Press ESC to close

Zahnpasta ins Bodenwischwasser geben: Das wirkt zu Hause Wunder

whatsapp teilen schaltfläche

Suchen Sie nach einem schnellen und einfachen Tipp, um Ihren fleckigen Boden zu reinigen? Was wäre, wenn Sie ein sparsames Produkt testen würden, das wir alle in unserem Badezimmer haben: Zahnpasta? Ja, Sie wissen es vielleicht nicht, aber dieses Produkt, das Ihre Mundhygiene garantiert, ist auch in der Lage, Ihrem Boden Weiß und Glanz zurückzugeben. Befolgen Sie die Anleitung, um es zu Hause effektiv zu verwenden!

Eine Beschichtung oder schmutzige Fliesen beeinträchtigen oft die Ästhetik Ihres Interieurs. Aber wenn es darauf ankommt, sie sauber zu halten, dann ist das vor allem eine Frage der Hygiene und Sauberkeit. Natürlich erfordert ein gesundes und sauberes Haus eine sorgfältige Pflege aller Oberflächen, einschließlich der Fliesen. Das einzige Problem ist, dass wir nicht unbedingt wissen, welches Produkt wir verwenden sollen, um den Glanz wiederherzustellen.

Wie reinigt und glänzt man einen sehr schmutzigen Boden richtig?

Die Reinigung des Bodens ist alles andere als einfach. Es ist sogar einer der wichtigsten Schritte für ein sauberes und komfortables Zuhause. Zwischen Kommen und Gehen, Staub und Schmutz von außen oder den Haaren Ihrer Haustiere werden die Oberflächen auf die Probe gestellt. Dafür gibt es zwar eine ganze Reihe von Tipps und Produkten, die aber nicht immer zufriedenstellende Ergebnisse bringen. Wir haben für Sie ein Produkt ausgewählt, das den Unterschied ausmachen könnte…

 Zahnpasta, ein erstaunliches Produkt, um den Boden effektiv zu reinigen

Zahnpastatube öffnen

Dieses Produkt eignet sich nicht nur zum Zähneputzen. Tatsächlich ist es dank seiner aufhellenden und antimikrobiellen Eigenschaften eine effektive und kostengünstige Alternative zur Reinigung des Bodens und zur Entfernung hartnäckiger Flecken auf den Fliesen.  Um dieses Wunderprodukt zu nutzen, müssen Sie nur Folgendes tun:

  1. Verdünnen Sie in einem Eimer zwei Esslöffel Zahnpasta in einem Liter warmem Wasser.
  2. Mischen Sie das Produkt dann mit kreisenden Bewegungen mit einem Spatel gut durch.
  3. Anschließend die Lösung mit einem Mopp oder einem weichen Tuch auf den Boden auftragen. Zögern Sie nicht zu reiben, um alle Verschmutzungen und Spuren auf dem Boden zu entfernen.
  4. Anschließend mit klarem Wasser nachspülen!

Und voilà, Ihr Boden ist sauber und glänzend! Die abrasive Textur der Zahnpasta ist ideal, um Schmutz in der Tiefe zu entfernen.  Vermeiden Sie es jedoch, es auf Granit-, Marmor- oder Holzböden zu verwenden.

Dieser Tipp kann zweimal pro Woche wiederholt werden. Es eignet sich gleichermaßen zum Polieren von Wasserhähnen und Chromoberflächen.

Wie reinigt man Bodenfugen mit Zahnpasta und weißem Essig?

Fliesenfugen reinigen

Für eine größere Wirksamkeit kann Zahnpasta mit anderen Naturprodukten mit reinigenden und desinfizierenden Eigenschaften kombiniert werden. Ganz oben auf der Liste steht weißer Essig. Dieses Mehrzweckprodukt ist perfekt, um den schmutzigen Fugen Ihrer Küchen- oder Badezimmerfliesen ein zweites Leben zu geben. Alles was Sie brauchen und:

  • 3 Liter lauwarmes Wasser
  • 4 Esslöffel Waschmittel
  • Eine Tasse weißer Essig
  • 4 EL Zahnpasta
  1. Mischen Sie zunächst die Zahnpasta mit 1 Liter Wasser, bis eine homogene Lösung entsteht.
  2. Fügen Sie den weißen Essig hinzu und mischen Sie erneut.
  3. Geben Sie das Spülmittel hinzu und gießen Sie weitere 2 Liter lauwarmes Wasser in den Eimer.
  4. Schrubben Sie den Boden vorsichtig mit einer weichen Bürste oder einem Tuch. Für Fliesenfugen könnte eine einfache Zahnbürste ausreichen.
  5. Sie müssen nur mit klarem Wasser abspülen und mit einem weichen Tuch trocknen.

Ihr Boden wird endlich seinen ganzen Glanz zurückerlangen!  Und dann riecht es sauber und minzig frisch…

Noch ein Putztipp: Wie putzt man die Fenster mit Zahnpasta?

Ein Fenster mit einem Wischer reinigen

Genau wie das Reinigen des Bodens  kann das Putzen von Fenstern eine echte lästige Pflicht sein. Es sei denn, Sie treffen die richtige Produktwahl. Und warum nehmen Sie nicht Ihre Zahnpastatube heraus, um einen weiteren speziellen Fenstertrick auszuprobieren? Hier sind die Schritte, die für ein einwandfreies Ergebnis zu befolgen sind:

  1.  Verteilen Sie eine kleine Menge Zahnpasta auf einem sauberen, weichen Schwamm oder Tuch (wählen Sie vorzugsweise ein nicht scheuerndes Produkt);
  2. Befeuchten Sie Ihre Fenster mit einer Sprühflasche;
  3. Reiben Sie das Glas mit kreisenden Bewegungen mit einem in Zahnpasta getränkten Tuch ab;
  4. Verwenden Sie dann einen Rakel, um überschüssiges Wasser und Produkt zu entfernen.
  5. Wischen Sie das Fenster ggf. noch einmal mit einem Mikrofasertuch ab.

Zahnpasta ist ein natürliches  und sicheres Reinigungsmittel. Durch seine weiche und leicht abrasive Seite entfernt es besonders effektiv hartnäckige Flecken und Verschmutzungen von Glasoberflächen.

Du bist dran ! Es ist sicher, sobald Sie mit der Reinigung fertig sind, werden Sie Ihre Zahnpastatube nicht mehr mit denselben Augen sehen!