Press ESC to close

Wie verhindern Sie mit dem Glas-Wasser-Trick, dass Fliegen in Ihr Zuhause eindringen?

Der Sommer ist in vollem Gange und mit der zunehmenden Hitze kommen die Fliegen in Scharen nach Hause. Es wird zu echten Kopfschmerzen, sie aus Ihrem Zuhause zu verbannen. Wir vermuten, dass Sie von der tagelangen Jagd nach ihnen erschöpft sind. Vor allem, weil einige von ihnen wirklich stur sind und einen zu verspotten scheinen. Im Allgemeinen sind diese Insekten nicht leicht loszuwerden. Sie leben mit uns zusammen, wir haben uns mit der Zeit an sie gewöhnt und weigern uns sogar, sie zu töten. Es gibt jedoch Zeiten, in denen sie unser Leben wirklich vergiften. Vor allem die berühmten Fliegen, die an Ihrer Haut haften bleiben und in Ihren Raum eindringen. Seien Sie versichert, wir verraten Ihnen einige narrensichere Tipps, wie Sie sie von Ihrem Zuhause fernhalten und den Rest des Sommers in Ruhe verbringen können.

Obwohl man einer Fliege nichts zuleide tun würde, sind diese kleinen Lebewesen weniger harmlos, als sie in der Luft erscheinen. Es muss anerkannt werden, dass diese Insekten zu den schädlichsten und lästigsten gehören. Und das aus gutem Grund: Sie kommen mit unserer Nahrung in Kontakt und können so verschiedene Krankheiten auf uns übertragen. Entdecken Sie schnell dieses natürliche und besonders wirksame Mittel, um sie zu vertreiben.

Ein Tipp zur Fliegenbekämpfung

Eine Fliege läuft um das Haus herum

Auf den ersten Blick mag dieser Tipp für Sie ungewöhnlich erscheinen, aber Sie müssen ihn unbedingt ausprobieren, um den vollen Nutzen zu verstehen. Nehmen Sie ein Glas und füllen Sie es  mit Wasser . Fügen Sie ein paar Zweige frischen Koriander hinzu. Stellen Sie das Glas zur Essenszeit auf den Esstisch, um sich vor diesen schädlichen Insekten zu schützen. Der Vorteil besteht darin, dass Sie völlig beruhigt zu Mittag oder zu Abend essen können, da Fliegen den Geruch von Koriander überhaupt nicht vertragen. Sie werden dieses aromatische Kraut meiden und Sie beim Essen nicht stören. So kommen Sie nicht nur für einen Moment zur Ruhe, sondern profitieren auch vom zarten Duft des Korianders, der den Raum parfümiert.

Weitere Mittel, um das Eindringen von Fliegen in Ihr Zuhause zu verhindern

Eine Gruppe Fliegen

· Aromatische Pflanzen zur Fliegenabwehr

Neben Koriander haben auch andere aromatische Kräuter die gleiche abweisende Wirkung auf Fliegen, aber auch auf Mücken. Streuen Sie ein paar Blätter Lavendel, Minze, Rosmarin, Basilikum oder Eukalyptus in verschiedene Bereiche des Hauses. Sie können auch die oben erwähnte Methode anwenden oder ätherische Öle in einer Sprühflasche verwenden. Schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe, genießen Sie einen angenehmen Geruch zu Hause und bekämpfen Sie gleichzeitig die Anwesenheit von Fliegen. Eines ist sicher: Wenn Sie strategische Standorte wählen, werden diese Insekten nicht vorhanden sein!

· Essigfalle zum Fliegenfangen

Lockt man Fliegen nicht mit Essig an? Es hängt alles davon ab, von wem wir reden. Weißer Essig stößt mit seinem stark säuerlichen Geruch tatsächlich Fliegen ab. Apfelessig hingegen, der milder ist, zieht sie tendenziell an. Die Idee wäre also, eine Fliegenfalle zu basteln: Der Trick besteht darin, eine Flasche Wasser von oben aufzubrechen und vier Zentimeter Apfelessig darüber zu gießen. Dann müssen Sie den Flaschenhals wieder aufsetzen, dieses Mal jedoch verkehrt herum, in Form eines Trichters, und den Behälter öffnen, damit die Fliegen bis zum  Essig vordringen können . Nach einer Weile betäubt sie diese Flüssigkeit und sie bleiben darin gefangen. Daher wird es für sie sehr schwierig sein, wieder herauszukommen.

Hinweis: Es ist immer noch möglich, weißen Essig mit ein paar Tropfen ätherischem Lavendel- oder Eukalyptusöl zu kombinieren. Alles gut vermischen und die Lösung in ein Sprühgerät gießen. Draußen auf Türen und Fenster sprühen. Dieses Mittel wird als clevere Barriere wirken!

· Knoblauch oder Zitrone mit Nelken

Sie wissen es vielleicht nicht, aber Zitrone ist eine Zitrusfrucht, die Fliegen weitgehend abwehrt. Daher ist es ein ausgezeichnetes Mittel, das man so oft wie möglich verwenden kann: Man muss nur eine davon halbieren und ein paar Zehen in die Mitte stecken. Dann legen Sie diese Zitronenscheiben an die Fenster oder direkt auf den Gartentisch, wo Sie normalerweise essen. Dies ist die ideale Methode, um Fliegen von der Umgebung fernzuhalten. Um diese Abhilfe zu vervollständigen, können Sie auch etwas gehackten Knoblauch auf die Seite der Haustür oder der Schiebefenster legen. Dieser Geruch verursacht Panikattacken. Passen Sie auf, dass sie nicht näher kommen.

· Halten Sie das Haus sauber

Ebenso wie Kakerlaken fühlen sich Fliegen besonders von Essensresten und Lebensmittelabfällen angezogen. Die einfachste und effektivste Lösung, um das Eindringen von Fliegen zu verhindern, ist natürlich ein hygienisch einwandfreier Innenraum. In diesem Sinne ist es wichtig, Risikobereiche zu reinigen, Mülleimer zu leeren und zu desinfizieren, Abfälle (auch überall herumliegende Krümel!) zu vermeiden und darauf zu achten, dass das Wasser in den Toiletten nicht stagniert. Denken Sie also daran, den Mülleimer immer abzudecken, wenn er mit Müll gefüllt ist.

· Selbstgemachtes Fliegenschutzmittel

Und warum stellen Sie nicht Ihr eigenes Abwehrmittel her, das natürlich, wirtschaftlich und ökologisch ist?

Du wirst brauchen:

– ½ Glas weißer Essig

– ½ Glas Wasser

– Ein Verdampfer

Alles gut vermischen und in die Sprühflasche füllen. Sie sollten die Fliege nur besprühen, wenn sie in Ihrer Nähe fliegt. Der Kontakt von Essig mit ihren Pfoten nervt sie und sie wird sich schnell aus dieser für sie störenden Umgebung entfernen.

· Eukalyptus

Schließlich ist Eukalyptus, wie oben erwähnt, ein starkes Abwehrmittel, das alle um Sie herum lauernden Fliegen vertreibt. Tauchen Sie ein paar Blätter in einen Behälter mit Wasser und bringen Sie es zum Kochen. Sie werden bald einen sehr angenehmen Duft im Haus wahrnehmen, aber Sie werden auch bemerken, dass sich Fliegen und  Mücken  nach und nach von Ihrem Umkreis entfernen. Ja, dieser Geruch missfällt ihnen furchtbar. Wette gewonnen!