Press ESC to close

Wie stellt man ein selbstgemachtes Abwehrmittel her, um Kakerlaken aus der Küche zu vertreiben?

Sind Sie es leid, ständig Kakerlaken in Ihrer Küche zu finden? Wie wäre es, wenn Sie lernen würden, wie man ein selbstgemachtes Abwehrmittel herstellt, um sie von der Küche fernzuhalten? Um das natürliche Insektenschutzmittel herzustellen, benötigen Sie lediglich ein paar Zutaten, die Sie sicher zu Hause haben. Mit diesem Rezept müssen Sie auch nicht viel ausgeben und sparen somit viel. Eines ist sicher: Sie werden dieses System-D-Insektizid schnell in Ihren Alltag integrieren!

Kakerlaken sind schädliche Insekten, die sich auf Ihrer Nahrung fortbewegen und ihre Eier legen können. Dank der in der Küche verfügbaren Zutaten können Sie diese glücklicherweise langfristig fernhalten. Der Schlüssel ist, den Trick zu kennen und sich von ihnen zu verabschieden!

Kakerlake in der Küche – Quelle: spm

Hausgemachtes Abwehrmittel, um Kakerlaken aus der Küche zu vertreiben

Damit Sie das Abwehrmittel selbst herstellen können, müssen Sie über eine Flasche mit Sprühgerät verfügen, um die Lösung in Ihrer Küche verteilen zu können und gleichzeitig zu verhindern, dass sie in direkten Kontakt mit Lebensmitteln kommt. Bewahren Sie sie dazu an einem geschlossenen Ort auf, an dem Sie nicht mit der Mischung in Berührung kommen.

Verstehen Sie, wie dieses Abwehrmittel funktioniert und welche Wirkung es auf Kakerlaken hat

Zunächst muss man verstehen, wie das Abwehrmittel funktioniert und warum es in der Lage ist, in der Umwelt vorkommende Kakerlaken zu vernichten. Es stellt sich heraus, dass die fertige Lösung einen starken Geruch hat. Kakerlaken vertragen das nicht und ziehen deshalb weg.

Wenn Sie sie nicht töten möchten,  versuchen Sie diesen natürlichen Trick, der sie fernhält, anstatt sie wiederherzustellen .

Backpulver – Quelle: spm

Die Zutaten, die Sie zur Herstellung des natürlichen Abwehrmittels benötigen

Um diese Insekten von Ihrer Küche fernzuhalten , sind die Zutaten natürlich, weshalb sie Lebensmittel, die in Schränken und sogar auf dem Essbereich gelagert werden, nicht stören. Es ist jedoch besser, alle Lebensmittel, die nicht abgedeckt sind, fernzuhalten. .

Hier sind die Zutaten, die Sie benötigen:

  • Etwas Wasser
  • ½ Esslöffel Zucker
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • 7 Lorbeerblätter
Hausgemachtes Anti-Kakerlaken-Spray – Quelle: spm

Wie man das Abwehrmittel zubereitet und wie man es ganz praktisch selbstgemacht und natürlich herstellt

Es ist Zeit, mit der Vorbereitung Ihres Abwehrmittels zu beginnen, das die Kakerlaken verscheucht. Ganz einfach und auch sehr praktisch: Nehmen Sie die Lorbeerblätter und schneiden Sie sie in kleine Stücke. Dann das Wasser erhitzen.

Dann das Bikarbonat und den Zucker hinzufügen und rühren, bis sich das gesamte Wasser aufgelöst hat. Geben Sie anschließend die Lorbeerblätter, bevor Sie den Inhalt in die mit einem Zerstäuber versehene Flasche gießen, verschließen Sie diese und lassen Sie sie 12 Stunden lang gären.

Nach der Vorbereitung des Abwehrmittels ist es wichtig zu wissen, wie man es richtig anwendet.

Sprühflasche

Tragen Sie Kakerlakenschutzmittel an den Stellen auf, an denen sie am wahrscheinlichsten auftreten. Dies beginnt bereits bei den Eingängen zu Ihrem Zuhause, sodass Sie diese von Lebensmitteln fernhalten können. Die Orte, an denen Sie Insekten am häufigsten gesehen haben, sind dort, wo sie normalerweise ihre Nester bauen.