen, drehen Sie die Pfanne, bewegen Sie den Griff von der Platte weg, um das Omelett auf dem Kopf nach oben zu installieren. Und das war’s: Alles, was Sie tun müssen, ist an den Tisch zu gehen, um es heiß zu genießen. Dank dieses Rezepts ist Ihr Omelett sowohl weich als auch lecker!

Möchten Sie einige Toppings hinzufügen?

Wenn Sie es konsequent bevorzugen, können Sie Ihr Omelett natürlich immer mit Pilzen oder Käse garnieren. Denken Sie nur daran, sie direkt nach den kreisenden Bewegungen zu integrieren. Da das Omelett sehr schnell zusammengesetzt ist, muss die Füllung gebrauchsfertig sein und direkt in die Mitte des Omeletts gelegt werden. Dann können Sie sie einfach mit der gleichen Technik “wickeln”.

Lesen Sie auch: Ich habe 10 Methoden ausprobiert, um perfekte pochierte Eier herzustellen und hier ist der beste Weg